19.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Messebrücke

Grüne nach Fertigstellung der Messebrücke: Jetzt ist es Zeit für die Realisierung des 1813-Panoramas

Jedenfalls über die Zusage konnte sich Grünen-Stadtrat Michael Schmidt am 1. Juni freuen, dem Tag, als die neue Messebrücke in der Straße des 18. Oktober der Öffentlichkeit übergeben wurde: Das Panorama zur Leipziger Völkerschlacht wird hier irgendwo seinen Platz finden. Nur halt nicht direkt an der Brücke. „Aber das klären wir“, versprach Oberbürgermeister Burkhard Jung.

Freie Bahn für Radfahrer und Fußgänger: Messebrücke endlich fertig und freigegeben

Es ist so schön, wenn eine Stadt noch Pläne haben darf und das Ende der strikten Corona-Maßnahmen auch wieder die offizielle Eröffnung von wichtigen Bauprojekten ermöglicht. So wie am Dienstag, 1. Juni, ein hübsches Stückchen nach 14 Uhr. Denn Oberbürgermeister Burkhard Jung, der sich das ganz und gar nicht entgehen lassen wollte, saß noch in der Dienstberatung, als ihm 5 Minuten vor Termin einfiel: „Wir wollten ja noch eine Brücke eröffnen!“

Straße des 18. Oktober: „Messebrücke“ wird demontiert und durch Neubau ersetzt

Die sogenannte “Messebrücke“, die im Zuge der Straße des 18. Oktober östlich des Messegeländes die Eisenbahngleise überspannt, soll abgerissen und anschließend durch einen Neubau ersetzt werden. Oberbürgermeister Burkhard Jung stimmte diesem von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau vorgeschlagenen Verfahren zu. Beschlossen wurde zunächst die Demontage des alten Bauwerks. Deren Kosten betragen rund 2,3 Millionen Euro.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -