Artikel zum Schlagwort Radikalisierungsprävention

Drei Jahre KORA und über 150 Workshops später

Sozialministerin Petra Köpping (SPD). Foto: Pawel Sosnowski

Die Koordinierungs- und Beratungsstelle Radikalisierungsprävention (KORA) feiert Ende März ihr dreijähriges Bestehen. Über 2.000 Menschen wurden bereits seit 2017 durch die Angebote der KORA erreicht. Die Beratungsstelle berät und schult in Kooperation mit zivilgesellschaftlichen Trägern im Kontext von islamistischem Extremismus und Islam- und Muslimfeindlichkeit. Weiterlesen