Artikel vom Sonntag, 23. Dezember 2012

Leistungen für Asylbewerber: Auch das neue Gesetz stellt Menschenwürde und Bewegungsfreiheit in Frage

Morgen ist es ja wieder Thema: "Und sie gebar ihren ersten Sohn, wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe; denn sie hatten sonst keinen Platz in der Herberge." Denn sie waren aus Nazareth gekommen nach Jerusalem. Das Thema Asyl ist nach wie vor eines, das zum Kern unserer Gesellschaft gehört. Wenn auch arg ramponiert. Das kritisiert nun kurz vorm Fest auch Leipzigs Sozialbürgermeister Thomas Fabian. Weiterlesen

Ortsteilkatalog 2012 (3): Echte Geburten-Boom-Viertel und eine unsichtbare Grenze gleich vor Grünau

Leipzig ist eine Stadt im Übergang. Das versuchen auch diverse Dokumente der Stadt in den letzten Jahren immer wieder zu beschreiben - vom Integrierten Stadtentwicklungskonzept (Seko) bis zur "Leipzig Charta", welche erstmals ein Bild der kompakten, europäischen Stadt und ihrer Stadtgesellschaft zu beschreiben versuchte. Natürlich hat das Konsequenzen. Nur welche? Weiterlesen

Kassensturz: Sachsens Neurentner erreichen nicht einmal mehr 40 Beitragsjahre

Kaum ist die eine Sau durchs Dorf gejagt, wird in Berlin über die nächste beraten. Da hat man eben die Rentenbeitragssätze gesenkt, denkt über eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters nach, tut so, als könne man durch Sparen und Deckeln den Leuten so etwas wie eine auskömmliche Rente sichern. Doch jede Reform der letzten Jahre hat das Rentensystem nur weiter ausgehöhlt. Und die "Arbeitsmarktreformen" haben immer mehr Beitragszahler aus dem Rennen gekickt. Gerade in Sachsen. Weiterlesen

Tunnelblick – Schlaglichter auf ein Milliarden-Projekt (2): Dreihundert Jahre modern

Noch sind sie verhüllt, die Papierkörbe auf der unterirdischen Station Wilhelm-Leuschner-Platz im City-Tunnel. Und noch ist eine Kunststofffolie über die Schaukästen gezogen, in denen später die Fahrplanaushänge Platz finden sollen. Aber grundsätzlich ist der Haltepunkt unter den Gleisen der LVB, deren Tatra-Straßenbahnen zwanzig Meter unter dem Straßenprofil deutlich zu hören sind, fertig. Weiterlesen

Sounds Like Silence: Dortmunder Ausstellung nun als Leipziger Buch erhältlich

Kürzlich ist die umfangreiche begleitende Publikation zur laufenden Ausstellung "Sounds Like Silence" (noch bis 6. Januar 2013 im Hartware Medien Kunst Verein (HMKV) im Dortmunder U, 3. und 6. Etage (Galerie) zu sehen) erschienen. Das von den Kuratoren Dieter Daniels - Professor für Kunstgeschichte und Medientheorie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig - und Inke Arns herausgegebene Buch dokumentiert die wissenschaftliche Dimension des Gesamtprojektes. Weiterlesen

Ökolöwe warnt: Feuerwerk und Bleigießen bergen Gefahren für Mensch und Umwelt

Knaller, Raketen, China-Böller - alles was als Brauch gilt, um die bösen Geister zu vertreiben und die Guten gnädig zu stimmen, kostet eine Menge Geld und belastet unsere Umwelt und Gesundheit durch eine massiv erhöhte Feinstaubbelastung. Die Deutschen schießen über 100 Millionen Euro in den deutschen Nachthimmel, so viel wie sonst kein anderes europäisches Land. Weiterlesen

Ein Dankeschön-Büchlein in Rot: Liebe Mama …

Bei Manchem wird so ein kleines Buch in diesem Jahr unter Baum liegen, im Strumpf stecken oder sogar am Baum hängen. Vielleicht sogar zwei - eins in Rot, eins in Blau. Je nachdem, wie gut sie alle sich noch vertragen, die sich da versammeln zu Kerzen, Punsch und Nüsseknacken. Auf dem Roten steht: "Liebe Mama ..." Es ist eine Sammlung von Gedichten und Zitaten für Mama, über Mama, über die Familie. Weiterlesen