Artikel zum Schlagwort Halle gegen Rechts

Stadt Halle (Saale) verlegt Bürgerfest – Bündnis protestiert gegen „Identitäre“

Foto: L-IZ.de

Bündnis für Zivilcourage geht von einem ersten Erfolg der Kampagne gegen einen geplanten Aufmarsch der »Identitären Bewegung« in Halle (Saale) am Samstag, den 20. Juli 2019 aus. Die Stadt Halle (Saale) hat kurzfristig ein gegenüber dem rechtsextremen Hausprojekt geplantes »Bürgerfest für Demokratie« verlegt, das stößt bei dem Bündnis auf Unverständnis. Weiterlesen

Proteste gegen Aufmarsch der »Identitären Bewegung« in Halle (Saale) am 20. Juli 2019

Foto: L-IZ.de

Die »Identitäre Bewegung« kündigt für Samstag, den 20. Juli 2019 einen Aufmarsch in Halle (Saale) an. In der Stadt betreibt die Gruppierung seit 2017 ein rechtsextremes Hausprojekt. Halle gegen Rechts – Bündnis für Zivilcourage ruft unter dem Motto »Identitäre stoppen! Für Solidarität ohne Grenzen« zu Gegenprotesten auf. Es sind mehrere Demonstrationen und Kundgebungen geplant. Parallel veranstalten die Stadt Halle (Saale) und die Universität ein »Bürgerfest für Demokratie«. Weiterlesen