Artikel vom Mittwoch, 3. Juli 2019

Interview mit Pfarrer Andreas Dohrn

9. Oktober 2019 in der Peterskirche: Ein einzigartiger Kampf mit Gregor Gysi

Pfarrer Andreas Dohrn Foto: privat

Für alle LeserDerzeit werden immer mehr in eine Debatte hineingezogen, die sich rings um die Frage dreht, wie man es nun in Leipzig mit dem 30. Jahr nach 1989 halten möchte. Auf L-IZ-Nachfrage erklärte nun auch Peterskirchpfarrer Andreas Dohrn die Rolle seiner Kirchgemeinde bei der Veranstaltung mit den Leipziger Philharmonikern und Gregor Gysi am 9. Oktober 2019 in seiner Kirche. Bürgerrechtler Werner Schulz (B90/Die Grünen) hatte in der LVZ gefordert, Gysi nicht am 9. Oktober sprechen zu lassen, eine Stellungnahme der evangelischen Kirche gefordert und dabei auch die Peterskirche kritisiert. Weiterlesen

Fünf Jahre Erfolgsgeschichte: Der Mindestlohn feiert Geburtstag

Foto: Benno Kraehahn

Ein ur-sozialdemokratisches Gesetz wird heute fünf Jahre alt: Am 3. Juli 2014 hat der Deutsche Bundestag den Mindestlohn beschlossen und damit eine starke Lohnuntergrenze eingezogen. Allen Unkenrufen zum Trotz haben sich Wirtschaft und Arbeitsmarktlage in Deutschland seither nicht verschlechtert – im Gegenteil: Die gute Konjunktur hat sich von Jahr zu Jahr sogar noch verbessert, ebenso wie die Situation abertausender Beschäftigter. Weiterlesen

Amtsgericht

Angriff auf Connewitz: Knappes Geständnis, keine Reue und 17 Monate auf Bewährung

Foto: Lucas Böhme

Für alle LeserDas Amtsgericht Leipzig hat zwei Rechtsradikale, die am 11. Januar 2016 am Angriff auf Connewitz beteiligt waren, zu Freiheitsstrafen von einem Jahr und fünf Monaten auf Bewährung verurteilt. Im Vorfeld hatten sich die Prozessbeteiligten auf einen Deal verständigt. Die dafür nötigen Aussagen fielen jedoch knapp aus und brachten keine neuen Erkenntnisse. Weiterlesen

Prämie für Schafe und Ziegen – Grüne: Guter Schritt, aber leider nur Stückwerk!

Foto: Dirk Hanus

Zur Pressemitteilung des Landwirtschaftsministers Thomas Schmidt (CDU), eine Prämie für Schaf- und Ziegenhaltung einzuführen, erklärt Wolfram Günther, Vorsitzender und agrarpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag: "Die heute vorgestellte Prämie für Schaf- und Ziegenhaltung ist ein guter Schritt, bleibt aber leider nur Stückwerk." Weiterlesen

Polizeibericht, 3. Juli: Fahrgäste verletzt, Pakete gestohlen, Wohnungseinbrecher gestellt

Foto: L-IZ.de

Beim Abbiegen beachtete der Fahrer eines blauen Kleinwagens in der Schönauer Straße einen entgegenkommenden Bus nicht, der nur durch eine Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß verhindern konnte. Dabei stürzten zwei Insassinnen und wurden verletzt, eine davon schwer – die Polizei sucht nach Zeugen +++ In der Lortzingstraße lieferte ein Mitarbeiter eines Paketdienstes Pakete aus. Als er zum Transporter zurückkam, fehlten vier Pakete +++ In der Rotfuchsstraße wurde ein Einbrecher in einem Mehrfamilienhauses auf frischer Tat erwischt. Weiterlesen

Ausstellung in der Michaeliskirche: Wohnungslose im Nationalsozialismus

Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel

Am Sonntag, dem 7. Juli 2019, wird in der Leipziger Michaeliskirche am Nordplatz nach dem 10-Uhr-Gottesdienst (gegen 11 Uhr) die Ausstellung „Wohnungslose im Nationalsozialismus“ eröffnet. Die Wanderausstellung zum Gedenken an die wohnungslosen Männer und Frauen, die in der Zeit der nationalsozialistischen Diktatur als sogenannte „Asoziale“ verfolgt worden sind, hat die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e.V. erstellt. Bis zum 31. August 2019 ist sie täglich von 15 bis 18 Uhr in der Michaeliskirche zu sehen. Weiterlesen

Forschungsförderung künftig klarer strukturiert und mit weniger bürokratischem Aufwand

Foto: Götz Schleser

Die Forschungsförderung im Freistaat Sachsen wird in Zukunft transparenter, klarer strukturiert und mit weniger bürokratischem Aufwand organisiert werden. Dafür wurde die entsprechende Richtlinie vom Wissenschaftsministerium geändert. Unverändertes Ziel der Forschungsprojektförderung aus Landesmitteln bleibt die Stärkung des Forschungs- und Entwicklungsstandortes Sachsen. Weiterlesen

Soziale Einbindung älterer Menschen in gemeinschaftlichen Wohnformen

Wissenschaftsministerium fördert Forschungsprojekt der Evangelischen Hochschule Dresden

Foto: Götz Schleser

Immer mehr Menschen werden immer älter. Die Altersstruktur und demographische Entwicklung in Deutschland macht auch vor Sachsen nicht Halt. Hier liegt der Anteil der über 65-Jährigen derzeit bei mehr als 25 Prozent. Außerdem ist im Freistaat mit einer voraussichtlich überdurchschnittlich hohen Zunahme der über 80-Jährigen bis zum Jahr 2035 zu rechnen. Weiterlesen

Demokratieschwimmen findet 2019 in Freital statt: Vorjahresausrichter Görlitz überreicht Wanderpokal

Foto: C. Reichelt

Das 9. „Schwimmen für Demokratie und Toleranz“ wird am 24. August 2019 in Freital ausgetragen. Heute ist dazu der entsprechende Wanderpokal vom Vorjahresausrichter Görlitz an die Stadt Freital überreicht worden. Das „Schwimmen für Demokratie und Toleranz“ findet seit 2010 jährlich einmal statt und soll die Bürger dazu aufrufen, sich aktiv für die freiheitlich-demokratische Grundordnung einzusetzen. Weiterlesen

FDP legt Gesetzentwurf vor

Torsten Herbst MdB: Mindestabstände zu Windkraftanlagen endlich gesetzlich festlegen

Foto: L-IZ.de

Am vergangenen Freitag hat die FDP-Bundestagsfraktion einen Gesetzentwurf in den Deutschen Bundestag eingebracht, der den Bundesländern mehr Freiräume bei der Regulierung von Mindestabständen zu Windkraftanlagen zugestehen soll. Damit soll unter anderem sicher gestellt werden, dass Windräder nicht zu dicht an besiedeltem Gebiet errichtet werden. Weiterlesen