Artikel vom Donnerstag, 27. Juni 2013

Schwarwels Fenster zur Welt: Hütchenspiel

Schwarwel schließt, wie gewohnt den Tag auf der L-IZ. Und Snowden verbringt wohl auch diese Nacht auf dem Flughafen. Interessant eigentlich nur, wann ein verfrühter Friedensnobelpreisträger versteht, dass wirkliche Größe eher nicht bedeutet, sich mit "lupenreinen Demokraten" zum Hütchenspiel in der Fußgängerpassage für geistig Schuhlose zu treffen. Darin ist also Equador einen Schritt weiter.
Weiterlesen

Vermisste 49-Jährige tot aufgefunden

Die am 28.06.2013, gegen 18:30 Uhr gefundene leblose Frau wurde durch die Leipziger Rechtsmedizin anhand des Zahnstatus als die seit dem 13.06.2013 vermisste Ute Hofschulz aus Liebertwolkwitz identifiziert. Die bisherigen Obduktionsergebnisse erbrachten keine Hinweise auf eine Straftat, allerdings ist die Todesursache weiterhin unklar. Durch die Rechtsmedizin Leipzig erfolgen in den nächsten Tagen weitere Untersuchungen.
Weiterlesen

Verkehrsinvestitionen in Leipzig: Nur 3 Prozent Erneuerungsrate im Jahr sind deutlich zu wenig

Ein durchaus heißes Eisen war Thema in der Dienstberatung des OBM am 18. Juni. Es ging zwar in erster Linie um das "Mittelfristige Investitionsprogrammes im Straßen- und Brückenbau 2013 - 2020" und die Projekte, die für die nächsten Jahre schon gesichert und finanziell untersetzt sind. In der Vorlage des Verkehrs- und Tiefbauamtes aber stand auch eine Botschaft, die ernüchtert: Leipzig verzehrt sein Kapital. Auch Straßen sind eins.
Weiterlesen

Ein Giraffenbein als symbolischer Grundstein: Fertigstellung der Kongresshalle bis 2015

Mit einer Grundsteinlegung der besonderen Art haben am Mittwoch, 26. Juni, die Arbeiten am zweiten Bauabschnitt der Kongresshalle am Zoo Leipzig begonnen: Gemeinsam mit Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, und dem Architekten Gerd Heise hat Zoodirektor Dr. Jörg Junhold im Rahmen des symbolischen Aktes ein nachgebautes Stuck-Element - das Bein einer Giraffe - an seinem historischen Platz angebracht. Weiterlesen

Wohnungsmarktbarometer 2012: Im Westen steigt die Nachfrage – preiswerte Angebote werden knapp

Wer steuern will, braucht Daten. Oder Bauchgefühle. Wohin geht die Reise? Wohin entwickelt sich die Stadt? - Seit sieben Jahren befragt die Stadtverwaltung dazu auch die Akteure der Wohnungswirtschaft, der Bau- und der Finanzwirtschaft - und noch ein paar Wissenschaftler, Vereine und Planungsbüros. Das Ergebnis ist ein Bauchgefühl. So ungefähr das, was auch in Bürgerumfragen herauskommt, wenn man die Leute fragt: "Was glauben sie ..." Weiterlesen

Ab 29. Juni: Gleisbauarbeiten Georg-Schumann-/Lindenthaler Straße

Im Kreuzungsbereich Georg-Schumann-/Lindenthaler Straße erneuern die LVB in der Zeit von Samstag, 29. Juni, bis 27. Juli (Gesamtbauzeit), die Gleise. Aus diesem Grund muss die Kreuzung für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt werden. Das Abbiegen von der Georg-Schumann-Straße nach rechts in die Lindenthaler Straße ist jedoch möglich. Der stadteinwärtige Kfz-Verkehr wird über Georg-Schumann-Straße und Kirschbergstraße umgeleitet. Weiterlesen

Grundsteinlegung an der Grimmaische Straße: Hotelbau beginnt

Die TLG Immobilien feierte am Mittwoch, 26. Juni, die Grundsteinlegung für den Neubau eines Geschäftshauses mit einem Hotel der Motel One Gruppe in der Grimmaischen Straße 29/Ecke Ritterstraße. Das Immobilienunternehmen führt den Neubau im Auftrag der Alte Leipziger Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit durch, die das Projekt im vergangenen Jahr vor Baubeginn von der TLG Immobilien erworben hatte. Weiterlesen

Leipziger Gründerpreisträger 2013: Sächsische Lebensart wird gleich zwei Mal geehrt – mit Gustini und mit Kaffeesachsen

Die besten und vielversprechendsten Gründerinnen und Gründer aus Leipzig und Umgebung stehen fest: Das Unternehmensgründerbüro Leipzig (ugb) - eine Gemeinschaftsinitiative von Stadt Leipzig, Sparkasse Leipzig sowie den beiden Landkreisen Leipzig und Nordsachsen - hat am Dienstag, 25. Juni, auf dem Mediencampus Villa Ida Jungunternehmer mit dem Leipziger Gründerpreis 2013 ausgezeichnet. Fünf herausragende regionale Unternehmen wurden mit Preisgeldern in einer Gesamthöhe von 8.000 Euro geehrt. Weiterlesen

Leipziger Stromkonzessionen: Verwaltungsausschuss darf Vorschlag machen – Stadtrat entscheidet

Folgt die Stadtverwaltung einem vernünftigen Vorschlag der Grünen? - Ganz so sieht es aus im Fall der zu vergebenden Stromkonzessionen in den 1999/2000 nach Leipzig eingemeindeten Ortsteilen. 2011 hatte der OBM bekanntlich vorgeschlagen, diese 14 Stromkonzessionen ab Januar 2012 an die envia Mitteldeutsche Energie AG, die sie auch zuvor schon inne hatte, zu vergeben. Dagegen protestierte dann auch der Stadtrat. Weiterlesen

Eine FDP-Anfrage bringt ans Licht: Nur 4 Prozent der Leipziger Kitaplätze werden übers Online-Portal vergeben

Auf Anfrage der FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat räumte die Stadtverwaltung ein, dass im Jahr 2012 nur noch 188 Kitaplatzverträge über das städtische Online-Portal zustande kamen. Das entspricht etwa 4 Prozent aller neu vergebenen Plätze. Ein Jahr vorher waren es noch 292 Verträge. Gleichzeitig stieg die Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze von 2011 auf 2012 weiter an. Weiterlesen

Stadt Grimma: Nach Hochwasser Muldenschifffahrt wieder einsatzbereit

Das Hochwasser Anfang Juni setzte den beiden Muldenschiffen in Grimma mächtig zu. Die MS "Katharina von Bora" drohte sogar umzukippen und zu versinken. Zum Glück konnte das Schiff durch die Grimmaer Ortsgruppe des Technischen Hilfswerkes in letzter Minute gerettet werden. "Wir konnten die Schäden beheben und sind wieder einsatzbereit", freut sich Volker Kaltofen, Geschäftsführer der Muldenschifffahrt Grimma GbR. Weiterlesen

Michael Weichert (Grüne): ‚Klasse statt Masse‘ – Schluss mit dem Kampf ums billigste Schnitzel

Unter dem Titel 'Massentierhaltung ist uns nicht wurscht!' macht die Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen gegen Massentierhaltung in Sachsen mobil. "Wir wollen, dass eine art- und verhaltensgerechte Tierhaltung in Sachsen zum politischen Ziel der Landespolitik wird", so Michael Weichert, landwirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion. "Wir wollen 'Klasse statt Masse'". Weiterlesen

Dankeschön-Abend am 6. Juli: Gemeinsam gegen die Flut – Wir sagen Danke!

Das Hochwasser 2013 hat Betroffene, Einsatzkräfte und Helfer bis an ihre Grenzen gebracht. Gemeinsam möchten wir mit allen Helfern und Spendern die Überwindung der Katastrophe feiern und daran erinnern, was Großes geleistet wurde - und immer noch wird. Mit Unterstützung des Mitteldeutschen Rundfunks konnte für den 6. Juli ein erstklassiger Dankeschön-Abend mit viel Musik auf dem Markt in Grimma organisiert werden. Weiterlesen

Eine Biografie zum 100. Todestag: August Bebel – ein Polit-Star aus Leipzig

Foto: Ralf Julke

Während Leipzig sich, irgendwie aus Platznot geboren, in diesem Jahr im wesentlichen auf zwei große Jahrestage konzentriert - Wagners 200. und den 200. der Völkerschlacht, ging der 150. Geburtstag der SPD im Wagner-Trubel fast unter. Was nicht nur an Leipzig lag, sondern auch an der SPD des Jahres 2013. Irgendetwas fehlt da. Auf jeden Fall ein Mann wie August Bebel, dessen Todestag sich am 13. August zum 100. Mal jährt. Weiterlesen