8.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 27. August 2021

Borna: Verkehrseinschränkung in der Sachsenallee

In der kommenden Woche steht in Fahrtrichtung Leipzig in der Sachsenallee zwischen der Straße „Am Pegauer Tor“ und der Mühlgasse nur eine Fahrspur zur Verfügung. Aufgrund von Tiefbauarbeiten im Bereich des Gehweges steht zwischen der Straße „Am Pegauer Tor“ und der Mühlgasse in Fahrtrichtung Leipzig ab 30. August nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Leipzigs Schwimmhallen ziehen Öffnung vor

Leipzigs Schwimmhallen kehren früher als geplant aus der Sommerpause zurück: Bereits ab dem morgigen Samstag, dem 28. August 2021, öffnen mit den Schwimmhallen Süd, Mitte und Nordost drei weitere Schwimmhallen für den Badebetrieb. Bis einschließlich 5. September können Badegäste dort täglich 10 bis 20 Uhr ihre Bahnen ziehen.

Der Streik für faire Löhne in Riesa ist exemplarisch – Lohnmauer muss fallen

SPD-Generalsekretär Henning Homann und die SPD-Bundestagskandidatin Stephanie Dzeyk für Meißen und Riesa zum anhaltenden Streik beim Nudelhersteller Teigwaren Riesa: „Der Streik in Riesa legt exemplarisch den Finger in die Wunde: Ost und West sind immer noch durch eine Lohnmauer getrennt.“

Verdacht des sexuellen Missbrauchs eines Kindes: Beschuldigter in Untersuchungshaft

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat gegen einen 51-jährigen Deutschen Anklage zum Landgericht Dresden – Jugendkammer als Jugendschutzgericht – u. a. wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern in acht Fällen und sexuellen Missbrauchs von Kindern in neun Fällen erhoben.

2. Polizeibericht 27. August: Falscher Sparkassenmitarbeiter, Besetzung alter S-Bahnhof Stötteritz

Gestern Mittag erhielt ein 82-Jähriger einen Anruf von einem ihm unbekannten Mann. Dieser gab sich als Mitarbeiter der Sparkasse aus und forderte die Zugangsdaten zum Online-Banking+++Heute Nachmittag wurde der Polizei über soziale Netzwerke bekannt, dass sich im alten S- Bahnhof Leipzig Stötteritz unbefugt Personen aufhalten sollen.

Freitag, der 27. August 2021: Besetzung in Stötteritz hält nur wenige Stunden und neue Quarantäne-Regeln für Kitas und Schulen + Video

Erneut hat es im Leipziger Osten eine Besetzung gegeben – diesmal in Stötteritz. Doch bereits nach etwas mehr als drei Stunden holte die Polizei vier Personen aus dem Bahnhofsgebäude heraus. Außerdem: Leipzig präsentiert Zahlen zum Immobilienmarkt und eine Strategie für den Fußverkehr; Sachsen präsentiert neue Quarantäne-Regeln für Kitas und Schulen. Die LZ fasst zusammen, was am Freitag, dem 27. August 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

CDU-Bundestagskandidatin Jessica Heller im Interview (1): „Bei den Grünen fand ich die Ziele immer wichtig und gut“

Die kommende Bundestagswahl dürfte spannend werden – auch in den beiden Leipziger Wahlkreisen. Etwas mehr als einen Monat vor der Wahl hat sich die Leipziger Zeitung (LZ) mit Kandidat/-innen aus dem südlichen Wahlkreis 153 zum Gespräch getroffen. Im ersten Teil des Interviews mit Jessica Heller spricht die CDU-Kandidatin über ihren Beruf, Missstände in der Pflege und warum sie mit ihren Forderungen der Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Stärkung des Sozialwesens bei der CDU gelandet ist.

Hochwassergefährdung in Sachsen steigt an

Das Tiefdruckgebiet „Nick“ bringt viel Regen nach Sachsen. Damit steigt die Hochwassergefährdung in den sächsischen Flussgebieten an. Das teilte das Landeshochwasserzentrum des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie heute in Dresden mit.

CO2-Uhr für Leipzig: Die Hälfte der benötigten Spenden ist fast erreicht

Im Juli berichteten wir erstmals über die Initiative des Bündnisses „Leipzig fürs Klima“, in Leipzig eine sogenannte Doomsday-Clock zu installieren, die zwar nicht den Weltuntergang anzeigen soll, aber den Tag, an dem Deutschland sein CO2-Budget aufgebraucht hat, also jene Menge an CO2, die Deutschland maximal noch auspusten darf, wen das 1,5-Grad-Ziel eingehalten werden soll. Mittlerweile ist die Hälfte der benötigten Finanzierung beisammen.

Polizeibericht 27. August: Fund von Weltkriegsmunition, Polizeidienststelle beschmiert, 19-Jähriger ausgeraubt

Aus bisher unbekannter Ursache kam es gestern Abend in der Küche der Wohnung eines Mehrfamilienhauses zum Ausbruch eines Feuers+++Unbekannte entwendeten ein gesichert abgestelltes Wohnmobil Citroen Jumper Clever Tour 540 in der Farbe Weiß+++Im angegebenen Tatzeitraum brachen Unbekannte das Vorhängeschloss zum Gelände einer Agrar-Institution auf und gelangten so auf das dortige Gelände.

Ausfall beim HC Leipzig

Anderthalb Wochen vor dem Start der neuen Saison in der 2. Handball Bundesliga der Frauen muss der HC Leipzig einen herben Ausfall verkraften. Julia Weise (21) wird dem HCL voraussichtlich bis zum Ende dieses Kalenderjahres nicht mehr zur Verfügung stehen. Körperliche Probleme verbunden mit nicht optimalen Blutwerten zwingen Julia zu dieser Pause.

Coronavirus Landkreis Leipzig: 15.053 bestätigte Fälle (Stand 27. August 2021)

Seit Anfang März 2020 wurden 15.053 (+ 8 zum Vortag) Infektionen über im Kreisgebiet über PCR-Tests nachgewiesen. Derzeit befinden sich 258 Personen in Quarantäne, darunter 107 infizierte Personen.

Aktuelle Verkehrsinfos für die Autobahnen A 4 und A 13

A 4: Vom 30.08. bis 01.09.2021 finden auf beiden Richtungsfahrbahnen zwischen der Anschlussstelle Dresden-Altstadt und dem Autobahndreieck Dresden-Nossen Brückenprüfungen statt. Im Zuge dessen werden einzelne Fahrstreifen als Tagesbaustellen gesperrt.

„Aufruf 2019“ startet neuen Appell: Aufruf zur Bundestagswahl und Warnung vor den Rechtsnationalisten von der AfD

Wenn man die Medien so beobachtet, wird am laufenden Band eigentlich nur von den Fehlern und Landgewinnen der drei Spitzenkandidat/-innen berichtet, die am 26. September eine Chance auf das Bundeskanzleramt haben könnte. Inhalte fallen fast völlig flach. Und auch eine Partei gewinnt dabei immer noch Wähler, die gerade mit dem Ignorieren der Wirklichkeit die Menschen ködert. Mit Chauvinismus und Menschenfeindlichkeit sowieso. Die Leipziger Initiative „Aufruf 2019“ hat deshalb einen neuen Aufruf zur Bundestagswahl gestartet.

So hätte es auch sein können: Michaeliskirche zeigt Ausstellung zum Architekturwettbewerb von 1900

Es ging den Bauwilligen vor 100 Jahren auch schon so wie heute: Da rechnet man mit 350.000 Mark für den neuen Kirchenbau auf dem Nordplatz – und am Ende kostet der trotzdem 507.000 Mark. Aber im Ergebnis bekam die neue Gemeinde auch eine prachtvolle Kirche im Stil der Neorenaissance. Mit 72 Meter hohem Turm. 1901 wurde der Grundstein gelegt.

„Ohne Kerosin Nach Berlin“: Die Leipziger Teilnehmer/-innen des Klimaprotests sind am Donnerstag gestartet + Video

Wenn es um die deutschen Klimaziele geht, wird meist nur auf die großen Kraftwerke geschaut. Aber die sind nur ein Teil des Problems. Ein ebenso großes Problem ist die Art unseres heutigen Verkehrs, der zu einem Drittel zu den deutschen Treibhausgasemissionen beiträgt. Jahrzehntelang hat Deutschland auf den motorisierten Individualverkehr gesetzt. Aber die Verkehrswende ist überfällig und muss zwingend auch Bundespolitik werden. Dafür startete am Donnerstag, 26. August, auch von Leipzig ein Klimaprotest – mit dem Fahrrad natürlich.

Unter der Sonne von Saint-Tropez: Benito Wogatzkis letzte Novelle aus dem stillen französischen Süden

Benito Wogatzki gehörte seit seinem 1977 veröffentlichten Roman „Romanze mit Amélie“ zu den bekanntesten Schriftstellern im Osten. Seinen Lebensmittelpunkt hatte er lange in der Nähe von Berlin. Aber zur Jahrhundertwende zog er nach Südfrankreich, wo er 2016 auch starb. Ganz zum Schluss plante er noch einen Band mit drei Novellen, in denen seine Wahlheimat Südfrankreich die Kulisse abgeben sollte. Doch vollendet hat er nur eine.

Fotoausstellung zum Weltfriedenstag in Meißen – Die gefährlichste Krankheit der Menschheit

Am Montag, den 30.08.2021, 18.00 Uhr, wird im ehemaligen Kulturhaus „Akti“, Meißen, Elbgasse 1, eine Fotoausstellung eröffnet. Anlass ist der jährliche Weltfriedenstag am 1. September. Sie wird eröffnet von Frank Richter, MdL, Vorsitzender des Kulturforums der Sozialdemokratie in Sachsen e.V. und kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag.

Leipziger Helios-Mitarbeitende laufen für einen guten Zweck

#HeliosLäuft – für einen guten Zweck – unter diesem Motto werden in den nächsten zwei Wochen an allen 20 Kliniken der Helios Region Ost Laufevents stattfinden. Über 17.000 Mitarbeiter/-innen sind aufgerufen, die Laufschuhe zu schnüren, damit am Ende möglichst viele Kilometer auf der Laufuhr stehen. Denn für jeden gelaufenen Kilometer spenden die Helios Kliniken einen Geldbetrag.

Aktuell auf LZ