Zur Debatte um eine Mindestvergütung für Auszubildende im Rahmen der Novelle zum Berufsbildungsgesetz, die das Bundeskabinett am Mittwoch (15.5.2019) verabschieden will, äußert sich Sachsens Arbeitsminister Martin Dulig: „Eine Mindestvergütung für Auszubildende macht die berufliche Ausbildung attraktiver. Sie ist in meinen Augen überfällig.“ Weiterlesen