20.7°СLeipzig

Weltmeisterschaft

- Anzeige -
Lotta Röpcke führte in Belgrad die Leipziger Schülerinnen als Kapitänin zum WM-Titel. Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Achterbahnfahrt der Gefühle: Die verrückte WM-Geschichte der HCL-Mädchen

Großer Erfolg für den deutschen Handball-Nachwuchs: Bei der Schüler/-innen-Weltmeisterschaft in Belgrad, die am 4. Dezember ihren Abschluss fand, holten sowohl die Jungen als auch die Mädchen den Titel. Bei den Jungs war das die Mannschaft vom Schul- und Leistungssportzentrum Berlin, also dem Nachwuchs der Füchse Berlin. Bei den Mädchen war es das Team vom Landessportgymnasium Leipzig, also den jungen Hoffnungen des HC Leipzig. Teilnahmeberechtigt waren die Jahrgänge 2003 bis 2005.

Starker WM-Auftritt: SC DHfK-Finswimmer holen 5 Medaillen in Tomsk

Die Finswimmer des SC DHfK Leipzig haben einmal mehr gezeigt, dass sie zu den Besten der Welt gehören. Bei der Weltmeisterschaft im russischen Tomsk räumten die SC DHfK-AthletInnen fünf Medaillen ab. Während die Routiniers Max Poschart und Ehefrau Elena auf den Einzelstrecken Edelmetall sammelten, überzeugte u.a. auch die Männerstaffel mit zwei Medaillen. 

- Anzeige -
Scroll Up