10.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 15. Dezember 2012

Stadtratssitzung am 17. Dezember: Auch die Jugendvereine protestieren

In der Leipziger Jugendhilfe rumort es heftig. An allen Ecken fehlen Fachkräfte und Geld. Die Auswirkungen sind gravierend: Jeder 8. Schüler erreicht in Leipzig mittlerweile keinen regulären Schulabschluss mehr, gelangweilte Kinder und Jugendliche ziehen pöbelnd und randalierend durch die Stadt. Seit Jahren macht die Arbeitsgemeinschaft der freien Träger der Jugendhilfe (AGFT) auf die Probleme aufmerksam.

Zoo Leipzig zieht Bilanz: Wieder über 2 Millionen Besucher, ein Preis und 2013 neue Reviere für Flamingos und Leoparden

Letztes Jahr wurde das anvisierte Ziel leicht übertroffen. Dieses Jahr wird's eine Punktlandung. 2,1 Millionen Besucher wird der Leipziger Zoo zum Jahresende verzeichnen. "Plus minus", sagt Zoodirektor Dr. Jörg Junhold. Gondwanaland hat gebracht, was man sich versprach. Auch Übernachtungen.

Steine für Oury Jalloh am Kreuz? Wer ohne Schuld …

Es ist manchmal ein Kreuz mit dem Kreuz. Erst vor einigen Tagen eine Schneeballschlacht, welche medial (nach)begleitet werden konnte. Nun in der vergangenen Nacht "erneut schwere Krawalle am Connewitzer Kreuz", so die Polizei Leipzig. In Polizeikreisen befürchtet man langsam aber sicher, die winterliche Ruhe der vergangenen zwei Jahre könnte in diesem Jahr enden und sich in Connewitz erneut zum Jahresende hin etwas "aufschaukeln". Ein Vorgang, den man mit Sorge sieht. Noch möchte man auch zum Jahreswechsel 2012/13 eigentlich keine massive Polizeipräsenz am Kreuz zeigen.

Leserbrief zu Zwei Tiger für die Truppe: Antonov 124 befördert Helikopter von Leipzig nach Afghanistan

Von Dieter Halbig: Es ist schon erstaunlich, mit welcher Unverfroreheit die Verladung von Kriegsgerät auf dem Flughafen Leipzig gezeigt wird. Es ist noch nicht 5 Jahre her da wurde die militärische Nutzung dieses Flughafens bestritten. Jetzt sollen die Menschen damit vertraut gemacht werden, dass ein ziviler Flugplatz wie selbstbverständlich zum Teil eines schmutzigen Krieges wird.

Leipzigs neuer Quartalsbericht ist da (3): Wo bleibt eigentlich der Lebens(t)raum für die kreativen Pioniere?

Auch Leipziger Mieter sind ja mittlerweile schreckgewohnt. Alle Nase lang beschließt irgendein hohes Gremium, dass ihnen noch tiefer und noch tiefer in die Tasche gegriffen werden darf. Mal ist es ein Gesetz, das ihnen die Stromkosten erhöht, mal ist es - wie gestern wieder - eine Bundestagsmehrheit, die Mietsteigerungen Türen und Tore öffnet ohne Konzept dahinter. Noch sind die Mietpreise in Leipzig relativ stabil.

Tunnelblick: Schlaglichter auf ein Milliarden-Projekt

Ob sie als Bahnreisende aus Halle kommen oder aus Hoyerswerda, aus Altenburg oder aus Altenbach, aus Gaschwitz oder aus Rackwitz - auf den knapp anderthalb Kilometern Tunnelstrecke zwischen dem Leipziger Hauptbahnhof und dem Bayerischen Bahnhof laufen schon bald sechs S-Bahn-Linien, die eine Vielzahl von Stationen in ganz Mitteldeutschland bedienen sollen, zusammen.

Topf & Quirl: Auf zum güldenen Finale – Karamell-Nuss-Parfait

Zwei Gänge sind bereits gegessen, der Appetit jedoch ... oh ja, der ist noch da. Die Bescherung schreitet voran, man versinkt in glitzerndem Papier und hübsch Gebasteltem, greift hier mal zum Weinglas, dort mal zum süßen Teller und erfreut sich an den liebevollen Präsenten. Bevor man sich allerdings mit Fertigdominosteinen den Magen vollends verschließt, sollte man sich besser noch einmal gemeinsam an den Tisch setzen und dies köstliche Halbgefrorene genießen.

Es wagnert in Leipzig: Eine kleine Kampfschrift und ein Plädoyer für den jungen Wagner in Leipzig

Die These ist nicht steil, aber gut: "Was in Bayreuth vollendet, war in Leipzig auf den Weg gebracht". Darauf baut der Germanist, Geograf und Pädagoge Harald Otto (Jahrgang 1941) sein kleines Handbuch auf, das zum großen Teil auch Streitschrift ist. Denn Otto ist auch bekennender Wagnerianer. Und das ist in Richard Wagners Geburtsstadt auch im Jahr 2012 noch eine kämpferische Position.

Bewegungsmelder +++ Sport in Kürze +++ 15. Dezember

Themen des Tages: Handball: HC Leipzig verkaufte Glühwein und bietet Ticketaktion +++ Fußball: Lok-Frauen in Winterpause - Spiel in Kiel fällt aus +++ Leipziger Sportlerumfrage: Schon über 3.200 Stimmabgaben - London-Starter liegen vorn +++ Handball: SC DHfK auf Entschädigungskurs - Günstigere Tickets +++ Tischtennis: Leutzscher Füchse mit gleich zwei Heimspieltagen - Samstag gegen Berlin und Sonntag gegen Kolbermoor.

Aktuell auf LZ