5.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

2. Polizeibericht 26. November: Pkw fährt gegen Baum, Steine gegen Straßenbahn, Einbruch in Vereinshaus

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Unbekannte zerschnitten Teile eines Maschendrahtzaunes und verschafften sich Zugang zum Gelände eines Vereinshauses+++Ein Unbekannter entnahm heute Mittag Steine aus dem Straßenbahngleisbett im Leipziger Stadtteil Grünau-Mitte und warf sie gegen eine fahrende Straßenbahn der Linie .

    Pkw fährt gegen Baum

    Ort: Leipzig (Marienbrunn), An der Tabaksmühle, Zeit: 26.11.2021, 07:07 Uhr

    Heute Morgen fuhr der 23-jährige Fahrer (deutsch) eines Pkw BMW auf der Straße An der Tabaksmühle in nordöstliche Richtung. Im Laufe seiner Fahrt überholte er zwei weitere Pkw und einen Lkw. Beim Überholen touchierte er den vorausfahrenden Lkw und geriet in der Folge mit seinem Pkw ins Schleudern. Der BMW kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Der Fahrer und seine 22-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und ambulant in einem Krankenhaus versorgt. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 20.000 Euro beziffert. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Unbekannter wirft Steine gegen Straßenbahn

    Ort: Leipzig (Grünau-Mitte), Stuttgarter Allee / Ratzelstraße, Zeit: 26.11.2021, gegen 12:20 Uhr

    Ein Unbekannter entnahm heute Mittag Steine aus dem Straßenbahngleisbett im Leipziger Stadtteil Grünau-Mitte und warf sie gegen eine fahrende Straßenbahn der Linie 2. Dabei wurden mehrere Scheiben der Straßenbahn erheblich beschädigt. Durch den Bewurf der Frontscheibe wurde der Straßenbahnfahrer (49) verletzt und musste in einem Krankenhaus versorgt werden.

    Der unbekannte Tatverdächtige flüchtete vor dem Eintreffen der Polizei unerkannt in Richtung Brambacher Straße. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 30.000 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

    Einbruch in Vereinshaus

    Ort: Leipzig (Mockau-Nord), Zeit: 25.11.2021, 17:00 Uhr bis 26.11.2021, 10:00 Uhr

    Unbekannte zerschnitten Teile eines Maschendrahtzaunes und verschafften sich Zugang zum Gelände eines Vereinshauses. Anschließend hebelten sie ein Fenster auf um in das Gebäude zu kommen. Es wurde ein elektronisches Gerät im Wert eines mittleren dreistelligen Betrages entwendet. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht abschließend beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige