-1.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 28. Juni 2014

Video Weltnest.de „Bild & Ton“ auf Spurensuche: MDR setzt „Tatort Leipzig“ ab

Marcus Mötz betritt heiligen Boden. Unterwegs auf dem MDR - Gelände fragt er Jana Brandt (MDR-TV-Film-Chefin), warum es keinen Tatort mehr aus Leipzig gibt und besucht einen echten "Tatort" an der Käthe-Kollwitz-Straße. Während sich die MDR-Film-Chefin etwas herauswindet, was wohl der beste Tatort sei, hat Polizeisprecher Uwe Voigt klare Präferenzen. Auch wenn es darum geht, ab wann ein gestandener Polizist über die TV-Krimis schmunzeln muss.

NSU-Dokumentation „Heimatschutz“: Wie drei Nazis mordend durch’s Land ziehen konnten

Stefan Aust und Dirk Laabs haben ein Buch über das Terror-Netzwerk NSU geschrieben. "Heimatschutz" ist mit rund 860 Seiten die bislang umfangreichste Publikation über den deutschen Rechtsterrorismus seit der Wiedervereinigung. Ein Standardwerk ist das Werk noch nicht.

Grundstücksicherheit und Nutzungsflexibilität: Die Siemens AG will Grundstücke in Plagwitz erwerben

Schon seit geraumer Zeit will die Siemens AG zwei kleine Grundstücke, die an ihre Werksgelände in Plagwitz grenzen, erwerben. Dabei handelt es sich um eine Grünfläche nordwestlich des Geländes sowie um einen ehemaligen Gleisfinger, der südlich an das Gelände grenzt. "Geplant und beantragt, aber noch nicht vollzogen ist der Kauf von zwei kleineren Grundstücken, die an das Siemens-Gelände grenzen", bestätigt Pressesprecherin Elke Fuchs.

1.FC Lok: Rüdiger Hoppe wird neuer Co-Trainer und sportlicher Leiter – Hoffen auf Paszlinski

Nach der Demission von Urgestein Eric Eiselt hat der 1. FC Lok einen neuen Co-Trainer unter Vertrag genommen. Der 45-jährige Rüdiger Hoppe wird Cheftrainer Heiko Scholz zukünftig assistieren und auch die sportliche Leitung übernehmen. Hoppe arbeitete vier Jahre (2007 bis 2011) als Co-Trainer beim 3. Liga-Aufsteiger Fortuna Köln und danach als Scout bei Victoria Köln, dem Ex-Club von Heiko Scholz. Nun wird er Heiko Scholz beim 1. FC Lok assistieren.

Eine neue Kita für Schleußig: Pläne für die Holbeinstraße stecken noch in der Machbarkeitsstudienphase

Bekommt Schleußig eine weitere Kindertagesstätte? Irgendwann? Vielleicht gar in der Holbeinstraße? Anfang Juni hatte die Grünen-Fraktion mal neugierig angefragt bei der Stadt. Das Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule hat jetzt geantwortet. Ja, recht haben die Grünen gesehen. Und tatsächlich ist der vage Plan noch ganz frisch. Im Juli will man loslegen und eine Machbarkeitsstudie erstellen.

Rockerclub „Hells Angels“: Innenministerium setzt Verbot von Logos und Kutten um

Innenminister Markus Ulbig (CDU) fühlt den "Hells Angels" auf den Zahn. Das Tragen von Kutten und Abzeichen mit Namen oder dem Emblem der Biker-Gang ist sächsischen Rockern künftig untersagt. Damit setzt der Freistaat in Abstimmung mit dem Generalstaatsanwalt eine Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamburg um.

1.000 Jahre Margarine: Leipzig wird nun auch plakatgroß verbuttert und verliked

Das gute alte Leipzig ist zur Margarine geworden. Meinetwegen auch Buttermilch. Als da vor einem Jahr oder so der neue Hummelflug vorgestellt wurde, hab ich gleich den Deckel meiner Tagesmargarine umgedreht und war verblüfft: Butterblumengelb, Grasgrün, Huflattichgrün, Himmelblau. Wäre ich eine Kuh, ich würde nur noch Leipzig käuen. Ich bin aber keine Kuh. Und ich hab meine Margarinemarke gewechselt. Es nutzt nur nix. Jetzt haben sich auch die jungen Leute von der Uni vom Margarinedenken anstecken lassen.

Quartalsbericht Nr. 1 für 2014 (4): So bunt ist Leipzig

Leipzig verändert sich. Das Bevölkerungswachstum lässt nicht nur die Einwohnerzahl wachsen. Es macht Leipzig auch bunter. 41,2 Prozent des Leipziger Bevölkerungswachstums beruht auf dem Zuzug von Migranten, schreibt Andreas Martin in seiner großen Analyse "Leipzigs Einwohner mit Migrationshintergrund 2013" im neuen Quartalsbericht.

Sachsens Elite bepreist sich selbst: Kalte Kartoffel für de Maiziére

Was bitteschön ist eigentlich der Mitteldeutsche Presseclub zu Leipzig e. V.? Jahr für Jahr erfreut er die Welt mit der Verkündung des neuen Preisträgers der "Heißen Kartoffel", den er zusammen mit dem Förderverein Heiße Kartoffel e.V. vergibt. Die gab es früher mal dafür, dass sich Leute mutig getraut hatten, ein paar wahre Worte zu sagen in der mitteldeutschen Politik. Aber auch in den 1990er Jahren hatte der Preis so einen Drang danach, an der Brust ordensgeschmückter Staatsmänner zu landen. Solchen wie Thomas de Maizière.

Topf & Quirl: Alte Speisen neu entdecken – Gräupchensalat

Wer kennt sie nicht, die Gerichte aus frühesten Kindheitstagen, bei denen es dem Einen warm ums Herz wird und dem Anderen ein kalter Schauer des Grauens über den Rücken läuft. Es gibt einige dieser Speisen und Gräupchen, meist in Form eines sämigen Eintopfs, die sicherlich Vielen noch in Erinnerung sind. Wer die oftmals leicht schleimige Suppe damals nicht mochte und sich seither selbst als Gräupchengegner versteht, der sollte nicht sofort vor dem hier vorgestellten Salat entfleuchen.

ISIS: Leipziger Forscher veröffentlicht Buch über „Islamischen Staat im Irak“

Weite Landesteile des Iraks sind seit einigen Tagen heftig umkämpft und teilweise besetzt worden. Bei den Besetzern handelt es sich um eine Gruppierung mit dem Namen "Islamischer Staat im Irak und Großsyrien" (ISIS), die seit 2006 im Irak aktiv ist und seit 2013 auch im syrischen Bürgerkrieg kämpft. Christoph Günther hat an dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Graduiertenkolleg "Religiöser Nonkonformismus und kulturelle Dynamik" der Universität Leipzig seine Dissertation zu Genese und Ideologie dieser Gruppierung verfasst und ein Buch dazu geschrieben. Es ist seit wenigen Tagen auf dem Markt.

Sportoberschule Leipzig: Freistaat will die Unterbringungskosten auf Leipzig abwälzen

Solche Meldungen aus dem Leipziger Oberbürgermeisterbüro sind selten. Für gewöhnlich äußert sich OBM Burkhard Jung (SPD) nicht zu den Streitigkeiten mit der sächsischen Landesregierung, die nicht zum ersten Mal Kosten aus ihrem eigenen Budget versucht auf die Kommune abzuwälzen. Doch diesmal ist Leipzigs OBM richtig sauer. Denn das Kultusministerium - die sparsame Frau Kultusministerin Brunhild Kurth - will die Internatskosten für die Sportoberschule auf Leipzig abwälzen. Und nicht nur die.

Lange Nacht der Wissenschaften: Wieder zehntausende Besucher

Türen und Tore fast aller Leipziger Wissenschaftseinrichtungen waren geöffnet und viele, viele kamen. Am Ende nutzten wieder rund 10.000 neugierige und wissenshungrige Leipzigerinnen und Leipziger die einmalige Gelegenheit, einen Blick in die "Wohnzimmer" der Leipziger Wissenschaften zu tun, ihre Fragen zu stellen und Neues zu erfahren.

Aktion von Leipziger Kinderstiftung und Johannitern für Kinder in Not: Michael Fischer-Art unterstützt „Leipziger Beneflitz“

Laufen für einen guten Zweck: Am letzten Samstag vor den Zeugnissen, 12. Juli 2014, startet im Leipziger Clara-Zetkin-Park eine gemeinsame Aktion von Leipziger Kinderstiftung und Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Ab 10 Uhr sind Groß und Klein eingeladen, auf der nur 400m kurzen Strecke ihre Runden zu drehen. Für jede Runde fließt eine Spende an Projekte für Kinder und Jugendliche, deren Eltern sich keinen Urlaub leisten können.

Cornelia Ernst (Linke): Frontex-Proteste unterstützen

"Die Teilnehmenden des Freedom March die seit rund drei Wochen von Strasbourg aus zu Fuß unterwegs sind, haben diese Woche Brüssel erreicht. Wir unterstützen die Forderungen nach Bleiberecht und Bewegungsfreiheit für alle sowie den Appell, die tödliche Politik an den Außengrenzen der EU zu beenden", erklärt Cornelia Ernst.

Ein Fußball-Bilderbuch auch für Mädchen: Matze und die Kunst des Fußball-Balletts

Geschichten über Fußball kann man auch schreiben, wenn gerade mal keine WM ist. Vom runden Leder sind ja schon kleine Jungen begeistert. Manchmal scheiden sich hier schon die Geister und Welten. Mädchen malen, basteln und tanzen. Jungen bolzen draußen auf der Wiese. Alles ganz klar und einfach, nicht war? Mit so sauberen Mustern kommt man doch prima durchs Leben? Es sei denn, man hat - wie Matze - ein Faible fürs Ballett.

Aktuell auf LZ