-0.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Jochen Malmsheimer: Ich bin kein Tag für eine Nacht

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Was der Jochen Malmsheimer alles kann, sogar einzeilige Gedichte schreiben: „Ich bin kein Tag für eine Nacht.“ Sehr interessant, ein wenig ominös, aber leider zu kurz, um einen Abend zu bestreiten. Also fungiert das Gedicht kurzerhand als Titel eines solchen Abends, an dem der Vortragende über das Sprechen spricht.

    Klingt trocken? Sie lachen sich nass! Seine frühe Neigung, anderen Leuten lustige Sachen zu erzählen, konnte der Malmsheimer weder beim Studium der Germanistik & Geschichte noch im Buchhandel ausleben, weswegen er immer öfter in die Gastronomie auswich, um dort am Tresen zu lesen. Erfolg stellte sich ein, der Mann quatschte sich hoch, von der Kneipe ins Kabarett.

    „Wenn Worte reden könnten oder 14 Tage im Leben einer Stunde“, benannte er seinen Einstieg ins Solistendasein, „Flieg Fisch, lies und gesunde! oder Glück, wo ist Dein Stachel?“ ein späteres Programm. Wem all die ausgeleierten Floskeln, üblichen Modeworte und selbst Pointen auf den Keks gehen, dem kann Jochen M. helfen – mit ausgeklügelten Formulierungen, unvorhersehbaren Gedankenketten und erfreuenden Erkenntnissen!

    27./28.10. 20 Uhr academixer-Keller
    Karten unter 0341-21787878 oder www.academixer.com

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige