Artikel zum Schlagwort Louis Braille Festival

Louis Braille Festival vom 5. bis 7. Juli

Westflügel Leipzig zeigt das Figurentheater „Sibirien“ erstmals mit Live-Audiodeskription

Foto: Thilo Neubacher

Für alle LeserVom 5. bis 7. Juli findet in Leipzig das Louis Braille Festival statt – das europaweit größte Treffen der Blinden- und Sehbehinderten-Selbsthilfe. Es wird mit mehr als 3.000 blinden und sehbehinderten Besuchern gerechnet. Und einige werden sich ganz bestimmt auch auf den Weg in den Westflügel machen. Denn am Westflügel Leipzig findet erstmals in Deutschland Figurentheater mit Live-Audiodeskription statt und ermöglicht es so, blinden und sehbehinderten Menschen diese Theatergattung neu erlebbar zu machen. Weiterlesen

Mit Audiodeskription sowie inklusive und interaktive Hausführung am 6. und 7. Juli!

Theater der Jungen Welt mit allen Sinnen: »Der Bär, der nicht da war«

Foto L-IZ.de

Vom 5. bis 7. Juli findet das Louis Braille Festival – das deutschlandweit größte Festival der Blinden- und Sehbehinderten-Selbsthilfe statt – und verwandelt ganz Leipzig in eine Festivalbühne. Das TdJW zeigt im Rahmenprogramm des Festivals am 6.7. um 16 Uhr und am 7.7. um 11 Uhr die Inszenierung »Der Bär, der nicht da war« mit Audiodeskription, die deutschlandweit erste Audiodeskription für Kinder ab 4 Jahren! Mit Unterstützung der Fördergesellschaft des Theaters der Jungen Welt. Weiterlesen