Artikel vom Freitag, 14. Dezember 2012

Tanners langes Interview mit Steffen Balmer vom Westbesuch e.V.: Ich denke, nach 7 Jahren ist das einfach wichtig und richtig!

Faszinierend. Irgendwie palavern alle und niemand weiß so richtig worüber überhaupt. Das Gerücht von der "Kreativpause" der Westbesuchorganisatoren ist jedenfalls schon länger in der Welt. Volly Tanner traf Steffen Balmer, den Vorstandsoberhäuptling des Vereins zur Klärung offener Fragen. Damit mal Suppe auf die Teller kommt. Weiterlesen

Zehn Jahre Taser-Elektroschockpistolen in Sachsen: Acht Verletzte seit 2007

Beim Einsatz von Elektroschockpistolen in Sachsen wurden seit dem Jahr 2007 acht Personen verletzt. Das ergab eine Kleine Anfrage der Abgeordneten Eva Jähnigen (Bündnis 90/Die Grünen), die von Innenminister Markus Ulbig (CDU) beantwortet wurde. "Die Sächsische Polizei soll bei ihren Einsätzen keine Elektroschockpistolen 'Taser' mehr verwenden", fordert nun Eva Jähnigen, die auch innenpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag ist. Weiterlesen

Jahresauftakt wie üblich: Leipziger Messe startet mit „Partner Pferd“ ins Jahr 2013

Reiten ist vielfältig. Das beweist die 16. Partner Pferd. Vom 17. bis 20. Januar messen sich die weltweit besten Springreiter, Vierspännerfahrer und Voltigierer in Leipzig. Im Aktionsring präsentiert sich erstmals die Polizeireitstaffel, außerdem wird die Sportart Polocrosse vorgestellt. In Deutschland werden pro Jahr 5 Milliarden Euro Umsatz rund ums Pferd erwirtschaftet. Dies umfasst sowohl Turniersport und Pferdepflege, aber auch Unterhaltung. Weiterlesen

Der „Ossi“: Eine Leipziger Studie zum Bundes-Medienbild vom Ostdeutschen

Die "Töpfchen-These" kommt drin vor, die "friedliche Revolution" in Anführungszeichen und die neue innerdeutsche Grenze ohne solche. Was passiert eigentlich mit der Wahrnehmung eines Volksstamms, wenn die Beobachter von einem anderen Stern kommen? Aus der alten Bundesrepublik zum Beispiel? - Die Frage stellten sich Rebecca Pates und ihr Leipziger Forscherteam nicht zum ersten Mal. Ihr neues Buch heißt: "Der 'Ossi'. Mikropolitische Studien über einen symbolischen Ausländer". Weiterlesen

Zwei neue Carsharing-Stationen und ein Mitarbeiter-Angebot: teilAuto und UNITAS kooperieren

Die Leipziger Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG und der Carsharing-Anbieter teilAuto werden zukünftig enger zusammenarbeiten. Ab sofort können UNITAS-Mieter beim Autoteilen ein vergünstigtes Angebot nutzen. Zudem sollen Carsharing-Stationen direkt auf dem Gelände von UNITAS-Mietobjekten entstehen. Eine erste solche Station gibt es bereits am Westplatz. Weiterlesen

Leipzigs neuer Quartalsbericht ist da (2): Jobaufschwung und Einkommenstal

Es ist bei der Beschäftigung wie beim Einkaufen: Je höher die Quote ist, um so attraktiver ist eine Stadt - in diesem Fall als Jobmaschine. Von einer Beschäftigtenquote wie Frankfurt am Main von 103 Prozent kann Leipzig nur träumen. Natürlich ist das eine Ausnahme im automobilisierten Deutschland. Eher typisch ist eine Quote um die 80 Prozent, wie sie Hannover und Nürnberg haben. Weiterlesen

Radverkehrsbericht: 2013 gibt’s neue Radwege in der City, erste Ausleihstationen und einen neuen Fahrradstadtplan

Das Problem mit den unberäumten Radwegen bei Schnee und Eis konnte Jan Rickmeyer, der Radverkehrsbeauftragte der Stadt Leipzig, zum Pressetermin am 13. Dezember zwar noch nicht als gelöst anbieten. Aber Leipzig bleibt in Sachen Radverkehr nicht stecken. Es tut sich was. Wenn auch nicht so gewaltig, wie von manchem Radfahrer gewünscht. Denn das Ziel ist ja beschlossen: 20 Prozent Radwegeanteil im Jahr 2020. Weiterlesen

Die Welt des Wissens: Das nächste Schwarwel-Paket mit Karikaturen zu den Schaumschlägereien der Zeit

Es passiert selbst einem schnellen Zeichner wie Schwarwel, dass ihn die Ereignisse überholen. Tag für Tag bannt er die wilden Purzelbäume der Menschheit in kleine, manchmal abgrundtief schöne Cartoons. Einmal hat er aus diesen Tageskarikaturen schon ein Buch gemacht, 2011. Jetzt liegt ein zweites vor. Das Vorwort schrieb Schwarwel im Oktober. Die Beerdigung der "FTD" hat die Drucklegung des Buches überholt. Weiterlesen