7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 26. Mai 2012

Tanners Interview mit Vincent Oley von Lizard Pool: Ich will kein purer Zulieferer sein!

Vor Jahren bekam Tanner, der Interviewer der Herzen, eine EP in die Ohren, die so wundervoll unfertig und schräg klang; Gitarren, Melodien und ungebürsteter Gesang quer drüber. Lizard Pool hieß die Band/e, die's verbrochen hatte und die Köpfe gingen irgendwann mit in, der in den höchsten Tönen gefeierten, Kapelle ZIN auf. Vincent Oley erzählt der L-IZ vom Abschied von ZIN und vom Wiederaufschäumen im Lizard Pool. Inklusive Konzerttipp.

Wir brauchen ein politisches Update: Sachsens Linke-Chef Rico Gebhardt zwischen Regionalkonferenz und Bundesparteitag

Weil nun alle gegen den Neoliberalismus seien, brauche die Linke ein politisches Update, findet deren sächsischer Landeschef Rico Gebhardt. Der Linken-Parteitag Anfang Juni dürfe nicht zur Bruchlandung werden, sagt Gebhardt im L-IZ-Interview. Er wünscht sich Katja Kipping, Katharina Schwabedissen und Dietmar Bartsch gemeinsam in der neuen Parteispitze.

Personalabbau in Sachsen: Finanzminister Unland verweigert Beantwortung von Fragen zu Personalausgaben

Es war eine ganz logische Frage, die die Grünen-Abgeordnete Eva Jähnigen der sächsischen Staatsregierung am 19. April stellte. Eigentlich waren es vier Fragen. Und sie liegen seit 2009 in der Luft, seit Ministerpräsident Stanislaw Tillich ohne jegliche Not verkündete, das Landespersonal im Freistaat Sachsen von 87.000 auf 70.000 eindampfen zu wollen. Als Vergleich werden immer wieder obskure "vergleichbare Flächenländer" im Westen der Bundesrepublik genannt.

Deutscher Mühlentag 2012 unter schwarzen Wolken: Europas Bürokraten bedrohen Wassermühlen

Am Pfingstmontag, 28. Mai, veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e.V. zusammen mit ihren Landes- und Regionalvereinen den diesjährigen Deutschen Mühlentag. Die zentrale und offizielle Auftaktveranstaltung des diesjährigen Deutschen Mühlentages findet an der Bockwindmühle Kühnitzsch im sächsischen Kreis Leipzig statt. Auch Leipziger Mühlen nehmen wieder teil.

Quartalsbericht Nr. 1 für 2012: Die alte Art Verkehrspolitik ist an ihren Grenzen angelangt

Irgendwann, in etwas klügeren Zeiten, werden auch Politiker begreifen, dass das Automobil nur eine Fiktion von Freiheit ist. Und ein phantastisches Konstrukt, in das man viele menschliche Träume hineinprojiziert hat - aber es löst keine Verkehrsprobleme. Jedenfalls nicht in einer Stadt wie Leipzig, die mittlerweile an den Blechmassen erstickt.

Topf & Quirl: Zuckrig süß und fruchtig sauer – Rhabarbersirup

Wenn es draußen so schön heiß ist wie an den letzten Tagen, die Sonne auf die Köpfe prasselt und fast jeder nach einer Kugel Eis lechzt, braucht man besonders viel Flüssigkeit, um den Körper gesund zu halten. Und weil ein Gläschen pures Wasser zwar den Durst stillt, aber doch ein wenig schnöde schmeckt, kommt hier eine wunderbare Idee, Selters oder auch einen Kelch Sekt lecker zu aromatisieren.

Erstes Film-Magazin aus Leipzig-Nordwest: 33 Minuten Lokalfernsehen für die Georg-Schumann-Straße

Fehlt der Georg-Schumann-Straße Flair? Fehlt der Straße ein Konzept? Oder leidet die Magistrale im Leipziger Nordwesten einfach unter einer falschen Verkehrspolitik? Alles Fragen, die wahrscheinlich auch im Förderprojekt Georg-Schumann-Straße nicht endgültig gelöst werden können. Ein bisschen Marketing soll die Straße nun bekommen - mit einem Schumi TV. Einmal im Monat.

Umweltminister wagt Online-Dialog: Ein bisschen Emissionen senken – ausgeklammert die Kohlekraftwerke

Es sind Mega-Themen der nächsten Jahre: Energieeffizienz und Ressourcenschutz. Und Sachsens Umweltminister Frank Kupfer (CDU) findet, darüber sollten ruhig auch mal die Sachsen selbst diskutieren. Bis Juli können sie ihre Beispiele und Ideen für mehr Energieeffizienz und Ressourcenschutz im Regierungsdialog unter www.dialog.sachsen.de online diskutieren. Nur bei den Zahlen zu den Emissionen schummelt der Umweltminister ein wenig.

Bewegungsmelder Handball: Die Stunde des Abschieds

Für die Handballer des SC DHfK schlägt am heutigen Samstag gleich in mehrfacher Hinsicht die Stunde des Abschieds. Die Grün-Weißen bestreiten gegen die HSG Düsseldorf ihr letztes Heimspiel der Saison, sagen einigen bisherigen Weggefährten Lebewohl und lassen selbst die Ernst-Grube-Halle nur als schöne Erinnerung zurück.

Aktuell auf LZ