2.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Internationales Nachwuchsturnier im Mariannenpark

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    „Rugby-Fieber“ ist das Motto am Samstag (22. April) im Leipziger Mariannenpark. Der Rugby-Verein Leipzig Scorpions lädt zum Internationalen Nachwuchsrugby-Turnier. Kinder und Jugendliche von 8 bis 16 Jahren sowie ein Gastverein aus Litauen werden sich beim ersten Scorpions-Kids-Cup ab 10 Uhr um den Titel messen. Der Gastgeber hat mit seinem Nachwuchs-Projekt Großes vor.

    „Mit unserem Kids-Cup wollen wir Kindern und Jugendlichen einen attraktiven und spannenden Wettkampf bieten. Aber wir laden auch ausdrückliche neue Gesichter auf den Sportplatz. Mit einer Tombola, Kinderschminken und einer Hüpfburg wollen wir für unseren Stadtteil ein schönes Familienfest ermöglichen. Wenn wir mit unserem Projekt Erfolg haben, dann werden in den nächsten Jahren weitere Auflagen folgen“, sagte Scorpions-Chef Jens Köhler. Besonderes Highlight ist die Teilnahme des Vereins Gelezinis Vilkas Rugby Club. Die Gäste aus Litauen kämpfen mit über 40 Kindern um den Kids-Pokal mit. Zum sportlichen Wettkampf werden Teams aus Leipzig, Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg erwartet. „Wir freuen uns auf unsere Gäste aus Litauen. Mit vier bis fünf Teams in den Altersklassen U8 bis U16 bieten wir unseren Sportfreunden ein attraktives 7er-Turnier.“

    Begleitet wird das Event von Vertretern aus Politik und Sport. Zusammen mit dem Kids-Cup und den verschiedenen Aktivitäten erhofft man sich ein abwechslungsreiches Sportfest. „Wir hoffen natürlich mit unserem Kids-Cup Werbung für unseren Sport in der Region zu machen. Wenn das ein oder andere Kind den Rugby-Sport für sich entdeckt wären das ein schöner Nebeneffekt“, sagte Köhler abschließend. Für alle Sportbegeisterten stehen die Tore ab 10 Uhr, zum ersten Scorpions-Kids-Cup, offen.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/04/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige