Artikel zum Schlagwort Graphisches Viertel

Zwei Projekte zur Zerstörung des Grafischen Viertels vor 75 Jahren

Die alte Buchstadt Leipzig soll auf leipzig.de eine eigene Karte bekommen

Foto: DNB

Für alle LeserAm 4. Dezember jährt sich die Zerstörung des Graphischen Viertels in Leipzig zum 75. Mal. Damals wurde das Zentrum des deutschen Buchgewerbes in knapp zwei Stunden (Fliegeralarm: 3:39 Uhr; Entwarnung: 5:32 Uhr) von Spreng- und Brandbomben in Schutt und Asche gelegt. Mehr als 1.800 Menschen starben in dieser Nacht, 114.000 Leipzigerinnen und Leipziger wurden obdachlos, 15.000 Gebäude wurden getroffen. Weiterlesen

Campus Graphisches Viertel: Feierliche Grundsteinlegung für den Neu- und Erweiterungsbau

Foto: Rahn Education

Großer Bahnhof auf dem Campus Graphisches Viertel: Am 16. März 2017 fand die feierliche Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau des Campus statt. Neben neuen Schulräumen für die Freie Oberschule Leipzig und das Musikalisch-Sportliche Gymnasium und einer Mensa entsteht auf dem östlich der Leipziger Innenstadt gelegenen Areal eine neue Dreifelder-Sporthalle mit Pausenhof und Sportplatz auf dem Dach. Bevor das Mammutprojekt der gemeinnützigen Schulgesellschaft dem Leipziger Himmel entgegen wächst, hat die Rahn Education gemeinsam mit dem Investor und Bauherrn Cells Group Berlin der Nachwelt ein Zeichen hinterlassen und eine Dokumentenkapsel in das Fundament eingebracht. Weiterlesen