7.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Gesprächsreihe: „Mein Weg nach Leipzig – Flüchtlinge erzählen“

Mehr zum Thema

Mehr

    Am kommenden Montag, dem 12. Oktober, findet um 19 Uhr in der Volkshochschule, Löhrstraße 3 - 7, der nächste Abend der Gesprächsreihe "Mein Weg nach Leipzig - Flüchtlinge erzählen" statt.

    Flüchtlinge und Asyl, das Thema begegnet uns überall. Kaum jemand kann die hohen Zahlen noch erfassen – und doch gibt es zu jeder Zahl ein Gesicht, einen Menschen. Es sind Menschen, die ihr Land verlassen mussten und seit einiger Zeit in Leipzig leben. Einige dieser Menschen können die Teilnehmer in der Gesprächsreihe kennenlernen.

    Die moderierten Gespräche werden begleitet von der Ökumenischen Flüchtlingshilfe, dem Berufsbildungswerk Leipzig (BBW), dem Pandechaion – Herberge e.V., dem Forum Interkultureller Dialog e.V.  sowie dem städtischen Referat Migration und Integration.

    Es wird um eine Anmeldung unter Telefon 0341 123-6000 gebeten.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ