18.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Welttag des Fahrrads: Verkehrseinschränkungen rund um Demos

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung
    Anzeige

    Dem Ordnungsamt liegen für den heutigen Mittwoch, 3. Juni, verschiedene Versammlungsanzeigen anlässlich des Welttag des Fahrrads vor. In diesem Zusammenhang werden insbesondere sichere Fahrradspuren gefordert.

    Folgende Versammlungen sind angezeigt:

    09:30 Uhr – 10:30 Uhr
    „Radfahrstreifen am Randstädter Steinweg – jetzt!“, Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e. V., Ranstädter Steinweg in stadteinwärtiger Richtung ab Thomasiusstraße.

    15:00 Uhr – 17:00 Uhr
    „Mehr Platz fürs Rad in und nach Coronazeiten! Sichere Fahrspur für Radfahrende statt Stadtautobahn im Herzen Leipzigs“, ADFC Leipzig e. V., Harkortstraße in stadteinwärtiger Richtung ab Riemannstraße.

    15:00 Uhr – 17:00 Uhr
    „#fahrradfreude geht anders: Popupfahrradweg zum Welttag des Fahrrads“, Bürgerverein Anger-Crottendorf e. V., Zweinaundorfer Str. in stadtauswärtiger Richtung ab Cichoriusstraße bis Ungerstraße.

    16:00 Uhr – 18:00 Uhr
    „Stadt fair teilen! Radwegelücken insbesondere im Umkreis von Schulen schließen“, BUND Leipzig, Karl-Heine-Straße in stadtauswärtiger Richtung ab Gymnasium West bis Zschochersche Straße.

    Im Zuge der Versammlungen erfolgt jeweils eine Fahrspurreduzierung mit einer halben Stunde Vorlaufzeit und einer halben Stunde Nachwirkung. Es ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen.

    Zudem ist ein Fahrradaufzug des ADFC Leipzig e. V. unter dem Motto „Urteil umsetzen – Promenadenring fahrradfreundlich gestalten“ mit etwa 150 Teilnehmern angezeigt. Zwischen 18:00 Uhr und 21:00 Uhr ist auf folgender Route mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen: Augustusplatz -> Georgiring -> Willy-Brandt-Platz -> Tröndlinring ->Ranstädter Steinweg -> Jahnallee -> Wende Höhe Bowmanstraße -> Jahnallee -> Ranstädter Steinweg -> Goerdelerring -> Dittrichring -> Martin-Luther-Ring -> Harkortstraße -> Dufourstraße -> August-Bebel-Straße -> Wende Höhe Kurt-Eisner-Straße -> Dufourstraße -> Floßplatz -> Harkortstraße -> Martin-Luther-Ring -> Roßplatz -> Augustusplatz.

    Bereits in den Morgenstunden
    07:00 Uhr – 08:30 Uhr „Sicherer Schulweg und sicherer Radverkehr in der Rödelstraße“
    08:00 Uhr – 10:00 Uhr „#fahrradfreude geht anders: Popupfahrradweg zum Welttag des Fahrrads“
    (Zweinaundorfer Straße in stadteinwärtiger Richtung ab Theodor-Neubauer-Straße).

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 79: Von Gier, Maßlosigkeit, Liebe und Homeschooling in Corona-Zeiten

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige