Artikel zum Schlagwort Verbraucher

Höhere Kosten und weniger Leistung

Grünauer SPD kritisiert überproportionale Schließung von Sparkassenfilialen im Stadtteil

Grafik: Sparkasse Leipzig

Die Grünauer SPD kritisiert die überproportional starke Schließung von Sparkassenfilialen im Stadtteil. So liegen zwei von sechs im Stadtgebiet zu schließenden Filialen, also ein Drittel, ausgerechnet in Grünau. Diese laufen der positiven Entwicklung des Stadtteils entgegen und widersprechen den strategischen Planungen der Stadt, bspw. dem Zentrenkonzept. Besonders kritisch sehen die Grünauer Sozialdemokraten, dass das Institut erst im letzten Jahr die Gebühren angehoben hat und nunmehr umgekehrt seine Präsenz in der Stadt verringert. Weiterlesen

Bundesgerichtshof setzt Abkassieren ein Ende

Mindestentgelt für geduldete Überziehung unzulässig – Verbraucherzentrale hilft Rückforderungen geltend zu machen

Viele Menschen müssen nicht nur den ihnen von der Bank eingeräumten Dispokredit nutzen, sondern brauchen gelegentlich darüber hinaus weiteres Geld. Banken dulden es regelmäßig, wenn ihre Kunden auf diese Weise Kredit nehmen. Grund dafür ist kein Samariterverhalten, sondern, dass sie an Kunden, die sich in finanzieller Notlage befinden, besonders gut verdienen. Schon die Dispozinsen sind bei vielen Kreditinstituten immer noch sehr hoch und eine ganze Reihe von Banken verlangt für die geduldete Überziehung einen noch höheren Zins. Die Krone der Gier setzten aber diejenigen Geldhäuser auf, die ergänzend noch ein Mindestentgelt einfordern wollten“, erläutert Andrea Heyer, Finanzexpertin der Verbraucherzentrale Weiterlesen

Mieterverein Leipzig gibt Tipps zum richtigen Heizen

Den größten Anteil an Nebenkosten in privaten Haushalten verursachen nach wie vor die Heizkosten. Richtiges Heizen und Lüften sparen nicht nur Geld, sondern tragen auch zu einem gesunden Raumklima und somit zur Vermeidung von Schimmelpilzen bei. Schimmelbildung im Badezimmer oder schwarze Flecken im Schlafzimmer können Folgen von zu geringen Raumtemperaturen und nicht ausreichender Frischluftzufuhr sein. Kann die Luft hier nicht genügend Feuchtigkeit aufnehmen, kommt es zu Kondensation und zu Nässe im Wohnbereich. Weiterlesen

Klapperapfel, Streifling oder Königlicher Edelapfel?

Sortenbestimmung von Äpfeln im Deutschen Kleingärtnermuseum

Von den vielen hundert Apfelsorten sind nur einige im Handel zu beziehen. Dabei handelt es sich meist um effiziente Kultursorten mit hohen Ertragswerten. Oftmals finden sich aber Äpfel "unbekannten Namens" in Privatgärten. Wer also wissen möchte, welche Sorte in seinem Garten wächst und woher der Name stammt, hat am 26.09. die Möglichkeit, sich darüber zu informieren. Weiterlesen

Gut informiert in die Pilzsaison

Faltblatt „Frische Pilze – und was Sie darüber wissen sollten“ informiert über Verzehrtauglichkeit

Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz informiert zu Beginn der bevorstehenden Pilzsaison in einem aktuellen Faltblatt Verbraucherinnen und Verbraucher zu den wichtigsten Fragen in Hinblick auf frische Kultur- und Wildpilze. Die Publikation gibt Auskunft über Haltbarkeit und Lagerung gekaufter bzw. selbst geernteter Pilze. Weiterlesen