Artikel vom Freitag, 20. Februar 2015

Neue Sendung wird aufgezeichnet

Lok Leipzig: Mario Basler talkt in der Nachspielzeit

Quelle: Heimspiel Fanmagazin

Am Sonntag, dem 1. März, geht das Heimspiel-Fanmagazin in der Champions Sportsbar wieder einmal in die Nachspielzeit. Als prominenter Gast für diesen Leipziger Fußballtalk hat sich Mario Basler angesagt, der neue Geschäftsführer Sport beim 1.FC Lok Leipzig. Aber auch Vereinspräsident Heiko Spauke wird im Laufe der Sendung zu Wort kommen und natürlich Sportexperte Christian Kerber. Die Ausstrahlung gibt es im Nachgang wie gewohnt auf L-IZ.de. Weiterlesen

Stadträte gefordert

AG “Mobilität und Verkehr“ des BV Gohlis: Offener Brief zur positiven Beschlussfassung des STEP “Verkehr und öffentlicher Raum”

Die Mitglieder der AG „Mobilität und Verkehr“ des Bürgerverein Gohlis e.V. fordern die Stadträte auf, den in den letzten 2 Jahren gemeinsam von den Bürgern der Stadt Leipzig, der Stadtverwaltung, externen Experten und den Vertretern des runden Tisches entwickelten Leitlinien für die zukünftige Verkehrsplanung unserer Stadt ohne nachträgliche inhaltliche Veränderungen in der nächsten Ratsversammlung am 25. Februar 2015  zu beschließen. Weiterlesen

Verkehrseinschränkungen für Demos am 23. Februar

Im Rahmen der angemeldeten Legida-Demonstration und der Gegendemonstrationen sind am Montag, 23. Februar, Beeinträchtigungen des Verkehrs im Bereich des Innenstadtringes einschließlich angrenzender Zufahrtsstraßen und Umleitungsstrecken zu erwarten. Entlang der Aufzugsroute Georgiring, Wintergartenstraße, Schützenstraße und Querstraße sowie in der Goethestraße werden Halteverbote ausgeschildert. Bestehende Dauerausnahmegenehmigungen und Anwohner-Parkausweise haben an diesem Tag keine Gültigkeit. Weiterlesen

Am 18. März

Informationsabend zum Polizeiberuf in der Friedrich-Tschanter-Oberschule in Eilenburg

Die sächsische Polizei, hier das Polizeirevier Eilenburg, veranstaltet am 18. März um 18:00 Uhr einen Informationsabend. Er findet in der Friedrich-Tschanter-Oberschule in der Dorotheenstraße 4 in 04838 Eilenburg statt. Es handelt sich um eine Informationsveranstaltung rund um den Polizeiberuf und die Schülerpraktika der sächsischen Polizei. Die Berufsberaterin der Polizeidirektion Leipzig, Polizeikommissarin Tashina Schönthal, wird über Einstellungsvoraussetzungen, das Bewerbungs- und Auswahlverfahren sowie Ausbildung und Studium bei der Polizei informieren. Weiterlesen

Sterben müssen wir nun mal

Tanners Interview mit Claudia von „Juna und Norwin reisen durchs Leben“ (Hospizium bildet Kinder)

Foto: Volly Tanner

So ist es einfach. Ganz zum Schluss geht der Deckel zu. Trotzdem ist es wichtig, Kinder darauf vorzubereiten, ihnen liebe Menschen zu verlieren. Sonst können Traumata auftreten. In Leipzig geht Claudia mit einer Kollegin in die Kindergärten um gerade dies zu tun – ehrenamtlich, jedoch mit jahrelang angelerntem Know How. Tanner fragte nach. Weiterlesen

OBM Karsten Schütze antwortet: Fehlen in Markkleeberg Kita-Plätze?

Foto: Patrick Kulow

Einer der Tagesordnungspunkte der Februar-Stadtratssitzung am Mittwochabend war die Bedarfsplanung für Markkleeberger Kindertagesstätten (Krippe, Kindergarten, Hort) für die kommenden Jahre. Aufgrund der von der Stadtverwaltung vorgelegten Zahlen zeichnet sich schon ab dem Herbst 2015 ein Minus ab: es fehlen 41 Krippen- und 7 Kindergartenplätze. Wir haben im Büro des Markkleeberger Oberbürgermeisters Karsten Schütze nachgefragt. Weiterlesen

Lehrermangel selbst gemacht

Sachsens Kultusministerium flickt die Löcher im Schulbetrieb immer mehr mit Leuten ohne Lehrerausbildung

Foto: Marko Hofmann

Am Donnerstag, 19. Februar, feierten zwar CDU und SPD die ersten 100 Tage ihrer neuen gemeinsamen Regierung in Sachsen. Und die SPD sprach sogar von einem "politischen Richtungswechsel". Aber der wird sich frühestens bemerkbar machen, wenn der neue Doppelhaushalt des Landes beschlossen ist. Bis dahin aber wird so weitergewurstelt wie gehabt. Das bestätigen auch die neuen Zahlen zu den Lehrereinstellungen in Sachsen. Weiterlesen

Am 23. Februar im Hörsaal 3 des HSG Universität Leipzig

+++Fällt aus!+++ (No)Legida und Versammlungsfreiheit: Hearing der Linksfraktion

+++Das Hearing der Landtags-Linksfraktion am Montag in Leipzig wird abgesagt. Nachdem „Legida“ nun doch wieder über den Innenstadtring laufen darf, wollen sich viele Veranstaltungsteilnehmer/innen an den Protesten beteiligen. Die Veranstaltung wird voraussichtlich am 4. März nachgeholt. dazu erfolgt noch eine gesonderte Einladung.+++ Weiterlesen

Letztes Ferienwochenende für kleine Zoo-Architekten

Zoo Leipzig: Die ersten Jungtiere des Jahres sind geboren

Zwergflamingojungtier im Zoo Leipzig © Zoo Leipzig

In Asien, Afrika und Gondwanaland hat es Nachwuchs gegeben. Wer die Jungtiere zu Gesicht bekommen möchte, muss nun aber weder auf Weltreise gehen noch in die Vergangenheit reisen. Ein Besuch im Zoo Leipzig macht es möglich. In der Themenwelt Afrika wächst seit neun Tagen ein Zwergflamingo heran. Der junge Vogel ist das erste Jungtier, das aus den mehr als 20 gelegten Eiern geschlüpft ist. In den kommenden Wochen hofft der Zoo Leipzig auf weiteren Nachwuchs bei der schwierigen Zucht. Weiterlesen

Asylverfahrensdauer in Sachsen

Daniela Kolbe (SPD): Wir brauchen keinen Populismus, sondern endlich eine gute Innenpolitik, Herr Kretschmer!

Foto: SPD (Susie Knoll/Florian Jänicke)

Zu den Aussagen des sächsischen CDU-Generalsekretärs Michael Kretschmer bei Dresden Fernsehen, der eine Begrenzung der Asylbewerberzahlen gefordert hat, erklärt die Leipziger SPD-Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe, die auch Sprecherin der ostdeutschen SPD-Abgeordneten ist: „Mich wundert, dass der sächsische CDU-Generalsekretär Kretschmer die gute Zusammenarbeit der sächsischen Koalition durch populistische Äußerungen zum Thema Asyl torpediert. Herr Kretschmer weiß, dass man die Zahlen der Asylbewerber/-innen nicht politisch begrenzen kann. Das ist purer Populismus und Fischen am rechten Rand. Weiterlesen

Blockadehaltung droht die Eurozone zu sprengen

Attac: Schäuble will um jeden Preis Politikwechsel in Europa verhindern

Mit scharfer Kritik hat das globalisierungskritische Netzwerk Attac auf die Ablehnung des Kompromissvorschlags der griechischen Regierung durch Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble reagiert. "Schäuble will die griechische Regierung zwingen, sich der Logik eines Verarmungsprogramms zu unterwerfen, das auf ganzer Linie gescheitert ist", sagte Kerstin Sack vom bundesweiten Attac-Koordinierungskreis. Weiterlesen

Zum Himmel schreiende Ignoranz

Petra Zais (Grüne): Kritik des BAMF am Innenminister ist mehr als berechtigt

Foto: Juliane Mostertz

Zur Asylpolitik von Innenminister Markus Ulbig (CDU) erklärt Petra Zais, Chemnitzer Landtagsabgeordnete und migrationspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag, anlässlich des anhaltenden Chaos im Rahmen der Erstaufnahme von Flüchtlingen im Freistaat Sachsen: "Der diese Woche kurzfristig vom Innenminister auf Druck der Kommunen einberufene Krisengipfel hat den Minister offenbar immer noch nicht wachgerüttelt. Da findet ein Gespräch statt, von dem sich die Landkreise und Städte zu Recht Lösungsvorschläge erwarten. Und der Minister hat nichts zu bieten, außer nach dem Motto 'Haltet den Dieb' mit dem Finger auf die Kommunen und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Weiterlesen

Ordnungsgemäße Asylverfahren bedroht

Juliane Nagel (Linke): Ulbig weiter plan- und ziellos bei Asyl-Unterkünften in Sachsen

Foto: DiG/trialon

Das Erstaufnahme-Chaos ist hausgemacht, doch auch der Bund ist in der Pflicht, meint Juliane Nagel, Sprecherin für Flüchtlings- und Migrationspolitik der Fraktion Die Linke: Die wohlklingenden Versprechungen, für eine bessere Koordination und Kommunikation bei Aufnahme und Unterbringung von Flüchtlingen in Sachsen zu sorgen, sind bis dato nicht erfüllt worden. Die kommunalen Spitzengremien sind zu Recht erzürnt über das Agieren des zuständigen Ministers Markus Ulbig. Weiterlesen

Verbale Ausfälle

Katharina Schenk (Jusos): CDU fischt Stimmen am rechten Rand

In der Bilanz des CDU-Generalsekretärs zu den ersten 100 Tagen CDU-SPD Regierung bleibt ein verbaler Ausfall beim Thema Asyl nicht außen vor. Dazu Katharina Schenk, Landesvorsitzende der Jusos Sachsen: "Man muss schon sehr genau suchen, um mal keine Woche zu finden, in der nicht ein/e CDU-Politiker/in aus der Rolle fällt und den polemisch-populistischen Narr markiert. Der CDU scheint mit Blick auf die Oberbürgermeisterwahl in Dresden jedes Mittel recht. Weiterlesen

Was ist eigentlich Wirtschaftsverkehr?

CDU-Fraktion will einen ganz anderen Modal Split im STEP Verkehr sehen

Foto: Ralf Julke

Kommt es nun am 25. Februar im Stadtrat zum großen Showdown beim Stadtentwicklungsplan (STEP) Verkehr und öffentlicher Raum? Kommt es nicht. Auch dann nicht, wenn die Verwaltung dem Vorstoß der drei Stadträte von SPD, Grünen und Linken zustimmt, den ursprünglichen Modal Split wieder in das 100-Seiten-Papier zu schreiben. Auch nicht, wenn die CDU-Fraktion trotzdem ihren Antrag im Verfahren lässt, den Modal Split ganz aus dem STEP zu streichen. Aber die Diskussion beginnt erst. Weiterlesen