-1.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Spannende Workshops auf der modell-hobby-spiel

Mehr zum Thema

Mehr

    Warum fliegt ein Flugzeug? Wie läuft ein Motor? Und wie funktioniert eigentlich 3D-Druck? Antworten auf diese und viele andere Fragen liefert "MINT - Jetzt entdecken!" vom 2. bis 4. Oktober auf der modell-hobby-spiel. Das MINT-Programm lädt Kinder und Jugendliche ein, sich spielerisch und praxisnah mit Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu beschäftigen. Kennenlernen und Ausprobieren stehen im Fokus der zahlreichen Workshops.

    Mathematik, Physik, Chemie: Bei diesen Fächern stürzen sich nicht alle Schüler freudig auf ihre Lehrbücher. Die modell-hobby-spiel will das ändern und verlegt für ein Wochenende das Klassenzimmer auf das Leipziger Messegelände. Unter dem Motto: „MINT – Jetzt entdecken!“ wurde in Kooperation mit Ausstellern der Messe ein vielfältiges Angebot zusammengestellt. „Die modell-hobby-spiel ist seit 20 Jahren eine Veranstaltung, die Besucher für ein Hobby begeistern will. In diesem Jahr gehen wir noch einen Schritt weiter und werden Kindern und Jugendlichen anschaulich vermitteln, dass MINT – also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – richtig Spaß machen kann“, erklärt Annette Schmeier, Projektdirektorin der modell-hobby-spiel. „An praktischen Beispielen und unter der fachmännischen Anleitung von Profis wollen wir das Interesse für neue, spannende Themen aus den verschiedenen Bereichen wecken.“

    Abwechslungsreiches Angebot für Tüftler, Konstrukteure und Designer

    Auf dem Programm stehen Workshops zu den Themen Elektrotechnik, Mathematik und Physik. Die Faszination künstlicher Intelligenz zeigt das Warm up zum RoboCup, der im Juni 2016 auf dem Leipziger Messegelände Station macht. Die vielfältigen Möglichkeiten, eigenen Ideen mit Hilfe von 3D-Druck Gestalt zu geben, lernen die Teilnehmer im Fabberland 3D-Druck kennen. Lötarbeiten, Truck- und Freiflugmodellbau sind im Bereich der feinmotorischen Arbeiten zu finden. Im FPV Innovation Center präsentiert die FPV-Communitiy neueste Techniken und berät zum Fliegen mit Coptern und Onboard-Kameras. Das Racing Center Leipzig stellt Tourenwagen und Offroader zum Ausprobieren zur  Verfügung und informiert über den Einstieg in den Modellsport. Fans digitaler Anwendungen erfahren, wie Modelleisenbahnen via Smartphone und Tablet zu steuern sind.

    Mitmachen und gewinnen

    Unter allen anwesenden Teilnehmern von „MINT – Jetzt entdecken!“, die mindestens zwei Workshops besucht haben, verlost die modell-hobby-spiel täglich tolle Preise. Teilnahmescheine und MINT-Programmflyer gibt es an den Informations-Countern in den Eingangshallen Ost und West.

    Über die modell-hobby-spiel

    Rundes Jubiläum: 2015 feiert die modell-hobby-spiel ihre 20. Veranstaltung. Mit über 650 Ausstellern und einem umfangreichen Rahmenprogramm zieht Deutschlands besucherstärkste Publikumsmesse für die Bereiche Modellbau, Modelleisenbahn, kreatives Gestalten und Spiel jährlich rund 100.000 Besucher an. Neben dem breiten Produktangebot steht vor allem das Ausprobieren im Fokus: Zu den Highlights der Messe zählen Vorführungen, die größte Indoor-Flugfläche Deutschlands, ein großes Spieleareal, zahlreiche Kreativ-Ateliers und Deutschlands größte Airbrush-Ausstellung.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ