6.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Digitales Barcamp der Jugendverbände ein voller Erfolg

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Auf dem ersten digitalen Barcamp der Jugendverbände haben sich am Samstag, den 27.02.2021, fast 40 junge Menschen aus mehr als 12 Vereinen getroffen. Das besondere Format organisierte der Stadtjugendring Leipzig e.V. (SJR).

    Dazu erklärt Frederik Schwieger, Geschäftsführer des SJR Leipzig: „Seit 2016 organisieren wir jährliche Fachtage für Jugendverbände in Leipzig. Seit 2019 finden diese als Barcamps statt. Das sind besonders offene Formate, in deren Fokus das Netzwerken und der Austausch im Vordergrund steht. Es freut uns daher umso mehr, mit dem digitalen Format unsere Teilnehmendenzahl weiter steigern zu können“.

    Die Themen waren vielfältig gestaltet. So ging es um die Frage, wie hygienekonform mit den Jugendlichen der Kontakt gehalten werden kann, ohne nur auf digitale Medien zu setzen. Andere Themen waren Datenschutz, digitale Tools oder der Kinder- und Jugendschutz in Jugendverbänden.

    Hintergrund: Da derzeit keine Veranstaltungen vor Ort stattfinden können, hat sich das Organisationsteam für die Umsetzung auf der neuen Plattform Gather.Town entschieden. Mit einer Spielästhetik und Bedienung werden die Teilnehmenden zurück in die Zeit von Gameboy und Pixelgrafik der Neunzigerjahre versetzt. Als erfahrene Moderatorin konnte Kristin Narr als langjährig tätige Medienpädagogin und Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V. (GMK) gewonnen werden. Sie ist selbst begeisterte Barcamperin und organisiert bundesweite Veranstaltungen mit diesem Format.

    Der SJR ist seit 1990 als Dachverband der Leipziger Jugendvereine und Jugendverbände innerhalb der Jugendhilfe tätig. Seine Themenschwerpunkte sind Demokratiebildung, Ehrenamtsförderung und die Interessensvertretung junger Menschen und seiner Mitglieder.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige