6.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 4. August 2020

Dienstag, der 4. August 2020: Hilfsfonds für Start-ups, Silvesteraufarbeitung und Großeinsatz in Taucha

Für alle Leser/-innenDer Freistaat Sachsen hat einen Hilfsfonds für Start-ups im Umfang von 30 Millionen Euro aufgelegt, die juristische Aufarbeitung der Connewitz-Ausschreitungen zu Silvester dauert an und in Taucha war die Polizei sechs Stunden damit beschäftigt, die Waffen eines 91-Jährigen zu beschlagnahmen. Die L-IZ fasst zusammen, was am Dienstag, den 4. August 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war.

Open Air Kino zur Menschenrechtssituation in Hongkong im Clara-Zetkin-Park

Die Amnesty International Stadtgruppe Leipzig lädt Euch zum Menschenrechts – Open Air Kino ein. Obwohl der EU–China Gipfel dieses Jahr nicht in Leipzig stattfinden wird, möchten wir den Fokus an diesem Abend auf die Situation in der Volksrepublik China und Hongkong werfen.

Am 6. August in der „Runden Ecke“: Film über eine Freundschaft in der DDR und deren jähes Ende

Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ zeigt am 6. August 2020 im ehemaligen Stasi-Kinosaal Film über eine Freundschaft in der DDR und deren jähes Ende 1979. Der preisgekrönte Film „Zuckersand“ von 2017 zeigt das Leben zweier zehnjähriger Jungen in der DDR des Jahres 1979. Ohne (n)ostalgische Verklärung und mit viel Wärme und Wahrhaftigkeit erzählt er von einer besonderen Freundschaft zwischen zwei Jungen, die durch die Ausreise der Mutter des einen nach Westdeutschland auf eine harte Probe gestellt wird.

GlobaLE Filmfestival: Viermal politisches Freiluftkino & Diskussionen in Leipziger Parks diese Woche

In dieser Woche zeigt das Leipziger GlobaLE-Filmfestival am Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonnabend Filme. „Wir laden alle Leipzigerinnen und Leipziger herzlich ein mit unseren Gästen über aktuelle und gesellschaftlich relevante Fragen zu diskutieren.“ so Mike Nagler, einer der Organisatoren.

Ermittlungsverfahren gegen die Betreiber von movie2k.to

Am 3. August 2020 wurden durch die Generalstaatsanwaltschaft Dresden, Abteilung III – INES, Unterabteilung Besondere Verfahren, mit Unterstützung des Landeskriminalamts Sachsen, Dezernat 25/INES, und der Steuerfahndung Leipzig im Ermittlungsverfahren gegen die Betreiber des bis Mai 2013 führenden deutschen Raubkopienportals movie2k.to Bitcoins und Bitcoin Cash im Gesamtwert von über 25 Millionen Euro sichergestellt.

2. Polizeibericht 4. August: Polizeieinsatz in Taucha, Alte Panzerfäuste gefunden, Brandstifter in Haft

Bei Bauarbeiten wurden heute Mittag vermutlich alte Panzerfäuste gefunden+++Gestern Nachmittag kam es in Taucha im Ortsteil Pönitz zu einem umfangreichen Polizeieinsatz bei einem 91-jährigen Anwohner+++Gestern Abend meldete ein Zeuge, dass eine männliche Person an verschiedenen Pkws hantieren würde und sich anschließend auf einen Motorroller gesetzt habe, bei dem sofort die Alarmanlage angegangen sei.

Fahndung nach den Jugendlichen, die eine Zugbegleiterin in der S- Bahn angegriffen hatten, erfolgreich beendet

Wie bereits in der Pressemitteilung vom 16. Juli 2020 berichtet, kam es zu einem Angriff auf die Zugbegleiterin durch Jugendliche in einer S-Bahn am Haltepunkt Leipzig- Leutzsch. Die ermittlungsführende Staatsanwaltschaft Leipzig hatte beim Amtsgericht Leipzig einen Beschluss für die Öffentlichkeitsfahndung nach den tatverdächtigen Jugendlichen erwirkt.

Vom Eismärchen zum Albtraum: Icefighters und Leipziger Eissport-Club stehen ohne Eishalle da

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 81, seit 31. Juli im HandelVor genau zwei Jahren war die Leipziger Eissport-Welt noch in Ordnung. Mit viel Hoffnung und großen Plänen im Gepäck waren damals das Eishockeyteam der Icefighters Leipzigs (IFL) und sein Stammverein, der Leipziger Eissport-Club (LEC), nach sechsjährigem „Exil“ aus Taucha zurück in die Messestadt gezogen. Im geschichtsträchtigen Kohlrabizirkus, nahe der Alten Messe, sollte auf Langfristigkeit gesetzt werden. Ein Mietvertrag über zehn Jahre sollte Planungssicherheit geben und zeigen: Wir sind gekommen, um zu bleiben. Doch bereits nach einem Jahr war dieser Mietvertrag fristlos gekündigt.

Leserbrief: Stellungnahme des Richard-Wagner-Verbandes Leipzig

Am 27. Juli 2020 meldete die Leipziger Internet Zeitung, dass die Stadt Leipzig die institutionelle Förderung der Richard-Wagner-Stiftung zum 1. Januar 2021 einstellen will. So schockierend die Nachricht auf den ersten Eindruck ist, so wichtig ist eine ruhige Reflexion über Beweggründe und Folgen.

Pop-Up-Bike-Lane an der Zeppelinbrücke ist erster Schritt für mehr Sicherheit für Radfahrer/-innen

Aktuell wird in der Jahnallee auf Höhe Zeppelinbrücke in beiden Richtungen ein temporärer Radstreifen auf der bisherigen rechten Fahrbahn angebracht. Die Maßnahme wurde bereits Ende Mai angekündigt. Immer wieder war es in der Vergangenheit im Umfeld dieses Bereiches zu schweren Unfällen zwischen PKW und Radfahrer/-innen gekommen.

Ausstellung in der Galerie Schwind Leipzig: Günter Thiele – Zum 90. Geburtstag

Anlässlich des 90. Geburtstags von Günter Thiele (* 1930) zeigt die Galerie Schwind Leipzig vom 18. August bis 19. September 2020 eine Einzelausstellung des Leipziger Malers. Günter Thiele, der an der Hochschule für Bildende Künste Berlin-Charlottenburg Malerei studierte, gilt als stiller Beobachter und Topograf seiner Umwelt.

Pädagogik bei Autismus: Uni Halle richtet deutschlandweit erste Vernetzungsstelle ein

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) will Lehrerinnen und Lehrer sowie Lehramtsstudierende noch stärker für die Bedarfe autistischer Menschen sensibilisieren und ausbilden. Hierzu richtet sie eine neue Forschungs- und Vernetzungsstelle ein. Neben neuen Forschungsprojekten auf dem Gebiet soll auch die Kooperation mit anderen internationalen Forschungs- und Vernetzungsstellen vorangetrieben werden. Damit baut die MLU ihr Alleinstellungsmerkmal weiter aus: Hier ist auch die deutschlandweit einzige Professur für Pädagogik im Autismus-Spektrum angesiedelt.

B 107 zwischen Colditz und Schönbach ab Donnerstag wieder frei

Am Donnerstag den 06.08.2020 um 9:30 Uhr kann die B 107 OA Colditz - Schönbach befahren werden. Die Bauarbeiten am sog. Zschetzscher Loch sind dann abgeschlossen. Heute wurden die Bankette fertiggestellt, morgen folgen Fahrbahnmarkierung einschl. Restarbeiten.

Zeppelinbrücke: Temporärer Radfahrstreifen wird aufgebracht

Die bereits Ende Mai 2020 angekündigten Markierungsarbeiten in der Jahnallee Höhe Zeppelinbrücke und Cottaweg werden aktuell umgesetzt. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, wird gegenwärtig in beiden Fahrtrichtungen ein temporärer Radfahrstreifen auf die bisherige rechte Fahrspur aufgebracht.

Corona-Hilfsfonds gestartet: Freistaat unterstützt sächsische Start-ups mit 30 Millionen Euro

Durch die Einschränkungen der Corona-Krise sind viele Gründungsprojekte ins Stocken geraten. Start-ups haben covid-bedingte Finanzierungsprobleme, weil Finanzierungsrunden durch den Ausfall von Investoren nicht geschlossen werden können bzw. zustande kommen. Der neu gestartete Corona-Start-up-Hilfsfonds stellt ab sofort Wagniskapital für sächsische Start-ups bereit.

Die bequemen Opfer der Verkehrswende

KommentarEigentlich sind die Themen von „Zeit“-Redakteur Tilman Steffen ja Rechtsextremismus, AfD und Die Linke. Aber am 2. August haute er einmal seinen Frust in die Tasten und schrieb so eine Art Wutausbruch und Opferklage des autofahrenden Menschen, der auf einmal Fahrspuren räumen muss. Besonders erschreckt hat ihn, dass jetzt sogar Boris Johnson so böse gegen Autofahrer ist. Sie sind doch die leidende Mehrheit, oder etwa nicht?

Digitalpakt: Kultusminister Piwarz übergibt Fördermittelbescheid an Dresden

Kultusminister Christian Piwarz übergibt am Donnerstag (6. August) an die Stadt Dresden rund 27,9 Millionen Euro Fördermittel für die digitale Ausstattung von 145 Schulen. So ist geplant, den Schulen einen leistungsstarken Internetzugang in den Schulgebäuden zu ermöglichen und digitale Arbeitsgeräte für Lehrer und Schüler anzuschaffen.

Polizeibericht 4. August: Schwerer Verkehrsunfall, Hakenkreuze an Kindertagesstätte, Nebelgranaten

Ein Jagdpächter teilte gestern den Fund von mehreren verrosteten munitionsähnlichen Gegenständen mit, die er im Wald entdeckt hatte+++Am Morgen bemerkte der Leiter einer Kindertagestätte zwei Hakenkreuze im Eingangsbereich der Kita+++Zwei Unbekannte machten sich heute Nacht an zwei Pkw, einem Citroen und einem BMW, zu schaffen.

Zahl der Ausbildungsplätze sinkt – NGG fürchtet um „Generation Corona“ in Leipzig

Wenn Corona die Karrierepläne durchkreuzt: Vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) vor gravierenden Folgen der Pandemie für Berufsanfänger in Leipzig gewarnt. Bereits im ablaufenden Lehrjahr hätten viele Firmen die betriebliche Ausbildung deutlich zurückgefahren oder ganz eingestellt. Nach Angaben der Arbeitsagentur sank die Zahl der angebotenen Ausbildungsplätze in der Stadt zwischen Oktober und Juli um 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Jürgen Zielinski verabschiedet sich vom Theater der Jungen Welt und fährt der Sonne entgegen

Mit der aktuellen Spielzeit endete im Juli die Intendanz von Jürgen Zielinski am Theater der Jungen Welt Leipzig (TdJW). 2002 hatte der Regisseur die Leitung des ältesten professionellen Kinder- und Jugendtheaters in Deutschland übernommen, das unter seiner Intendanz deutschlandweit und international zu einem der führenden Theater für junges Publikum wurde.

Aktuell auf LZ