Artikel vom Dienstag, 7. Juli 2020

Dienstag, der 7. Juli 2020: Ermittlungen im Fall Oury Jalloh stocken schon wieder

Foto: Black Rose

Für alle Leser/-innenDie Arbeit der Sonderermittler, die im Fall Oury Jalloh für etwas Aufklärung sorgen sollen, ist offenbar ins Stocken geraten. Wie „Spiegel Online“ berichtet, sollen sie nicht direkt mit Richtern und Staatsanwälten reden dürfen. In Sachsen gibt es derweil einen Ausblick auf künftige Coronaregeln und sechs neue Fälle in Leipzig. Die L-IZ fasst zusammen, was am Dienstag, den 7. Juli 2020, in Leipzig und darüber hinaus wichtig war. Weiterlesen

Bedrohte Tierart: 50 Euro Finderlohn für jeden Feldhamsterbau

Foto: Sybille Daden / pixelio.de

Die Untere Naturschutzbehörde des Landratsamtes Nordsachsen bittet um Unterstützung bei der Suche nach dem streng geschützten Feldhamster (Cricetus cricetus). Die Tierart ist vom Aussterben bedroht und steht in Deutschland mittlerweile auf der Roten Liste. Wer einen Feldhamsterbau in Nordsachsen findet, dem wird eine Prämie in Höhe von 50 Euro gezahlt. Die Aktion soll bis 30. September 2020 laufen. Weiterlesen

Baby-Willkommenstreffen am 20. Juni im Bürgerhaus Geithain

Foto: Marko Hofmann

Der Lichtblick e. V. lädt frischgebackene Mamas und Papas am 20.07.2020 ab 9:30 Uhr zu einem Baby-Willkommenstreffen ins Bürgerhaus Geithain ein. Wir möchten die neuen Erdenbewohner ganz herzlich im Landkreis begrüßen und mit einem kleinen Willkommensgeschenk überraschen. Sicherlich waren die ersten gemeinsamen Wochen spannend und aufregend und vielleicht gibt es auch noch Fragen, die unbeantwortet sind. Weiterlesen

Dessau ist nicht nur Bauhaus-Stadt: Vor 20 Jahren ermordeten Neonazis den Mosambikaner Alberto Adriano

Foto: Luise Mosig

Für alle LeserLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 80, seit Freitag, 26. Juni im HandelZwischen zwei Bäumen im Dessauer Stadtpark flattert ein Plakat mit 182 Namen. Einer von ihnen ist Alberto Adriano, elfte Zeile, vierter von links. Das Plakat trägt die Überschrift „Todesopfer rechtsextremer und rassistischer Gewalt, 1990–2011“. Alberto Adriano wurde vor 20 Jahren, in der Nacht auf den 11. Juni 2000, von drei Neonazis brutal zusammengeschlagen. Drei Tage später verstarb er im Krankenhaus. Der aus Mosambik stammende Fleischermeister war als Vertragsarbeiter in die DDR gekommen, hinterließ eine Ehefrau und drei Kinder. Weiterlesen

Sächsische Opferbeauftragte und Weisser Ring schließen Kooperationsvereinbarung ab

Foto: Steffen Giersch

Die Sächsische Opferbeauftragte Iris Kloppich und Geert Mackenroth, Landesvorsitzender des WEISSEN RING in Sachsen arbeiten zukünftig auf der Grundlage einer Kooperationsvereinbarung zusammen. „Gemeinsam stehen wir Opfern von terroristischen und extremistischen Gewalttaten zur Seite. Zusammen zu arbeiten ist sinnvoll und effektiv, es hilft Menschen in schweren Situationen“ so Iris Kloppich und Geert Mackenroth. Weiterlesen

Ergebnisbericht der Kommission zur Ermittlung des künftigen Personalbedarfs

Foto: SK

Die Kommission zur Ermittlung des künftigen Personalbedarfs (Personalkommission II) hat heute dem Kabinett ihren Ergebnisbericht vorgelegt und dem Sächsischen Landtag zugeleitet. „Personal ist und bleibt die wichtigste Ressource für einen leistungsfähigen Öffentlichen Dienst“, sagt der Vorsitzende der Personalkommission II Thomas Popp. Absehbar über 40.000 Personalabgänge bis 2030 zeigen die demografische Herausforderung im Bereich des Landespersonals. Weiterlesen

Auf jeden Fall vermeiden, im toten Winkel des Lkw zu landen

Einige Tipps vom ADFC Leipzig für das richtige Verhalten von Radfahrer/-innen im Zusammenhang mit Lkw an Kreuzungen

Foto: ADFC Leipzig

Für alle LeserAm Montag, 22. Juni, wurde in Leipzig wieder eine Radfahrerin von einem rechtsabbiegenden Lkw erfasst und starb noch an der Unfallstelle. Das Thema tödliche Fahrradunfälle in Zusammenhang mit Lkw ist leider nicht neu, stellt der ADFC Leipzig fest. Bereits im Februar dieses Jahres haben der ADFC Bundesverband und der Bundesverband Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL) e. V. in einem Positionspapier Forderungen an die Politik gestellt, um die Abbiegesituation an Kreuzungen zu verbessern und den Konflikt LKW – Radfahrende zu entschärfen. Weiterlesen

Landwirtschaftsminister Günther: Landwirtschaft durch neue Wirtschaftsweise an Klimawandel anpassen

Foto: Pawel Sosnowski

Sachsens Landwirtinnen und Landwirte erwarten im laufenden Jahr eine insgesamt unterdurchschnittliche Ernte. Dabei fallen die Ernteaussichten bedingt durch die anhaltende Dürre und späte Fröste je nach Kultur und Standort teilweise sehr unterschiedlich aus. Dies ist das Fazit von Sachsens Landwirtschaftsminister Wolfram Günther und Torsten Krawczyk, Präsident des Sächsischen Landesbauernverbandes, anlässlich des Ernteauftakts am Dienstag (7.7.) in Großweitzschen. Weiterlesen

Polizeibericht 7. Juli: Fahrzeug überschlägt sich, Einbruch in Arztpraxis, Scheiben eingeschlagen

Foto: L-IZ.de

Unbekannte brachen am vergangenen Wochenende in eine Arztpraxis in einem Geschäfts-und Wohngebäude ein+++Am gestrigen Nachmittag kam die Fahrerin eines Ford Mondeo auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Pressel und Laußig aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit dem Fahrzeug+++Am gestrigen Abend wurden durch eine unbekannte Person bei insgesamt 15 geparkten Fahrzeugen in den Leipziger Stadtteilen Neustadt-Neuschönefeld, Volkmarsdorf und Anger-Crottendorf die Seitenscheiben eingeschlagen. Weiterlesen

Ausbildungsstart 2020: Sächsische IHKs schalten Lehrstellen-Hotline

Foto: L-IZ.de

Am 15. Juli 2020 schalten die sächsischen Industrie- und Handelskammern erneut eine Telefonhotline, um Schülerinnen und Schüler über Ausbildungsmöglichkeiten in Sachsen zu informieren. Ziel der Aktion ist es, noch einmal Schwung in die heiße Phase bis zum Ausbildungsstart 2020 zu bringen und die Jugendlichen schnell und unkompliziert bei der Lehrstellensuche zu unterstützen. Weiterlesen

SPD-Landtagsabgeordnete Lang und Mann besuchen Gesundheitsunternehmen im Raum Leipzig

Foto: L-IZ.de

Am Donnerstag, dem 9. Juli 2020, besuchen die SPD-Landtagsabgeordneten Simone Lang und Holger Mann mehrere Einrichtungen im Raum Leipzig, die sich mit den Themenbereichen Gesundheit und Pflege sowie Digitalisierung beschäftigen. Auf dem Programm steht am Vormittag zunächst ein Besuch im SANA Geriatriezentrum Zwenkau, wo sich die beiden Abgeordneten über das Modellprojekt GeriNah, eine Initiative zur Vernetzung der Akteure der geriatrischen Versorgung, informieren. Weiterlesen

Klimapolitische Stunde am 9. Juli in der Kongresshalle

Omas for Future und Parents for Future wollen OBM Burkhard Jung 1.000 Klimawünsche übergeben

Foto: Parents for Future Leipzig

Für alle LeserAm Mittwoch, 8. Juli, wird der Stadtrat über das Sofortmaßnahmenprogramm des OBM zum Klimanotstand abstimmen. Tags drauf, am 9. Juli, gibt es in der Kongresshalle die klimapolitische Stunde, in der sich der Stadtrat zwei Stunden lang mit den akuten Problemen des Klimawandels für Leipzig beschäftigen wird. Und die Leipziger „Parents for Future“ sowie die „Omas for Future“ wollen dem Oberbürgermeister bei der Gelegenheit ihre ganz besonderen Wünsche übergeben. Weiterlesen

Farbschmierereien am Büro einer Leipziger Bundestagsabgeordneten: Zeugen und Hinweise gesucht

Foto: L-IZ

Über eine Veröffentlichung auf der einschlägig bekannten Internetseite „indymedia.org“ wurde ein mutmaßliches Selbstbekennerschreiben bekannt, welches mit der Überschrift „Sowas kommt von sowas - SPD-Büro in Leipzig mit Farbe attackiert“ am 6.Juli polizeilich bekannt wurde. Darin wird angegeben, dass man am Samstag das Büro von einem Mitglied des Bundestages in der Rosa-Luxemburg-Straße 19-21 mit Farbe beschädigt hätte. Weiterlesen