2.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Leipzig Hawks

Zündet die Football-Rakete auch für die Vereine? Was Leipzigs Football-Vereine Lions und Hawks zum neuen Franchise Leipzig Kings sagen

American Football wird in Leipzig bereits seit fast 30 Jahren gespielt, als 1992 der Leipzig Lions e. V. aus der Taufe gehoben wurde. Lange Zeit waren die Blau-Gelben in der Messestadt damit der einzige Verein, welcher diesen amerikanischen Kult-Sport betrieb. Es dauerte bis zum September 2015, bis sich mit dem Leipzig Hawks e. V. ein zweiter Leipziger American-Football-Verein auf den Weg machte.

Momente 2017: Leipzig Hawks verpassen die Playoffs nur knapp

Der American Football-Verein "Leipzig Hawks" wächst weiter. Erst 2015 ins Leben gerufen, starteten die Leipziger zunächst mit einem U19-Team ins Wettkampfgeschehen. Ein Spieljahr später gesellte sich eine U17-Jugend sowie ein Männerteam hinzu. Das Foto zeigt eine Spielszene der Hawks-Männer gegen die Halle-Falken (13.08.2017). Nach sechs Siegen in Folge steuerte Leipzig direkt die Playoffs an, doch Niederlagen gegen Halle und Chemnitz ließen diesen Traum noch platzen.

1. Super Bowl Party im Beyerhaus Leipzig

Wenn in der Nacht zum Montag das Endspiel der amerikanischen Profi-Footballliga ausgetragen wird, werden auch die Leipzig Hawks vor dem Bildschirm mitfiebern. Das erste Mal in der kurzen Vereinsgeschichte sind alle Mitglieder, Fans, Freunde und Football-Interessierte herzlich eingeladen, gemeinsam im Beyerhaus Leipzig die Partie Atlanta Falcons vs. New England Patriots anzusehen.

Jugendparlament Leipzig unterstützt Leipzig Hawks

Erst Mitte Dezember hatte das Jugendparlament Leipzig für die Unterstützung der Leipzig Hawks gestimmt. In dieser Woche konnten die Spieler der U17- und U19-Mannschaft schon das bestellte Equipment entgegennehmen.

Die Leipzig Hawks starten ins Football-Abenteuer

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug aus der Ausgabe 36Am Ende stand die Null. Alle Spiele verloren – null Punkte, null Touchdowns. Die erste Saison der Leipzig Hawks in der Jugendoberliga Ost war vor allem lehrreich. Doch aufgeben kam nie in Frage. „Wir haben riesigen Respekt vor den Jungs. Trotz der vielen Gegenpunkte, standen sie immer voll motiviert auf dem Platz und haben sich ständig verbessert“, ist Vize-Präsidentin Britta Naujocks stolz auf ihre jungen Falken. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht, das vergangene Jahr war für den Verein und seine Sportler eine echte Erfolgsgeschichte.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -