2.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Holger Mann soll Spitzenkandidat der SPD Sachsen werden

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Martin Dulig, Vorsitzender der SPD Sachsen: „Holger Mann soll Spitzenkandidat der SPD Sachsen für die Bundestagswahl werden. Er ist ein Kandidat für ganz Sachsen und genau der Richtige für die Zukunftsmission der SPD.“

    „Holger Mann sitzt seit 2009 für die SPD im Landtag. Er hat sich dort als Experte für Digitalisierung, Hochschule und Forschung viel Anerkennung erarbeitet. Er ist wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion. Da er sich zudem schon früh in der Umweltbewegung engagiert hat, bringt Holger Mann heute Ökologie und Ökonomie sowie die Frage nach den Arbeitsplätzen der Zukunft gut zusammen. Dafür steht Holger Mann.“

    „Holger Mann ist in Sachsen zu Hause. 1979 in Dresden geboren, im Erzgebirge aufgewachsen, lebt der heute 42-Jährige mit seiner Frau und drei Kindern in Leipzig. Dort hat er Politik, Journalistik und Geschichte studiert. Dort hat er seinen Wahlkreis. Als Vertreter Sachsens ist er prädestiniert dafür, auch in der Bundespolitik mit dafür zu sorgen, dass die wichtigen Weichen für die Zukunft richtig gestellt werden.“

    Hintergrund: Martin Dulig hat diesen Vorschlag am Freitagabend (21.5.2021) dem SPD-Landesvorstand unterbreitet. Dieser berät am kommenden Freitag (28.5.2021) über seinen abgestimmten Vorschlag für die Landesliste Sachsen zur Bundestagswahl.

    Am Samstag, dem 29. Mai 2021, werden 80 Delegierte bei der Landeswahlkonferenz der SPD Sachsen in Leipzig über die Platzierungen auf der Liste abstimmen. Diese soll, soweit möglich, abwechselnd mit Frauen und Männern besetzt werden. Zur Wahl stehen die 16 Kandidatinnen und Kandidaten der einzelnen Wahlkreise. Das sind im Einzelnen:

    Wahlkreis 151 Nordsachsen: Rüdiger Kleinke
    Wahlkreis 152 Leipzig I: Holger Mann
    Wahlkreis 153 Leipzig II: Nadja Sthamer
    Wahlkreis 154 Leipzig Land: Franziska Mascheck
    Wahlkreis 155 Meißen: Susann Rüthrich
    Wahlkreis 156 Bautzen: Kathrin Michel
    Wahlkreis 157 Görlitz: Harald Prause-Kosubek
    Wahlkreis 158 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge: Fabian Funke
    Wahlkreis 159 Dresden I: Rasha Nasr
    Wahlkreis 160 Dresden II: Stephan Schumann
    Wahlkreis 161 Mittelsachsen: Alexander Geißler
    Wahlkreis 162 Chemnitz: Detlef Müller
    Wahlkreis 163 Chemnitzer Umland-Erzgebirge II: Carlos Kasper
    Wahlkreis 164 Erzgebirge I: Dr. Silvio Heider
    Wahlkreis 165 Zwickau: Gundula Schubert
    Wahlkreis 166 Vogtlandkreis: Kay Burmeister

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige