5.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Dienstag, 19. Januar 2021

Werk 2: Veranstaltungen im Rahmen der Jüdischen Woche

Von Terminredaktion

Mehr zum Thema

Mehr

    Vom 23. Juni bis zum 30. Juni 2019 wird unter dem Motto "L'dor v'dor - Von Generation zu Generation" jüdische Kunst und Kultur in Leipzig für eine Woche intensiv erlebbar sein. Auch im WERK 2 wir es in diesem Rahmen interessante Veranstaltungen geben.

    Mittwoch, 26.06.2019
    Ephraim Carlebach Stiftung e.V. präsentiert im Rahmen der Jüdischen Woche:
    Präsentation & Musik
    Im Dialog…gegen Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit in unserer Mitte

    Leipziger Schulen präsentieren und diskutieren erste Ergebnisse ihrer Mitarbeit an dem komplexen Initiativprojekt zum kreativen Umgang mit Geschichte.

    Nach mehrmonatiger Auseinandersetzung mit originalen Erinnerungsberichten zu jüdischem Leben in Leipzig während der NS-Zeit haben die Jugendlichen eigene Texte dazu erstellt und unter fachkundiger Anleitung begonnen, diese auf verschiedene Weise künstlerisch zu inszenieren.

    Dabei war die Überschneidung und Verflechtung von Kenntnissen zur Vergangenheit mit dem Denken, Fühlen und Erleben der unmittelbaren Gegenwart Ziel bei der Suche nach neuen zeitgemäßen Formen des Erinnerns, die zur Sensibilisierung gegenüber aktuellen Problemen wie Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit, Intoleranz und daraus resultierender Gewaltbereitschaft beitragen.

    Konzert, Ausstellung, künstlerische Präsentationen, Schattenspiel.

    Ein Projekt der Ephraim Carlebach Stiftung in Kooperation u.a. mit dem MDR, dem WERK 2, der Anne-Frank-Shoah-Bibliothek.

    Halle D, 10-13 Uhr, Eintritt frei!

    Freitag, 28.06.2019
    WERK 2 präsentiert im Rahmen der Jüdischen Woche
    Konzert
    Kol Echad – Saut – One Voice *Live: Magi
    Support: Moloch & Nadiya

    Eine explosive und hochkarätige Live-Show erwartet euch im Rahmen der Jüdischen Woche mit dieser Powerfrau und ihrer Band.
    Die Sängerin und Musikerin Magi macht electronic-arabic Worldmusic auf so anschauliche Weise, dass sie dir ihre Middle-Eastern Grooves und ihren elektronischen Cocktail aus überdimensionierten Karren entgegenwirft.

    MAGI sind: Maggie Hikri – vocals, Roy Avital – Gitarren, Adi Benzur – Bass, Hagai Shlezinger – Schlagzeug, Gal Dahan – Sax, Yael Selinger – Tastaturen & Computer

    Support: Moloch & Nadiya – experiments between Ukrainian Folklore & Swamp Blues.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK: 20,80 €

    Samstag, 29.06.2019
    WERK 2 präsentiert im Rahmen der Jüdischen Woche:
    Konzert
    Yael Deckelbaum & The Mothers
    Support: Kayan Project

    Yael Deckelbaum ist eine preisgekrönte israelisch – kanadische Sängerin, Songwriterin und Aktivistin. Sie ist Gründungsmitglied des legendären Trios „HaBanot Nechama“, das mit „So Far“ einen Nummer Eins Hit in Israel landete.

    2016 schrieb und komponierte sie das Lied „Prayer of the Mothers“, das sich inzwischen zur Hymne des „March of Hope“ entwickelte. Dieser wurde initiiert von der Bewegung „Women Wage Peace“.

    Sie hat bis dato drei Soloalben („Ground Zero“/2009, „Joy & Sadness“/2012, „Enosh“/2015) herausgebracht und bei vielen einflussreichen Alben in Israel mitgewirkt.

    In ähnlicher Weise wie Joan Beaz ist sie nun in den vorderen Reihen einer universellen Frauen- und Friedensbewegung zusammen mit der Organisation „Women Wage Peace“ weltweit aktiv. Der Song „Prayer of the Mothers“, der inzwischen große virale Verbreitung über Facebook und YouTube gefunden hat, entstand als Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Yael und den Leiterinnen von „Women Wage Peace“. Diese Bewegung wurde im Sommer 2014 während der Eskalationen von Gewalt zwischen Israel und Palästina ins Leben gerufen.

    Support: Kayan Project Kayan Project ist eine Berliner Band mit Musikern aus verschiedenen Regionen des Nahen Ostens. Sie spielen Folkmusik, traditionelle und moderne Lieder, sowie eigene Kompositionen mit Jazz- Elementen. Gesungen wird auf zwei Schwestersprachen – Arabisch und Hebräisch.

    Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK: 23 €

    Jüdische Woche:

    Homepage: https://www.leipzig.de/freizeit-kultur-und-tourismus/veranstaltungen-und-termine/jubilaeen-und-festivals/juedische-woche/
    Facebook: https://www.facebook.com/juedischewocheinleipzig/

    26.06.2019: Im Dialog…gegen Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit in unserer Mitte

    Werk 2 Homepage:
    https://www.werk-2.de/programm/2019-06- 26_im_dialog_gegen_antisemitismus_und_fremdenfeindlichkeit_in_unserer_mitte

    28.06.2019: Kol Echad – Saut – One Voice *Live: Magi

    Werk 2 Homepage: https://www.werk-2.de/programm/2019-06-28_kol_echad-saut-one_voice_live_magi
    Facebook: https://www.facebook.com/events/2255172621426605/

    29.06.2019: Yael Deckelbaum & The Mothers

    Werk 2 Homepage: https://www.werk-2.de/programm/2019-06-29_yael_deckelbaum_the_mothers
    Facebook: https://www.facebook.com/events/874062946318034/

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ