10.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Neue stellvertretende Geschäftsführerin für das Jobcenter

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Oberbürgermeister Burkhard Jung schlägt dem Stadtrat Nadia Arndt als neue stellvertretende Geschäftsführerin des Jobcenters Leipzigs vor. Dies geht aus der Dienstberatung des Oberbürgermeisters hervor. Er folgt damit einer entsprechenden Empfehlung der hierfür eingesetzten Auswahlkommission. Die Ratsversammlung soll voraussichtlich in ihrer Sitzung im Juni abschließend über den Vorschlag befinden. Die Stelle soll schnellstmöglich besetzt werden.

    Auf die Ausschreibung waren insgesamt 41 Bewerbungen eingegangen. Die Auswahlkommission bestand aus Vertreterinnen und Vertretern des Stadtrates sowie der Verwaltung.

    Die 1980 in Leipzig geborene Arndt ist seit 2013 Geschäftsführerin Operativ bei der Agentur für Arbeit Leipzig und vertritt den Vorsitzenden der Geschäftsführung. Sie hat an der Universität Leipzig Soziologie, Psychologie und Biologie studiert. Anschließend war sie unter anderem wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fokus-Institut Halle und Trainee bei der Bundesagentur für Arbeit in der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt und Thüringen. Zudem hat sie mehrere Jahre als Projekt- und Bereichsleiterin für Leistungen des Sozialgesetzbuches III (SGB III) gearbeitet.

    Das Jobcenter Leipzig ist eine gemeinsame Einrichtung der Bundesagentur für Arbeit und der Stadt Leipzig. Es gewährt beispielsweise Arbeitssuchenden Grundsicherung und betreut Bezieherinnen und Bezieher von Arbeitslosengeld II, dem so genannten Hartz IV.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige