Zum Vortrag „Grundeinkommen – Ein Reformvorschlag für Deutschland und Europa in der Diskussion“ wird am Dienstag, dem 19. Oktober 2021, 19 Uhr, in die Heilandskirche Plagwitz, Erich-Zeigner-Allee/Weißenfelser Straße, eingeladen.

Referent Ronald Blaschke, vom Netzwerk Grundeinkommen, wird in das spannende Thema einführen. Was ist Grundeinkommen, welche Ansätze gibt es? Wie läuft die Diskussion in Deutschland?

Ein weiterer Schwerpunkt des Vortrags und der gemeinsamen Diskussion liegt auf der Einführung von Grundeinkommen in der EU. Dazu wird auch die Europäische Bürgerinitiative (EBI) Grundeinkommen (www.ebi-grundeinkommen.de) und die Konferenz zur Zukunft Europas vorgestellt.

Ronald Blaschke ist Mitgründer des Netzwerks Grundeinkommen in Deutschland und des europäischen Netzwerks Unconditional Basic Income Europe. Er ist Mitherausgeber mehrerer Bücher und Autor zahlreicher Beiträge zum Grundeinkommen. Zurzeit koordiniert er mit anderen die EBI Grundeinkommen in Deutschland und in der EU.

Die aktuellen Hygienevorgaben sind zu beachten (3G), Maskenpflicht und Kontaktnachverfolgung.

Veranstalter des Abends ist das Netzwerk Grundeinkommen, https://www.grundeinkommen.de/

- Anzeige -

Empfohlen auf LZ

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar