5.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Fußgängerüberweg vor Grundschule Seehausen umgebaut

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Pünktlich zum Schulstart hat das Verkehrs- und Tiefbauamt den Fußgängerüberweg im Bereich der Grundschule Seehausen umgebaut. Die Ende Juli begonnenen Arbeiten im Abschnitt zwischen Bergweg und Nachtigallenweg sind jetzt abgeschlossen.

    Finanzbürgermeister Torsten Bonew ist Patenbürgermeister des Ortsteils, er sagt: „Manchmal sind es die kleinen Dinge, die einen großen Unterschied ausmachen. In enger Absprache mit dem Ortschaftsrat konnte diese Baumaßnahme jetzt unkompliziert realisiert werden. Schulwegesicherheit ist für uns ein hohes Gut!“

    Im Bereich des Überwegs wurden der Gehweg und die Seitenbereiche baulich angepasst. Hierdurch verbessern sich die Sichtverhältnisse für Fußgängerinnen und Fußgänger und insbesondere für die Schulkinder. Auch konnten der Fußgängerüberweg mit einem Blindenleitsystem ausgestattet und rund 75 Meter Geländer errichtet werden.
    Während der Bauphasen war die Seehausener Allee voll gesperrt gewesen.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige