Artikel zum Schlagwort Kabarett

Am 13. März im Kabarett „academixer“: ONKeL fISCH mit „Europa – Und wenn ja, wie viele?“

Foto: Rainer Holz

Europa. Ein Kontinent am Rande des Nervenzusammenbruchs. Zuwanderer und Rausschmeißer. Wer darf bleiben, wer will bleiben und wer kann überhaupt mitmachen? Eine flexible Wertegemeinschaft zwischen Grexit und Brexit, gefangen in einem Strudel aus politischen Eigeninteressen, Bauchgefühl und Vorurteilen. Rechtsruck, linkische Bürokraten und ein Friedensnobelpreis inklusive. Weiterlesen

Claus von Wagner – „Theorie der feinen Menschen“ am 9. Februar im Haus Leipzig

Foto © Simon Büttner

VerlosungWer Claus von Wagner auf einer Bühne sieht, weiß: das wird auf jeden Fall kein normaler Kabarettabend. Claus von Wagner ist so, wie sich Bertolt Brecht und Loriot in einer durchzechten Nacht ihren Schwiegersohn vorgestellt hätten. Manche sagen, er sähe aus wie Roland Kaiser – hätte aber bessere Texte. Freikäufer (Leserclub-Mitglieder) haben die Möglichkeit, hier 2x2 Karten zu gewinnen. +++Die Verlosung ist beendet+++ Weiterlesen

Lachmesse 2018: Leipzig ist für acht Tage wieder DIE Kabarett-Hauptstadt

Foto: Ralf Julke

Bei der 28. Auflage des Europäischen Humor- und Satirefestivals bieten vom 21. bis 28. Oktober 175 Künstler politisches Kabarett, Comedy, Poetry und Musik-Kabarett vom Feinsten. Den Preis der Lachmesse, den „Leipziger Löwenzahn“ für das beste Programm 2017 erhält im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung am 21. Oktober der Kabarettist Ingo Börchers. Weiterlesen

Ein Pfeffermüller erzählt von seinen frühen Jahren auf den Brettern der kleinen Bühnen

Mit „Und der Zukunft zugewandt?“ setzt der Kabarettist Hanskarl Hoerning seine Tagebuchveröffentlichung fort

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAus dem Tagebuch, das der spätere Pfeffermüller Hanskarl Hoerning als junger Mensch in der Nachkriegszeit führte, haben einige Publikationen schon Stoff gewonnen, die sich mit dem aus Ruinen auferstandenen Leipzig beschäftigten. Diese frühen Tagebücher liegen bei Pro Leipzig auch in dem Band „Aufgewachsen in Ruinen“ seit 2008 vor. Und wer das Becher-Lied kennt, das auch mal Nationalhymne eines verschwundenen Staates war, weiß: Mit „Und der Zukunft zugewandt“ muss es weitergehen. Und geht es auch. Weiterlesen

Gastspielpremiere des neuen Kabarettprogramms von und mit Annemarie Schmidt & Roman Raschke im Leipziger Kabarett Theater Sanftwut am 9. September 2018

Foto: Andreas Collandi

Mit ihrem ersten gemeinsamen Programm „Etikettenschwindel – losgelöst draufgeklebt!“ starteten Annemarie Schmidt und Roman Raschke im November 2016 als Team auf der Kabarettbühne – damals im RevueTheater Am Palmengarten. Nun zieht es die beiden mit ihrem brandneuen Programm „Zu spät wird’s früh genug – 5 vor 12 ist schon vorbei!“ in die Leipziger Mädler-Passage, ins Kabarett Theater Sanftwut. Weiterlesen

"Wellnessalarm" von Michael Krebs & Den Pommesgabeln des Teufels

Krachend schöner Piano-Punk gegen eine verlogene To-Go-Gesellschaft

Foto: Ralf Julke

Am 19. April sind sie im Werk II: Marc-Uwe Kling, Michael Krebs, Julius Fischer und Band. "Viel Schönes dabei" heißt ihre Show. Aber aus dem Ticketshop lautet die Meldung: "Keine Tickets verfügbar". Kein leichtes Leben für ihre Verehrer. Auf ein Zusatzkonzert am nächsten Tag ist nicht zu hoffen. Da sind die Burschen schon wieder in Nürnberg, tags drauf in Stuttgart und dann in München. Aber für Darbende gibt's ja jetzt ein Doppelpack. Weiterlesen