Populismusbarometer

Populismusbarometer 2018. Cover: Bertelsmann Stiftung
Leben·Gesellschaft

Wie eine Bertelsmann-Studie die riesigen Leerstellen der heutigen Politik offenlegt

„Deutsche Wähler zunehmend populistisch eingestellt“, titelte die F.A.Z. am Montag, 1. Oktober. Sie bezog sich dabei auf eine neue Studie der Bertelsmann Stiftung, das „Populismusbarometer 2018“. Mit dem versucht die Stiftung die populistischen Einstellungen der Deutschen abzufragen. Irgendwie. Denn Populismus ist ja eigentlich keine politische Einstellung, sondern nur ein politischer Stil. Ein ganz mieser. Aber wirksamer.

Scroll Up