13.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 30. August 2018

Polizeibericht, 30. August: Mädchen angefahren, Beim Baden bestohlen, Radfahrer schwer verletzt

Eine 15-Jährige war auf dem Weg zur Schule und musste dafür die Lessingstraße in Böhlen überqueren. Da sie kein Fahrzeug sah, lief sie los und wurde dabei von einem grauen Mercedes älteren Baujahres erfasst und verletzt. Die Fahrerin floh anschließend +++ Am Hainer See, in Höhe des Einlaufes zum Kahnsdorfer See, wurde eine Frau von Unbekannten während des Schwimmens bestohlen. In beiden vorgenannten Fällen werden Zeugen gesucht +++ Ein Radfahrer, der auf dem Radweg der Theodor-Heuss-Straße unterwegs war wurde von einer Toyota-Fahrerin übersehen und schwer verletzt.

Es Reicht! – Grüne rufen zur Beteiligung am Protest in Chemnitz auf

Bündnis 90/Die Grünen in Sachsen rufen zur Beteiligung am friedlichen Protest unter dem Motto „Es reicht! Herz statt Hetze“ am Samstag, 1. September 2018 in Chemnitz auf.

Faza REM Phase: Eine theatrale Traumforschung im Westflügel

Nach dem Erfolgsstück „Krabat“ ist Faza REM eine weitere Zusammenarbeit des Figurentheaters Wilde & Vogel mit der polnischen Grupa Coincidentia, erweitert um zwei junge Spieler des Teatr Lalek Białystok, dem Duo Lehmann und Wenzel und den Zeichner und Grafiker Robert Voss.

ZVNL bestellt zusätzliche Züge zum Tag der Sachsen in Torgau

Der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) lässt zum Tag der Sachsen vom 7. bis zum 9. September 2018 Sonderzüge fahren. Auf der Linie S 4 werden ab Freitag, dem 07.09. 17 Uhr, Samstag den 08.09. und Sonntag den 09.09. jeweils ab 10 Uhr zusätzliche Leistungen zwischen Leipzig und Torgau bestellt.

Der Fall Wagner: TV-Doku beleuchtet Aufstieg und Absturz des Unister-Konzerns

Der spektakuläre Absturz des Unister-Konzerns (Ab-in-den-Urlaub.de, Fluege.de) beschäftigt noch immer die Justiz. Zwei Manager wurden zu Haftstrafen verurteilt. Konzernchef Thomas Wagner kam im Juli 2016 bei einem Flugzeugabsturz in Slowenien ums Leben, nachdem er in Venedig Opfer eines Finanzbetrugs geworden war. Für den MDR hat Dokumentarfilmer Ralf Ulrich Schmidt den Aufstieg und Niedergang des erfolgreichsten deutschen eCommerce-Startups rekonstruiert.

Deutsches Tierschutzbüro macht am 4. & 5. September mit umgebauten Tiertransporter halt in Leipzig

Am kommenden Dienstag und Mittwoch (4. & 5. September) sind Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros mit einem umgebauten Tiertransporter in Leipzig (4. September: Richard-Wagner-Platz; 5. September: Marktplatz) vor Ort, um die Bevölkerung über Tiertransporte und Massentierhaltung aufzuklären.

Hinfahren statt wegsehen – Auf nach Chemnitz!

Das Aktionsnetzwerk ruft zur gemeinsamen Anreise zu den Protesten von „Chemnitz Nazifrei“ am 1. September auf: 14 Uhr ab Leipziger Hauptbahnhof, Gleis 23. Nach unseren Erfahrungen am vergangenen Montag ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, dass wir die Chemnitzer*innen in ihrem Kampf gegen die rechte Randale unterstützen. Der Hass darf nicht die Oberhand gewinnen!

Mit Sicherheit digital in der Produktion

Individuelle Fertigung bis hin zu Losgröße Nummer 1, Cloud-Anwendungen, Internet der Dinge, cyber-physische Systeme – die zunehmende Digitalisierung macht gerade in der Produktion vieles möglich.

Klimaschutz macht Schule: Erste zehn Klimaschulen in Sachsen ausgezeichnet

Umweltstaatssekretär Dr. Frank Pfeil und Kultusstaatssekretär Herbert Wolff zeichneten heute (30. August 2018) in Dresden die ersten zehn sächsischen Klimaschulen im Rahmen der Klimaschulkonferenz aus.

Ausbildungsstart: 240 neue Bahn-Azubis in Sachsen

Am 3. September starten rund 240 Auszubildende bei der Deutschen Bahn in Sachsen ins Berufsleben. Die drei beliebtesten Berufe sind Fahrdienstleiter (rund 50 neue Azubis), Elektroniker für Betriebstechnik (rd. 30) und Kaufleute für Verkehrsservice (rd. 30). Am kommenden Montag wird der Bahnnachwuchs in Leipzig feierlich begrüßt.

Gründerinnen und Unternehmerinnen treffen sich zum 2. Ladies Lunch in Naunhof

Die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping, empfing heute rund 80 sächsische Gründerinnen und Unternehmerinnen zum zweiten „Ladies Lunch“ im Alten Kranwerk Naunhof.

VILLA startet Großprojekt der europäischen Jugendarbeit

Lyon, Bologna, Krakau – dies sind nur einige Leipziger Partnerstädte, die Jugendliche aus verschiedenen Freizeittreffs ab Herbst 2018 im Rahmen von internationalen Jugendbegegnungen kennenlernen werden.

Kranzniederlegung anlässlich des Gedenktages an den Beginn des Zweiten Weltkrieges

Am 1. September 1939 löste das nationalsozialistische Deutschland mit dem Überfall auf Polen den Zweiten Weltkrieg aus. Bis zu seinem Ende 1945 kostete er mehr als 55 Millionen Soldaten und Zivilisten das Leben. Allein sechs Millionen Menschen starben in den deutschen Konzentrations- und Vernichtungslagern.

90 Jahre Gemeindehaus Marienbrunn

Am Sonntag, dem 2. September 2018, feiert die Leipziger Kirchgemeinde Marienbrunn das 90-jährige Jubiläum der Einweihung ihres Gemeindehauses im Lerchenrain 1.

Einzelhandelsbetriebe werden erfasst

Derzeit läuft die Erfassung sämtlicher Leipziger Einzelhandelsbetriebe. Das Stadtplanungsamt hat damit das Planungsbüro Junker + Kruse, Stadtforschung Planung aus Dortmund beauftragt.

Justizvollzugsbediensteter wird mit sofortiger Wirkung suspendiert

Im Zuge der am gestrigen Tag durch die Staatsanwaltschaft Dresden aufgenommenen Ermittlungen im Zusammenhang mit der Veröffentlichung eines Haftbefehls wurden am gestrigen Abend zahlreiche Objekte durchsucht und weitere Ermittlungsmaßnahmen sind geplant. Diese konzentrieren sich auf die Justizvollzugsanstalt Dresden.

„Wohin mit dem Atommüll?“ – Ausstellung in Leipzig

Das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) kommt Ende nächster Woche mit seiner mobilen Endlagerausstellung nach Leipzig. Dort gibt es alle Informationen rund um die Suche nach einem Endlager für hochradioaktive Abfälle.

Vernissage im JEDERMANNS zur Nacht der Kunst am 1. September

Anlässlich der Nacht der Kunst eröffnen Daniela Kolbe (MdB) und Holger Mann (MdL) im JEDERMANNS SPD-Bürgerbüro (Georg-Schumann-Straße 133) am 1. September ab 17 Uhr gemeinsam mit Uwe Gaul, Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, die Fotografie-Ausstellung „Neue Arbeitswelten“ des Künstlers Fabian Heublein.

Altmaier informiert sich über Innovationsregion Mitteldeutschland

Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, hat sich umfangreich über den Strukturwandel und die Strukturentwicklung im Mitteldeutschen Revier informiert. Dazu traf er sich am Mittwoch in Leipzig mit Vertretern der Metropolregion Mitteldeutschland und der vom Strukturwandel betroffenen mitteldeutschen Gebietskörperschaften.

Radwegenetz per Mausklick entdecken: „Geoportal Sachsenatlas“ bietet neuen Kartendienst

Das „Geoportal Sachsenatlas“ bietet ab sofort auch umfangreiche Informationen zum Fahrradwegenetz im Freistaat Sachsen. Heute wurde die neue Kartenviewer-Anwendung „Radwege in Sachsen“ auf der zentralen sächsischen Plattform für Geoinformationen freigeschaltet.

Aktuell auf LZ