Artikel vom Montag, 19. Juni 2017

Sommerferien für neugierige Entdecker und kreative Baumeister

Foto: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Die von den Kindern heiß ersehnten Sommerferien stehen vor der Tür und die Museumsmitarbeiter freuen sich auf neugierige Entdecker und kreative Baumeister. Hokuspokus und Simsalabim heißt es am Dienstag, 04.07., 14 Uhr, wenn die Kinder selbst in der Manege stehen und in die Rolle einer Seiltänzerin, eines Löwenbändigers, Clowns oder Zauberers schlüpfen. Weiterlesen

Wenn ein Absolutist Aufklärer spielt und sein Minister die Wunder der Welt ausmerzen soll ...

Zaches kehrt zurück in den Westflügel

Foto: Westflügel, Thilo Neubacher

Für alle LeserEigentlich darf man die Puppenspieler im Figurentheaterzentrum Westflügel Leipzig nicht mehr weglassen, wenn man über das zunehmend zeitkritische Theater in Leipzig spricht. Immer öfter greift man dort zu literarischen Vorlagen, die den Zahnschmerz unserer Zeit treffen. Diesmal wieder zu einer Geschichte von E. T. A. Hoffmann, der 1819 schon aufs Korn nahm, was heute gern mit Aufklärung verwechselt wird: „Aufklärung“ eben. Im allerschlimmsten Sinn. Weiterlesen

Leipzigs Top-Schwimmer überzeugen bei Deutschen Meisterschaften

Foto: SSG Leipzig/Alibek Käsler

Mit drei Medaillen und 15 Finalplatzierungen (6xA und 9xB) für die Leipziger Schwimmer sind am Sonntag die Deutschen Meisterschaften in Berlin zu Ende gegangen. „Nachdem sich der Nachwuchs schon bei den Jahrgangsmeisterschaften stark präsentiert hat, haben diesmal vor allem unsere Top-Leute überzeugt“, so das Fazit von Stützpunkttrainer Dirk Franke. Weiterlesen

Spannung um einen Mietvertrag

Am Mittwoch muss der Leipziger Stadtrat über die Komplettanmietung der Otto-Schill-Straße 2 entscheiden

Foto: Ralf Julke

Es braucht einen Nachschlag. Das war so nicht zu erwarten, als Leipzigs Verwaltung 2016 auf den schnellen Einzug in das Gebäude Otto-Schill-Straße drängte. Eigentlich ging es erst einmal um eine schnellstmögliche Unterbringung der neu formierten Stadtkasse. Es ist nicht die einzige Rathausabteilung, die aus allen Nähten platzte. Aber dass man den Umzug eine Nummer zu klein gedacht hatte, führt jetzt zu einem notwendigen neuen Stadtratsbeschluss. Weiterlesen

AGS Sachsen wählt neuen Vorstand

Landtagsabgeordneter Jörg Vieweg als Landesvorsitzender bestätigt

Jörg Vieweg, SPD Sachsen. Foto: Götz Schleser

Die Mittelstandsvereinigung der sächsischen SPD traf sich am Sonnabend, den 17. Juni unter dem Motto „Nachhaltige Mobilität in Sachsen“ zu ihrer Landeskonferenz in der Leipziger DenkBar. Auf der Landeskonferenz wählten die Mitglieder einen neuen Landesvorstand. Als Vorsitzender wurde Landtagsabgeordneter Jörg Vieweg (Chemnitz) bestätigt. Als Stellvertreter wurden Ron Eckhardt (Dresden) und André Soudah (Leipzig) gewählt. Weiterlesen

„Ein guter Tag für Sachsen!“

CDU zu den Investitionen von Bosch und Phillip Morris

Foto: Freistaat Sachsen, SMUL

Heute verkündete der Autozulieferer Bosch eine Großansiedlung in Dresden, das Tabakunternehmen Phillip Morris einen weiteren Ausbau des Standortes und in Chemnitz lief der 15-Millionste VW-Motor vom Band. Dazu sagt der Vorsitzende der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages, Frank Kupfer: „Heute ist ein guter Tag für Sachsen! Von wegen, die Zeit der Großansiedlungen ist vorbei – zum Glück ist diese Aussage falsch. Zwar sind sie selten, aber wie unser Ministerpräsident beweist, kann man mit Beharrlichkeit Investoren immer noch von Sachsen überzeugen.“ Weiterlesen

In die Oper mit Semesterticket

Grüne beantragen die Prüfung zur Einführung eines Kulturtickets für Leipzigs Studierende

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserViele Leipziger können sich den Besuch städtischer Kultureinrichtungen nicht (mehr) leisten. Auch nicht, wenn sie die „ermäßigten Ticketpreise“ nutzen, die es zumeist für Rentner, Erwerbslose, Schüler und Studenten gibt. Wenigstens für die 30.000 Leipziger Studierenden könnte man das ändern, stellen die Grünen im Stadtrat fest. Eine Chemnitzer Initiative hat sie auf die Idee gebracht. Weiterlesen

Wie rettet man eine Region?

Nun hat auch die SPD ein Positionspapier zur Lausitz geschrieben

Foto: Michael Freitag

Am Dienstag, 13. Juni, hockten sich die Regierungskabinette von Brandenburg und Sachsen zusammen, um so eine Art Strategiepapier für den anstehenden Strukturwandel in der Lausitz zu verabschieden. Drei Tage später, am Freitag, 16. Juni, setzte auch die SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag das Thema auf die Tagesordnung ihrer Klausurtagung in Bad Muskau. Also gleich mal mittendrin in der Lausitz. Weiterlesen

Bahnverkehr im Großraum Leipzig beeinträchtigt, OAZ ermittelt

Auch Raum Leipzig von Signalstörungen durch Vandalismus betroffen + Update 2

Foto: Matthias Weidemann

Deutschlandweit machten am Montagmorgen, 19. Juni, Meldungen über Störungen im Zugverkehr auf sich aufmerksam. Massive Störungen meldete die Deutsche Bahn unter anderem rund um Leipzig, in Berlin, NRW und Hamburg. Überall waren Vandalismusschäden die Ursache. Wahrscheinlich eine konzertierte Aktion. Weiterlesen

Ende im Leipziger Kita-Streit

Stadt Leipzig hat mit klagenden Eltern einen Vergleich geschlossen, das Thema bleibt akut

Foto: Marko Hofmann

Für alle Leser Es läuft eine Menge falsch in der deutschen Politik. In aller Stille ist in die großen Koalitionen ein Denken eingezogen, das den Bürger zwar zum Zahlemann macht, „soziale Wohltaten“ beschließt, die Finanzierung aber einfach mal „vergisst“. Am Ende sind es die Kommunen, die den Auflagen hinterherhetzen und dennoch den gesetzlichen Anspruch auf einen Kita-Platz nicht immer erfüllen können. Der Leipziger-Kita-Streit ist nun freilich erst einmal beendet. Weiterlesen

Fraktion der Unabhängigen Wähler feiert Abstimmungserfolg

Kreistag im Landkreis Leipzig hat Beschluss zur gebührenfreien Kita auf den Weg gebracht

Foto: Ralf Julke

Da tut sich was. Nicht nur in Leipzig. Politik und Leben der Bürger driften immer mehr auseinander. Aber nicht alles lassen sich die Bürger gefallen. Und dann kommt es in den sonst selten mutigen Parlamenten des Landes Sachsens auch mal zu Überraschungen. So wie am Mittwoch, 14. Juni, im Kreistag des Landkreises Leipzig in Borna. Da stand ein Antrag der Unabhängigen Wählervereinigung (UWV)/FREIE WÄHLER zur gebührenfreien Kita auf der Tagesordnung. Weiterlesen