-0.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 3. Juni 2020

Mittwoch, der 3. Juni 2020: Sachsen lockert weitere Corona-Einschränkungen

Abgesehen von einigen Einrichtungen, die weiterhin geschlossen bleiben, und dem Verbot großer Veranstaltungen beziehungsweise größerer Menschenmengen ist in Sachsen ab Samstag fast alles wieder erlaubt. Dann soll eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft treten. Auch für Schulen und Kitas gibt es Neuigkeiten. Die L-IZ fasst zusammen, was am Mittwoch, den 3. Juni 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war.

4. Juni, Internet: 12 Jahre Lesebühne Schkeuditzer Kreuz – Livestream

Ihr letzter Live-Auftritt im Werk 2 war Mitte März kurz vorm Corona-Lockdown. Die Party zum 12. Lesebühnen-Geburtstag im April musste dann leider ausfallen. Nun aber holen Julius Fischer, André Herrmann, Franziska Wilhelm, Hauke von Grimm und Kurt Mondaugen alles nach: Die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz im LIVESTREAM direkt aus dem Werk 2!

Finissage* mit Musik und Gesprächen am Sonntag, den 7. Juni

Die Ausstellung zeigt Werke junger Künstler/-innen. Einige sind Studierende des 1. und 2. Studienjahres an der HGB oder Absolvent/-innen aus Wismar und Berlin und an der HGB Leipzig ihr Studium fortsetzen. An diesem Nachmittag, den letzten Tag der Ausstellung, werden Nathanael Uhlig und Alexandra Ellerbrock musizieren.

Viele Fragen und gute Antworten: Sachsenforst veröffentlicht FAQs im Internet

Bürgerinnen und Bürger erhalten nun blitzschnell per Maus-Klick Antworten zu den meistgestellten Fragen rund um das Thema Wald und Forstwirtschaft in Sachsen. Denn seit letzter Woche stehen im Internet die FAQs (Frequently Asked Questions) von Sachsenforst allen Nutzern zur Verfügung.

Bürgergespräch in Grimma

50 Bürgerinnen und Bürger aus dem gesamten Kreisgebiet kamen gestern Abend (2. Juni) in den Grimmaer Rathaussaal. Anlass war ein Dialog, zu dem Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer, Grimmas Oberbürgermeister Matthias Berger und Henry Graichen, Landrat des Landkreises Leipzig, eingeladen hatten.

136 Runden um den Leipziger Marktplatz: Marathon-Mann Jens Körner lief schon 115 mal mindestens 42,2 Kilometer

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 79, seit 29. Mai im HandelMit seinem Marathon rund um den Leipziger Marktplatz hat Jens Körner mediale Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Er machte aus der Not des Läufers in Coronazeiten eine Tugend. 136 Mal umrannte er den Platz. Außerdem lief der 47-Jährige schon in New York, in Boston, in einem Bergwerk und in einer Turnhalle. Im LZ-Interview erzählt er aus seinem verrückten Läuferleben.

Pop-Up-Biklane-Day: Ökolöwe macht Weg in die Innenstadt sicher

Gute Stimmung auf der Hauptverkehrsroute von Lindenau in die Innenstadt: Am Ranstädter Steinweg rasen meist Autos und Lkws auf zwei Spuren ins Stadtzentrum. Heute zum Weltfahrradtag aber müssen sie weichen: Radfahrer:innen bekommen ihren eigenen Radfahrstreifen. Die Ökolöwen haben heute eine eigene Pop-Up-Bikelane eingerichtet. Dafür erfuhren sie von Leipziger:innen an diesem Morgen viel Zuspruch: Es wurde geklingelt, gejubelt und gedankt. Die Ökolöwen haben mitgezählt: 157 Radfahrer:innen nutzten den neuen Radweg alleine in der Stunde der Aktion.

Programm bis Mitte Juni im Museum für Druckkunst Leipzig

Mit der Wiedereröffnung zahlreicher Museen und dem Einsetzen wärmerer Temperaturen nimmt der kulturelle Sommer endlich Fahrt auf! Im Museum für Druckkunst bieten wir im Juni einige spannende Veranstaltungen rund um das Jahr der Industriekultur sowie das Immaterielle Kulturerbe Drucktechniken. Hier eine Übersicht zum Programm bis Mitte des Monats.

Erfolgsmodell Schulassistenz wird verstetigt und Erzieherausbildung kostenfrei

Sabine Friedel, Sprecherin für Bildungspolitik der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, heute im Kabinett beschlossenen Entwurf für ein Bildungsstärkungsgesetz: „Die Schulassistenz wird als dauerhafte Aufgabe im Schulgesetz verankert. Das hat langen Atem gebraucht, umso schöner ist der Erfolg.“

Interview mit Thomas Rühmann zum Thema Freiheit Teil 2: Selbstbestimmung

Thomas Rühmann führen in diesem Teil des Gesprächs seine Erinnerungen in eine Zeit, in der es schwer war den Spagat zwischen Auftragskunst und der künstlerischen eigenständigen Ausdrucksweise der Stoffe, die das Theater auf die Bühne bringen wollte, zu trennen. Jenseits der „Kader-Kunst“ war es eine Zeit, in der das Theater eine Sternstunde erfahren konnte, weil sie einen hohen Stellenwert für die Gesellschaft im Ganzen darstellte.

Jonas Hönicke fällt nach Schulter-OP mindestens 6 Monate aus

U23-Kapitän Jonas Hönicke hat sich das Labrum (Pfannenlippe im Schultergelenk) gerissen und wird dem SC DHfK Handball mindestens ein halbes Jahr fehlen. In der vergangenen Woche wurde der 23-Jährige bereits im Universitätsklinikum Leipzig von Mannschaftsarzt Prof. Dr. Pierre Hepp erfolgreich operiert. Der Spielmacher hatte schon während der Saison anhaltende Schulterbeschwerden und unterzog sich deshalb in der Corona-Pause einer MRT-Untersuchung.

Sachsen beschließt weitere Lockerungen – Besuche auch in Pflegeheimen und Krankenhäusern unter Auflagen möglich

Der Freistaat Sachsen ermöglicht weitgehend die Öffnung, die Nutzung und den Besuch von Einrichtungen mit Publikumsverkehr, Dienstleistern, Handwerksbetrieben, Gaststätten, Beherbergungsstätten, Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, Sportstätten sowie die Durchführung von Veranstaltungen.

Polizeibericht 3. Juni: Räuberischer Diebstahl, Tötungsdelikt in Wurzen, Fußgängerin schwer verletzt +Update

Die Todesursache des jungen Mannes, dessen Leiche am Pfingstmontag aus dem Cospudener See geborgen wurde, steht nun fest+++Am Nachmittag des 2. Juni 2020 erhielt die Polizei den Hinweis, dass in einer Wohnung in der Kantstraße in Wurzen eine leblose Person aufgefunden wurde, bei welcher nachfolgend nur noch der Tod festgestellt werden konnte+++Ein Mann versuchte auf dem Gelände eines Autohauses ein Wohnmobil zu entwenden.

„So geht sächsisch.“ präsentiert Orgelmusik aus neun europäischen Städten

Die Silberstadt Freiberg lädt ein und die Europäische Orgelwelt trifft sich – im Internet. Am 6. Juni, 19 Uhr, präsentiert die Vereinigung „ECHO – European Cities of Historical Organs“ ein bisher einzigartiges Konzertformat.

Reparatur Sommerdeich Radebeul-Kötzschenbroda – Betreten der Deichkrone verboten

Die Deichkrone des Sommerdeiches in Radebeul-Kötzschenbroda wird in einem ersten Abschnitt zwischen der Bank und der Gartenanlage seit dieser Woche repariert. Der Baubereich wird dafür eingezäunt. Der Zaun wird voraussichtlich zwei Monate stehen. Fußgänger können den Deichverteidigungsweg der Landestalsperrenverwaltung nutzen. Die Reparatur dieses Abschnittes kostet rund 21.000 Euro. Der Deich schützt die dahinterliegenden Flächen bis zu einem Pegelstand der Elbe von 7,40 Metern am Pegel Dresden.

Staatsregierung schützt Mieter in Leipzig und Dresden vor unangemessenen Mieterhöhungen

In den Städten Dresden und Leipzig gilt auch künftig eine abgesenkte Kappungsgrenze. Die bestehende Regelung wurde heute (3. Juni 2020) vom Kabinett um fünf Jahre bis zum 30. Juni 2025 verlängert. Mieten in bestehenden Mietverhältnissen dürfen in den beiden Städten demnach innerhalb von drei Jahren nur um maximal 15 Prozent angehoben werden.

Das Ringen um eigene Bevölkerungszahlen in Rückmarsdorf und Burghausen

Vielleicht sollte man sie wirklich trennen, die beiden Dörfer Burghausen und Rückmarsdorf im Leipziger Westen, so wie es die beiden Ortschaftsräte im Januar beantragt haben. Dabei ging es nur um aktuelle Bevölkerungszahlen, die die beiden Ortschaftsräte gern separat ausgewiesen haben wollten, um die Ortsteilpolitik besser justieren zu können. Aber während Rückmarsdorf den Verwaltungsvorschlag akzeptiert, will Burghausen die Trennung.

Jetzt bewerben – Nachwuchs für die Steuerverwaltung gesucht

Die sächsische Steuerverwaltung sucht Nachwuchs. Für den Ausbildungsstart am 1. September 2020 sind noch Plätze für die Ausbildung zum Finanzwirt zu vergeben. Informationen zum Bewerbungsverfahren sind unter https://www.nachwuchs-fuer-die-steuerklasse.de zu finden. Auch für den Ausbildungs- oder Studienbeginn 2021 ist das Bewerbungsfenster bereits geöffnet.

Neue Allgemeinverfügung für Schulen und Kitas: Eingeschränkter Regelbetrieb bleibt, mit Flexibilisierungen

Bis Ende Juni bleibt es an den Kitas und Schulen in Sachsen beim eingeschränkten Regelbetrieb. Es kommen aber weitere Flexibilisierungen hinzu. So können z. B. unter den bekannten Hygiene- und Abstandsregeln die Schulen in eigener Verantwortung Zeugnisübergaben und Abschlussfeiern durchführen.

Bach im Grimmaer Ortsteil Fremdiswalde wird ökologisch durchgängig und naturnah umgestaltet

Die Landesdirektion Sachsen hat der Großen Kreisstadt Grimma Fördermittel in Höhe von rund 660.000 Euro bewilligt. Das Geld ist für die Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit des Gewässers Launzige im Ortsteil Fremdiswalde bestimmt.

Aktuell auf LZ