11.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Ermittlungsverfahren

Ermittlungsverfahren gegen sechs Justizvollzugsbedienstete wegen Körperverletzung im Amt

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Anklage zum Amtsgericht Dresden – Schöffengericht – gegen sechs Justizvollzugsbedienstete erhoben. Den Beschuldigten liegt u.a. gefährliche Körperverletzung im Amt zum Nachteil von Gefangenen zur Last.

Ermittlungsverfahren gegen die Betreiber von movie2k.to

Am 3. August 2020 wurden durch die Generalstaatsanwaltschaft Dresden, Abteilung III – INES, Unterabteilung Besondere Verfahren, mit Unterstützung des Landeskriminalamts Sachsen, Dezernat 25/INES, und der Steuerfahndung Leipzig im Ermittlungsverfahren gegen die Betreiber des bis Mai 2013 führenden deutschen Raubkopienportals movie2k.to Bitcoins und Bitcoin Cash im Gesamtwert von über 25 Millionen Euro sichergestellt.

Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz

Durch zunächst unbekannte Täter wurde das Wohnhaus des Bürgermeisters der Gemeinde Mühlau mittels einer unbekannten Schusswaffe am 25. April 2020 gegen 22:00 Uhr beschossen. Am Wintergarten des Wohnhauses wurden drei Geschossaufschläge auf der Verglasung und deren Rahmen festgestellt. Vor Ort konnten mehrere Stahlkugeln als verschossene Projektile sichergestellt werden.

Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung mit Todesfolge: Beschuldigter in Untersuchungshaft

Die Staatsanwaltschaft Dresden und die Polizeidirektion Dresden ermitteln gegen einen 38-jährigen Deutschen wegen des Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge. Dem Beschuldigten liegt zur Last, seine 37-jährige Lebensgefährtin zwischen dem 25.01.2020 und dem 23.02.2020 in deren Wohnung in Freital erheblich verletzt zu haben, sodass diese hieran verstarb.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -