Artikel vom Sonntag, 9. November 2014

Uni-Riesen vs. Itzehoe 75:88 – Im letzten Heimspiel 2014 riss die Serie

Unbesiegt blieben die Uni-Riesen in der heimischen Arena nur bis zum Sonntagabend. Gegen die Itzehoe Eagles kamen die Leipziger nie ins Spiel, die Niederlage war folgerichtig. Eine schwache Freiwurfquote und die Dominanz der körperlich starken Männer von der Küste unter den Körben waren entscheidend. 48 Punkte erzielten die Gäste aus der Nahdistanz, Leipzig dagegen nur 26, so dass am Ende ein 75:88 in die Bücher eingeht.
Weiterlesen

SC DHfK-Handballer: Eine Halbzeit hitzige Aufholjagd von Erfolg gekrönt

Vor 3.021 Zuschauern drehen die Handballer des SC DHfK ihre Zweitliga-Partie nach einem 10:16-Rückstand. Hitzig ging es dabei nicht nur auf dem Spielfeld zu, von den Tribünen gellten mehrfach "Schieber, Schieber!"-Rufe in Richtung der Schiedsrichter, die eine konsequente und souveräne Linie auch vermissen ließen, dabei aber keine Seite benachteiligten. Nach Abpfiff füllte erleichterter Jubel die Halle, 29:28 stand auf der Anzeigetafel, allerdings auch begünstigt durch einen Fehler der Gäste.
Weiterlesen

Vom 12. bis 14. November: Litt-Symposium befasst sich mit Leipziger Stadtgesellschaft und Widerstand gegen Nazis

"Leipziger offene Stadtgesellschaft und Widerstand 1933 bis 1944 - Carl Friedrich Goerdeler - Theodor Litt - Levin Ludwig Schücking" ist der Titel des 18. Theodor-Litt-Symposiums, das vom 12. bis 14. November an der Universität Leipzig stattfindet. Das Thema ist zugleich auch ein Beitrag zur Vorbereitung auf das anstehende 1.000-Jahr-Fest der Stadt Leipzig. Weiterlesen

Nächste Sitzung der Fluglärmkommission: Bürgerinitiative fordert Leipzigs OBM auf, endlich Rückgrat zu zeigen

Es gibt zwei Passagen im Protokoll der letzten Sitzung der Fluglärmkommission des Flughafens Leipzig/Halle, die machen recht deutlich, was da in der Kommission falsch läuft. Während es der Stadt Halle endlich gelang, den Ostteil der Saalestadt von Überflügen zu entlasten, wurde ein ähnlicher Antrag der Stadt Leipzig zur so genannten "kurzen Südabkurvung" einfach abgelehnt. Weiterlesen

25 Jahre – und nix dazugelernt: Leo hat ein Déjavu

Dieser seltsame Medienkonzern, der so gern tut, als sei er hip und habe im Silicon Valley die Zukunft der Zeitung begriffen, hat ja die Bundesrepublik an diesem Wochenende wieder mit einer Gratisausgabe seiner Schiffsflagge, pardon, seines Flaggschiffs überschwemmt. 42 Millionen Mal 22 Seiten. Kostenlos. In alle Papierbehälter. Ich hab mein Exemplar wieder rausgefischt. Mit schwarzen Pfoten. Weiterlesen

TrailorMoon und RhizomiA schreiben einen Offenen Brief: Leipzig braucht mehr Freiraum für alternative Wohnformen

Die Wagengruppe TrailerMoon war die erste, die sich im Mai auf der Brache an der Schulze-Delitzsch-Straße in Volkmarsdorf einen Ort für ihre Wohnwagen suchte. Im Oktober zog auch die Gruppe RhizomiA auf einen Teil des Geländes, das die Stadt Leipzig irgendwie gern mal zu einem Stadtteilpark ummodeln will. Aber das ist noch bunte Zukunftsmusik. Die Wagenleute aus dem Leipziger Osten fordern jetzt in einem offenen Brief einen anderen Umgang der Stadt mit Freiflächen und Freiraum für Wagenplätze. Weiterlesen

Dieses Drehen im Bauch: Pankow ist am 22. November in Leipzig

"Es ist einfach mal wieder soweit", so die Band auf die Frage nach dem Zeitpunkt für die für Herbst 2014 geplante Tour. Aber auch wenn es kein brandneues Album gibt - sie spricht damit vielen Fans aus dem Herzen. Pankow live zu erleben war und ist immer wieder überraschend und vertraut zugleich. Im gesellschaftlichen Spannungsfeld der DDR mit "Paule Panke" oder "Hans im Glück" und unzähligen Songs der besonderen Art, genauso wie nach der Wende mit all den neuen Songs zwischen den Reibeflächen der veränderten musikalischen und gesellschaftlichen Landschaft. Weiterlesen

Am 9. November: Gesprächsrunde und Film „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“

Unter dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" lädt das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. herzlich zum bevorstehenden "Novemberleuchten" ein. Die jährliche Veranstaltung möchte einen farbigen Akzent in den grauen Herbstmonat setzen und lädt dazu mit wechselnden Themen und Programmen ein. Dieses Mal wird im Rahmen einer Gesprächsrunde das Thema "Selbsthilfe" beleuchtet. Weiterlesen

50 Jahre Zeitenbruch mal aus anderer Perspektive: Ein Lehrerleben zwischen POS, NVA-Hochschule und Privatschulen

Es wird mal eine Zeit geben, da werden die alten Bestände solcher Verlage wie des Engelsdorfer Verlages für Historiker richtig wertvoll werden. Nicht weil hier vielleicht ein verkanntes Dichtergenie veröffentlicht hätte, dass es im 24. oder 25. Jahrhundert zu entdecken gilt, sondern weil hier ein paar Menschen ihre Lebenserinnerungen veröffentlicht haben, die auch das zeigen, was in den großen opportunen Geschichtsdarstellungen nicht vorkommt. Weiterlesen

Uni-Riesen: Bittere Niederlage in der Verlängerung

Eine knappe Niederlage in fremder Halle müssen die Uni-Riesen vor ihrem Sonntag-Nachmittagsspiel verkraften. In Bochum unterlagen die Leipziger den Astro-Stars am Freitagabend mit 82:83 in der Verlängerung. Der entscheidende Dreipunktwurf für die Hausherren fiel dabei mit Ablauf der Uhr. "So etwas ist Glück oder Pech und passiert im Basketball, geärgert haben mich andere Dinge.", fasste Trainer Martin Scholz zusammen.
Weiterlesen

1.FC Lok vs. CZ Jena II 2:1 – Lok gibt die richtige Antwort + Pressekonferenz zum Spiel

Der 1. FC Lok hat den Worten Taten folgen lassen. Die Probstheidaer schlugen die U23 von Carl Zeiss Jena am Samstagnachmittag mit 2:1 (2:1) und gaben damit die versprochene Antwort auf die schwache Leistung gegen Cottbus. Die nur 1.659 Zuschauer erlebten eine giftige Lok-Mannschaft, die sich durch Tore von Hofmann und Dräger einen verdienten Erfolg ins Saisonheft schreiben kann. Leipzig ist so vorerst wieder bis auf drei Punkte an den ersten Aufstiegsplatz herangerückt.
Weiterlesen