-1.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

50 Jahre auf der Bühne: Einmaliger Abend mit Lieblingssketchen von Katrin Hart

Mehr zum Thema

Mehr

    Am 1. September wird im academixer-Keller gefeiert und ein Programm gezeigt, das nur an diesem Abend zu sehen sein wird, ein Jubel-Special mit dem Ensemble, mit Gunter Böhnke und Bernd-Lutz Lange sowie vor allem mit Katrin Hart - sie stellt dafür ihre Lieblingssketche zusammen

    Anlass des Ganzen ist ein Bühnenjubiläum oder auch BühnenJUBELäum: Katrin „Kati“ Hart steht seit 50 Jahren auf der Bühne, sie ist seit 1969 Mitglied des von ihrem Mann Jürgen Hart (1942-2002) mitbegründeten Leipziger Kabaretts academixer. Der Vogtländer hatte in der Messestadt Pädagogik studiert, die 1950 geborene Rostockerin in Berlin den Beruf des Filmkopierfacharbeiters erlernt. 1969-1973 schloss die junge Frau ein Studium der Kultur-/Theaterwissenschaft in Leipzig an.

    Ihr 1969er Vorsprechen bei den Kabarettisten soll ein Desaster gewesen sein, dennoch wurde Katrin Hart engagiert, spielte zuerst in „Wir sind bald auf 80“ mit (es gibt ein Foto von 1971) und seitdem in sagenhaften 53 Programmen. Aktuell, am 30. und 31. August sowie am 17. September (Derniere!), ist die Künstlerin in „Mutti vor der Tür“ zu erleben, einem der erfolgreichsten academixer-Stücke jüngster Zeit.

    Ab 27. November sehen wir sie dann als Großmutter in der Weihnachtsproduktion „Alles im Sack: Rotkäppchen mit Brothäppchen“, jeweils u.a. mit ihrer Tochter Elisabeth Hart). Außerdem gibt Katrin Hart Soloprogramme („Die perfekte Notlösung“, „Doppelt Hart“).

    In der Stiftung Bürger für Leipzig („Die Wunderfinder“, „Eine Bank für Leipzig“, „Musik macht schlau“ u.a.) leitet sie den Stiftungsrat, seit Gründung der Stiftung im Jahr 2003.

    Gründungsgeschichte

    Die academixer gründeten sich 1966 als Studentenkabarett der Leipziger Karl-Marx-Universität, daher auch der von „akademisch“ abgeleitete Name. Die Gründungsmitglieder Christian Becher, Gunter Böhnke, Jürgen Hart und Bernd-Lutz Lange standen viele Jahre als Ensemble auf der Bühne und prägten auch hinter den Kulissen das Spiel der academixer. Gut zehn Jahre geschah das nebenberuflich, erst Mitte der 1970er Jahre avancierten die academixer zum Berufskabarett.

    Wann? 1. September 2019, 18 Uhr
    Karten: 0341-21787878
    www.academixer.com

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ