Anlässlich des 100. Geburtstages ihres Markenzeichens enthüllte die Leipziger Messe heute eine Installation auf dem Wintergartenhochhaus. Die weithin sichtbare „100“ aus LED-Elementen, die das bekannte Doppel-M nun ziert, wird noch bis Ende Oktober vom Jubiläum der ältesten deutschen Messemarke zeugen. Vor 100 Jahren schuf der Grafiker Erich Gruner das Doppel-M, international bekanntes Markenzeichen der Leipziger Messe, das an die in Leipzig entwickelten Mustermessen erinnert. Insbesondere das mehr als acht Meter hohe Doppel-M auf dem Wintergartenhochhaus in der Leipziger Innenstadt zählt seit seiner Errichtung als „heimliches Wahrzeichen“ Leipzigs. Weiterlesen