15.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

„Medienrummel – Beruf mit Buch“: die digitale Buchmesse der Gutenbergschule Leipzig

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Jedes Jahr haben die Buchhändler aus dem 2. Lehrjahr und Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste aus dem 3. Lehrjahr der Gutenbergschule einen eigenen Stand auf der Buchmesse. Mit diesem Praxisprojekt wurde das bisher Gelernte praktisch umgesetzt. Aufgrund der erneuten Absage der Buchmesse war ihre Kreativität gefragt, ein Alternativprojekt auf die Beine zu stellen.

    Unter dem Motto „Medienrummel – Beruf mit Buch“ entwickelten wir verschiedene Programmpunkte, die wir sowohl vor Ort in der Gutenbergschule als auch virtuell umgesetzt können.

    So entstand ein Video, in dem man durch einen Ausstellungsraum läuft, an den Wänden sind kuriose Aufnahmen aus unserem Berufsalltag zu sehen. Zudem gibt es verschiedene Fotocollagen zu unseren Ausbildungsbetrieben zu entdecken.

    Ein zweites Video rund um die Berufe Buchhändler und Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste beinhaltet viele spannende Informationen zum Beruf, den Ausbildungsbetrieben, der Berufsschule und unsere persönlichen Erfahrungen zur Ausbildung.
    Die beiden Videos werden auf dem YouTube-Kanal der Schule und in den sozialen Netzwerken  unter #berufmitbuch zu sehen sein.

    Was darf auf einer Buchmesse nicht fehlen? Richtig! Autorenlesungen! Auch diese wollten wir dieses Jahr nicht missen. Deswegen entschieden wir uns dafür, die Lesungen einfach in digitaler Form umzusetzen. Fünf wundervolle Autoren erklärten sich bereit, Online-Lesungen zu halten, diese werden noch durch eine Videolesung ergänzt. Die Autoren Isabel Kritzer, Johannes Herwig, Anabelle Stehl, Ewald Arenz und Kathrin R. Hotowetz entführen Sie dabei vom 27.05.2021 – 29.05.2021 in ferne Welten. Die Lesungen finden Sie ebenfalls auf unserem YouTube-Kanal.

    In den sozialen Netzwerken veröffentlichen wir regelmäßig Informationen rund um unser Projekt und unsere Berufe. Wenn Sie mehr wissen und unser vollständiges Programm erkunden wollen, schauen Sie doch einfach mal bei Instagram, Facebook oder Twitter vorbei. Wir freuen uns auf Sie und hoffen, dass Sie durch unser kleines Programm die Buchmesse nicht mehr allzu sehr vermissen.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige