1.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Aktuelle Meldungen aus Delitzsch

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Haushalt, Baugebiete, Polizeiverordnung: Stadtrat tagt am 25. März um 17:30 Uhr im Bürgerhaus. In der nächsten öffentlichen Stadtratssitzung in Delitzsch erwartet die Räte ein Stapel an Beschlussvorlagen. Unter anderem geht es um die Weiterentwicklung von Delitzsch als Wohnstandort.

    Geplant ist u. a. die Entwicklung eines Wohngebietes mit mehr als 40 Grundstücken für Doppel- und Reihenhäuser im Ortsteil Schenkenberg. Dafür sind der Bebauungsplan Nr. 51 „Wohngebiet Schenkenberg“ im Entwurf zu billigen sowie die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und der Bürgerinnen und Bürger zu beschließen.

    Wie im vorgenannten Fall muss auch für die Ehrenbergsiedlung aus formellen Gründen die Auslegung des B-Plan-Entwurfs Nr. 46 „Ehrenbergsiedlung/ Hallesche Straße“ wiederholt werden. Mit der Ehrenbergsiedlung würde der städtebauliche Lückenschluss im äußeren Westen der Stadt gelingen.

    Am Rand des Plattenwohngebietes Delitzsch-West plant die Wohnungsgesellschaft der Stadt Delitzsch mbH (WGD) die Rekultivierung des Geländes und die Entwicklung eines neuen Wohnquartiers mit Mehrfamilienhäusern. Über die Billigung des Entwurfs des erforderlichen B-Plans Nr. 36 „Auenhöfe“ und die Öffentlichkeitsbeteiligung haben die Stadträte ebenfalls zu entscheiden.

    Um ein Gewerbegebiet geht es im Delitzscher Süden am Stadtausgang nach Leipzig. Da hier u. a. eine Veränderung der Zuschnitte von Gewerbegebiet und Sondergebiet sowie der Wegfall des Mischgebiets im Nordosten anstehen, sich Baugrenzen und Zufahrten verschieben, muss der B-Plan Nr. 7 „Gewerbegebiet Delitzsch Süd“ zum zweiten Mal geändert werden. Damit einhergehen zuvor die Billigung des Entwurfs durch die Räte sowie die Beteiligung der Nachbargemeinden, der Träger öffentlicher Belange und der Bürgerinnen und Bürger.

    Für mehr Nachhaltigkeit soll der B-Plan Nr. 10 „Sondergebiet Delitzsch-Nord“ zum ersten Mal geändert werden. Eine 15.000 qm große, rückwärtige Fläche auf dem Gelände Sachsenstraße und damit gegenüber der Stadtwerke Delitzsch GmbH (SWD) möchte der örtliche Energieversorger für die Errichtung einer großen Solarthermieanlage nutzen.

    Ein Teil der bisher für Sport und Freizeit ausgewiesene Fläche würde dann zum Sondergebiet (Solar) werden. Die Räte können in ihrer Sitzung am 25. März die Stadtverwaltung beauftragen, mit der SWD einen sogenannten städtebaulichen Vertrag zur Umsetzung des dafür erforderlichen Bauleitverfahrens abzuschließen. Die Kosten würde dann der Antragsteller tragen.

    Nach zwei Doppelhaushalten soll 2021 erstmals wieder ein Delitzscher Haushalt für ein Jahr abgeschlossen werden. Grund ist u. a. die nur beschränkt mögliche Planung aufgrund der coronabedingten Kennziffern. Zum Haushaltsentwurf hatten wir in PM 8/2021 ausgeführt.

    Eine neue Polizeiverordnung soll künftig wieder die ordnungsrechtlichen Rahmenbedingungen in der Loberstadt regeln, die nicht bereits durch Bundes- oder Landesrecht festgeschrieben sind. Themen der Polizeiverordnung sind u. a. Schutz vor Lärmbelästigungen, vor Schädlingsbefall, vor Gefahren für Ordnung und Sicherheit.

    Tagesordnung
    Öffentlicher Teil

    I. Eröffnung der Sitzung, Feststellen der Beschlussfähigkeit
    II. Beratung und Beschlussfassung, Informationsvorlagen

    1. Verordnung der Großen Kreisstadt Delitzsch über das Offenhalten von Verkaufsstellen am Sonntag, dem 18. April 2021, für die Veranstaltung „Mobil in den Frühling“

    2. Verordnung der Großen Kreisstadt Delitzsch über das Offenhalten von Verkaufsstellen am Sonntag, dem 9. Mai 2021, für die Veranstaltung „Frühlings- und Genussmarkt“

    3. Verordnung der Großen Kreisstadt Delitzsch über das Offenhalten von Verkaufsstellen am Sonntag, dem 7. November 2021, für die Veranstaltung „Herbstfest“

    4. Verordnung der Großen Kreisstadt Delitzsch über das Offenhalten von Verkaufsstellen am Sonntag, dem 5. Dezember 2021, für die Veranstaltung „Adventsmarkt“

    5. Polizeiverordnung der Großen Kreisstadt Delitzsch

    6. 1. Änderung der Satzung über das Jugendparlament der Stadt Delitzsch

    7. Ankauf des Flurstücks 44 der Flur 1, Gemarkung Delitzsch zur weiteren Entwicklung des Bereiches Delitzsch Südwest

    8. Bebauungsplan Nr. 7 „Gewerbegebiet Delitzsch Süd“ – 2. Änderung

    9. Bebauungsplan Nr. 51 „Wohngebiet Schenkenberg“

    10. Bebauungsplan Nr. 36 „Delitzscher Auenhöfe“

    11. Bebauungsplan Nr. 46 „Ehrenbergsiedlung / Hallesche Straße“

    12. Bebauungsplan Nr. 10 „Sondergebiet Delitzsch-Nord“ 1. Änderung

    13. Haushaltssatzung mit Haushaltsplan 2021 der Großen Kreisstadt Delitzsch

    14. Wirtschaftsplan für das Wirtschaftsjahr 2021 des kommunalen Eigenbetriebes „Servicegesellschaft der Stadt Delitzsch“ (SGD)

    III. Verschiedenes

    Informationen, Anfragen der Mitglieder des Stadtrates
    Um 18:30 Uhr wird die Sitzung für eine Bürgerfragestunde unterbrochen. Es schließt sich eine nicht öffentliche Sitzung an.

    Stellenausschreibung SGD

    Die Große Kreisstadt Delitzsch hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Mitarbeiterin/Mitarbeiter des Bauhofes in der Servicegesellschaft der Stadt Delitzsch (SGD) zu besetzen.

    Gesucht wird eine flexible und zuverlässige Person, die bevorzugt einen Handwerkerberuf erlernt hat. Sie wird später verschiedene Arbeiten für den Bauhof erledigen müssen und auch in der Straßenreinigung und im Winterdienst eingesetzt. Deswegen muss auch nachts, an Wochenenden und an Feiertage gearbeitet werden. Bewerben kann man sich bis zum 6. April 2021.

    Das detaillierte Stellenangebot steht auf www.delitzsch.de/stellenangebote

    Sonderausstellung in Warteposition

    „Drauf geschissen“ wird bis Juli gezeigt

    Noch heißt es, für beide Seiten, sich zu gedulden. Museumsteam und Gästeschar sind in Warteposition, denn noch erlauben es die Infektionszahlen im Landkreis Nordsachsen nicht, dass die Ausstellung „Drauf geschissen“ im Museum Barockschloss Delitzsch ihre Türen für die Öffentlichkeit öffnen darf.

    Dabei geht es auch Museumsleiter Jürgen Geisler nicht am Allerwertesten vorbei, wenn nun schon wieder eine Sonderschau quasi im Stillen begonnen hat. „Natürlich lebt ein Museum von Menschen, denn das Gezeigte soll ja auch gesehen und vermittelt werden“, sagt der Diplom-Museologe.

    Auch wenn der derbe Ausstellungstitel aufmerken lässt, widmet sich die Präsentation dem Thema Toilette mit Seriosität, ohne Effekthascherei, dafür mit einem leichten Augenzwinkern.
    Die Wanderausstellung ist eine Konzeption der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH, Schloss Rochlitz, und wird bis zum 4. Juli 2021 im Barockschloss Delitzsch zu sehen sein.

    Über aktuelle Zugangsbeschränkungen informiert die Internetseite www.barockschloss-delitzsch.com

    Baustellen

    Straße: Elisabethstraße
    Ursache: Auswechslung Mischwasserkanal
    Maßnahme: Vollsperrung
    Zeitraum: bis 30.04.2021

    Straße: An den Gärten, Hainstraße, Windmühlenweg, Schachtweg, Friedenssiedlung, Feldrain, Kyhnaer Weg, Am Grünen Hain, Schkeuditzer Straße, Hallesche Straße, Am Anger, Pestalozzistraße
    Ursache: Breitbandausbau der Telekom
    Maßnahme: halbseitige Straßensperrungen, teilweise mit Ampelregelung, Abschnittsweise sind Vollsperrungen notwendig.
    Zeitraum: bis 30.04.2021

    Straße: Bauernwinkel, Auenstraße, Alter Eschenweg, Kertitzer Straße,
    Ursache: Breitbandausbau der Telekom
    Maßnahme: halbseitige Straßensperrungen, teilweise mit Ampelregelung, Abschnittsweise sind Vollsperrungen notwendig und Sperrungen im Gehweg.
    Zeitraum: bis 30.04.2021

    Straße: Hainstraße, Rosental, Am Wallgraben, Am Schützenplatz, Kyhnaer Weg, Schkeuditzer Straße, K.-Hagedorn-Straße
    Ursache: Breitbandausbau der Telekom
    Maßnahme: halbseitige Straßensperrungen, Sperrungen im Gehweg
    Zeitraum: bis 09.04.2021

    Straße: Gellertstr., F.-C.-Weißkopf-Str., G.-Hauptmann-Str., Ostsiedlung, J.-R.-Becher-Str.,
    Ursache: Verlegung Telekommunikationskabel
    Maßnahme: halbseitige Straßensperrungen, Sperrungen im Gehweg
    Zeitraum: bis 15.05.2021

    Straße: Laue, Sausedlitzer Str., K 7443, Loberbrücke (Höhe Gartenanlage)
    Ursache: Brückeninstandsetzung
    Maßnahme: Vollsperrung
    Zeitraum: bis 30.07.2021
    Hinweis: Die Gartenanlage kann nur von Delitzsch kommend angefahren werden. OL Laue, Tierheim ect. kann nur von Poßdorf kommend angefahren werden.

    Straße: Schenkenberg, Kertitzer Straße zw. Delitzscher Straße und Auenstraße
    Ursache: Auswechslung Gas-Hausanschlüsse
    Maßnahme: Einbahnstraßenregelung von Delitzscher Straße kommend in Richtung B 183 a
    Zeitraum: bis 23.04.2021

    Straße: Stadtforst, Zur Mühle, Karl-Marx-Str. (zw. Wittenberger Str. und Werkstättenweg), Benndorfer Landstraße, Alter Lauescher Weg, Quellengrund
    Ursache: Breitbandausbau der Telekom
    Maßnahme: halbseitige Straßensperrungen, Sperrungen im Gehweg
    Zeitraum: 22.03. bis 25.06.2021

    Straße: Badergasse
    Ursache: bauliche Sanierung eines Wohnhauses
    Maßnahme: Vollsperrung (Bereich Haus-Nr. 21-27)
    Zeitraum: bis 31.03.2021
    Hinweis: Aufhebung der Einbahnstraßenregelung aus Richtung Hallesche Str. kommend. Haltverbote in der gesamten Badergasse. Baustelleneinrichtung im Bereich vor Hallesche Straße 27/Badergasse

    Straße: Blumenstraße
    Ursache: Neubau Einfamilienhaus
    Maßnahme: Vollsperrung Höhe Haus-Nr. 10
    Zeitraum: bis 31.12.2021

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige