8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Markkleeberg: Bauarbeiten in der Friedrich-Ebert-Straße ab Mitte April

Mehr zum Thema

Mehr

    Mit dem 16. April 2018 beginnen die Bauarbeiten in der Friedrich-Ebert-Straße selbst. Die Sperrung dauert abhängig von der Witterungslage bis Februar 2019. Um den Verkehrsfluss zu gewährleisten, sind an zwei Kreuzungen zusätzlich Ampeln aufgestellt.

    Dies betrifft die Kreuzungen Energiestraße/Koburger Straße (ab 19. März 2018) und Hauptstraße/Dölitzer Straße (ab 16. April 2018). Alle Anwohner und Hauseigentümer gelangen je nach Baufortschritt und in Absprache mit der vor Ort tätigen Baufirma auf ihre Grundstücke. Eine Anwohnerinformation mit Kontaktdaten zur Baufirma wird im betroffenen Bereich der Straßensperrung noch vor Baubeginn verteilt. Nach Beendigung der Bauarbeiten in der Friedrich-Ebert-Straße wird die Vorfahrtsregelung an der Kreuzung Breitscheidstraße/Friedrich-Ebert-Straße geändert. Alle Autofahrer, die auf der Breitscheidstraße unterwegs sind, haben dann Vorrang. Diese Lösung wird somit analog zur wenige Meter weiter liegenden Kreuzung Breitscheidstraße/Hauptstraße geschaffen. Ziel ist, die bislang gefährliche Kreuzung Breitscheidstraße/Friedrich-Ebert-Straße zu entschärfen.

    Kreuzung Hauptstraße/Rathausstraße für zwei Wochen gesperrt

    In die Zeit der Sperrung der Friedrich-Ebert-Straße fällt auch ein zweites Bauvorhaben, das zur Sperrung der Rathausstraße führt. Ab 16. April 2018 ist der Kreuzungsbereich der Hauptstraße für 14 Tage gesperrt. Die konkrete Umleitungsstrecke wird für diese Vorhaben noch bekanntgegeben. Fest steht bereits, dass die Kreuzung Rathausstraße/Friedrich-Ebert-Straße von der Sperrung im Zuge dieser Bauarbeiten nicht betroffen ist. Autofahrer können die Friedrich-Ebert-Straße ab Energiestraße im Zeitraum der Bauarbeiten ungehindert befahren.

    Stadt Markkleeberg und Leipziger Wasserwerke bauen

    Stadt Markkleeberg und Leipziger Wasserwerke betreuen die Bauarbeiten sowohl auf der Baustelle Friedrich-Ebert-Straße als auch auf der Baustelle Rathausstraße gemeinsam. In der Friedrich-Ebert-Straße wechseln die Leipziger Wasserwerke im Abschnitt zwischen Breitscheidstraße und Energiestraße die Trinkwasser- und Mischwasserleitung sowie der marode Abwassersammler in Höhe Energiestraße aus. Zuvor werden die Schienen der eingestellten Straßenbahnlinie sowie die Platten zwischen den Schienen entfernt. Im Anschluss daran baut die Stadt Markkleeberg die Straße im genannten Bereich grundhaft aus. In der Rathausstraße beginnt im Abschnitt der Hauptstraße bis zur Friedrich-Ebert-Straße das Vorhaben „Neue Mitte“. Hier wird das Stadtzentrum neu gestaltet.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ