2.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Muldental-Triathlon in Grimma am 30. Juni und 1. Juli 2018

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Zu den Muldental-Triathlons am 30. Juni und 1. Juli erwarten die Veranstalter rund 750 Sportler. Allein zu den Rennen der Deutschen Meisterschaft der Jugend und Junioren gehen bis zu 330 Athleten an den Start.

    Deutsche Meisterschaft Jugend und Junioren

    Den Auftakt zum zweitägigen Wettkampfprogramm machen am Samstag die Rennen um die Deutsche Meisterschaft der Jugend und Junioren mit 330 Sportlern. Besonderes Highlight am Sonntag ist für die Jugendlichen wie auch für die Zuschauer die Mixed Team Staffel. In dem Rennen starten für die Landesverbände je zwei junge Frauen und zwei junge Männer pro Mannschaft. Die Distanzen sind dabei mit 200 m Schwimmen, 4,62 km Rad und 1,55 km Lauf knackig kurz und dadurch besonders spannend.

    Grimma ist zum fünften Mal Gastgeber für eine Deutsche Meisterschaft im Triathlon. Die Schirmherrschaft haben Landrat Henry Graichen und Oberbürgermeister Matthias Berger übernommen. Das Meisterschaftsrennen der Jugend erfolgt über die Sprintdistanz, 0,75 km Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen. Die Meisterschaft gilt als Nominierungskriterium der DTU für die Europameisterschaft vom 19. – 22. Juli 2018 in Tartu/Estland.

    Jedermannrennen

    Auch der Breitensport hat beim Muldental-Triathlon von Beginn an einen großen Stellenwert. In den Jedermannrennen sind sowohl Einzelstarter im enviaM-light als auch Staffeln im Bike24-Team-Triathlon gefordert. Auch Unternehmen sind aufgerufen mitzumachen. Für sie geht es im IKK classic Firmencup erneut um die zusätzliche Wertung als „Sportlichstes Unternehmen der Region Leipzig. Nach den Unstimmigkeiten im letzten Jahr und den Rennabbruch für viele „Jedermänner“, lädt die Deutsche Triathlon Union dieses Jahr alle Teilnehmenden an diesem Wettkampf auf eine Nudelparty ein.

    Für den reibungslosen Ablauf an diesem Sportwochenende sorgen täglich 240 Ehrenamtliche aus Vereinen und den Freiwilligen Feuerwehren.

    Weitere Informationen auch zur Online-Anmeldung unter: Muldental-Triathlon.de

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige