0.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Video: Kerzenzünden, Schweigeminute und Gebet am Holocaust-Gedenktag – Jom haScho’a

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Zum Jom ha'Schoah haben der Vorstandsvorsitzende der Israelitischen Religionsgemeinde zu Leipzig, Küf Kaufmann, der sächsischen Landesrabbiner Zsolt Balla und der Pastor der TOS Gemeinde Leipzig, Stefan Haas den Opfern des Holocausts gedacht. Der Mitschnitt zeigt Bilder vom jüdischen Friedhof Leipzig und Worte des Gedenkens, die im Ariowitsch-Haus aufgenommen wurden.

    Rabbiner Zsolt Balla spricht ein Gebet und der Ehrenvorsitzende der Israelitischen Religionsgemeinde zu Leipzig und Holocaust-Überlebende Rolf Isaacsohn zündet die Kerzen zum Andenken der sechs Millionen Opfer der Schoah.

    Jom haScho’a – Holocaust-Gedenktag

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige