Seit zwölf Jahren bereits besteht ein Austauschprogramm zwischen Leipziger Unfallchirurgen/Orthopäden und ihren Fachkollegen aus dem brasilianischen Belo Horizonte. Es umfasst gegenseitige Hospitationen und den Austausch von Assistenzärzten. Vom 3. bis 5. Mai kommen nun Gäste aus der Millionenmetropole zu einem Symposium nach Leipzig. Es ist das dritte Treffen dieser Art und das zweite in der Messestadt. Die Teilnehmer halten Rückschau und planen die Zukunft. Für einige ist es die Rückkehr an eine ehemalige Ausbildungsstätte. Weiterlesen