Artikel vom Donnerstag, 12. Januar 2012

Anklage nach Zugunglück bei Bad Lausick erhoben

Das Zugunglück im September an einem Bahnübergang bei Bad Lausick war eines der schwersten der letzten Jahre. 22 Personen wurden dabei zum Teil schwer verletzt (L-IZ berichtete). Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Leipzig gegen einen 29-jährigen Mann Anklage wegen des Tatvorwurfs des fahrlässigen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und der fahrlässigen Körperverletzung in zwanzig Fällen beim Amtsgericht Grimma erhoben.
Weiterlesen

Lärmminderung möglich und Nachtflugverbot nötig: Ein vorerst beschwiegenes Gutachten des Umweltbundesamtes zum Fluglärm

Die Pressekonferenz zur Vorstellung des Lärmgutachtens des Umweltbundesamtes zum neuen Berliner Flughafen wurde urplötzlich abgesagt. Von "Maulkorb" und "Zensur" sprechen Kritiker. Doch im Internet ist das Gutachten verfügbar. "Weitere Lärmminderung möglich", so die Botschaft der Lärmexperten, die nun offenbar Schweigemönche sein müssen. Weiterlesen

Nach Anhörung zum Standortegesetz: Der Umbau ist ein Abbau – mit Möbelwagen

Am Dienstag, 10. Januar, wurde das so genannte "Standortegesetz" der sächsischen Staatsregierung im Ausschuss Verfassung, Europa, Recht abschließend beraten. Ein paar winzige Zugeständnisse gab es, über die sich insbesondere Carsten Biesok, rechtspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Sächsischen Landtag, freute. Aber der generelle Baufehler blieb erhalten, wie insbesondere die SPD-Fraktion kritisiert. Weiterlesen

Ermittlungen zu Nazi-Zelle in Zwickau: Untätigkeit des Innenministers provoziert neuen Untersuchungsausschuss

Am heutigen Donnerstag, 12. Januar, tagt wieder der Innenausschuss des Sächsischen Landtages. Wieder wird das Wirken der Zwickauer Terrorzelle Thema sein. Wieder wird Innenminister Markus Ulbig Rede und Antwort stehen müssen. Doch während sein Thüringer Kollege Jörg Geibert (CDU) am Montag, 9. Januar, verkündete, dass bis Ostern ein Abschlussbericht der Strafverfolgungsbehörden vorliegen werde, scheint in Sachsen Schweigen zu herrschen. Weiterlesen

Ein ganzes Wochenende für Romantiker, Verliebte und werdende Eltern: Zwei Messen rund um Hochzeit und Babys

Die Glashalle der Leipziger Messe steht auch in diesem Jahr einmal mehr im Zeichen der Frischverliebten, Verlobten, Feierfreudigen - sie wird aber auch zum Anziehungspunkt für Schwangere, frischgebackene Eltern, Großeltern und den Nachwuchs. Denn die Leipziger Doppelmesse für Familienträume "Hochzeit Feste Feiern" und "Baby plus Kids" sorgt vom 14. bis 15. Januar für einen Veranstaltungshöhepunkt der besonderen Art. Weiterlesen

Das Drehbuch steht, die Gelder fehlen: Ein Animationsfilm über das stressige Leben J. S. Bachs braucht Geburtshelfer

Normalerweise wird die Presse zu Filmvorführungen eingeladen, wenn der Film fertig ist und in die Kinos kommen soll. Doch am Mittwoch, 11. Januar, war's mal ein bisschen anders. Die Leipziger Journalisten waren zur Preview in die Pädagogische Werkstatt des Bachmuseums eingeladen worden. Zu 6 Minuten Zukunftsmusik: Ein Trickfilm über J. S. Bach und seine Thomaner liegt in den Windeln. Weiterlesen

Hallenhockey-EM: Die große Zufriedenheit vor dem Start

Zufrieden mit dem Fahrdienst, zufrieden mit den Bedingungen, zufrieden mit der Mannschaft: Sieben Gäste waren zur Auftaktpressekonferenz für die Hallenhockey-Europameisterschaft in der Arena Leipzig - und alle sieben sahen positiv auf das kommende Wochenende. Kein Wunder: Die deutschen Teams sind jeweils Favorit, der Vorverkauf läuft und die Bedingungen sind gut. Es wird Zeit für den Start.
Weiterlesen