5.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Vortragsreihe „Forum Bau“ startet mit Eindrücken vom Jagdbergtunnel nahe Jena

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Die Vortragsreihe "Forum Bau" an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) startet am Mittwoch, 11. November, mit Gastreferent Klaus Grether in das laufende Semester. Der Diplomingenieur von der Ingenieurgruppe BEB Weimar spricht über den Bau des Jagdbergtunnels und den damit verbundenen Teilausbau der Autobahn A4 bei Jena. Fachleute und interessierte Laien sind zum öffentlichen Vortrag 18 Uhr im Hörsaal G327 der HTWK Leipzig (Geutebrück-Bau, Karl-Liebknecht-Straße 132, 04277 Leipzig) herzlich eingeladen.

    Der Streckenabschnitt der A 4 nahe Jena ist als leistungsfähige Straßenverbindung zwischen den Räumen Mittel- und Westthüringen sowie für die darüber hinaus bestehende Fernverkehrsbeziehung der A 4 zwischen dem Land Hessen und dem Freistaat Sachsen von großer Bedeutung. Die Verkehrsprognose für das Jahr 2025 beläuft sich auf bis zu 80.000 Fahrzeuge täglich. Durch die neue Trassenführung im Raum Jena und der Herausnahme der Autobahn aus dem ökologisch sensiblen Naturraum des Leutratals in Verbindung mit dem Bau des etwa drei Kilometer langen Tunnels Jagdberg wird ein extrem störungsanfälliger Engpass auf der A 4 im Freistaat Thüringen beseitigt und die Region vom Verkehr erheblich entlastet. Planung und Bau der insgesamt 11,8 Kilometer langen Neubaustrecke werden von der DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH realisiert. Der Vortrag in der HTWK Leipzig bietet einen exklusiven Einblick in dieses Baugeschehen.

    Die Veranstaltungsreihe „Forum Bau“  lädt während des Sommer- und Winter-Semesters zu Vorträgen rund um das Thema Bauen ein. Verantwortlich ist die Fakultät Bauwesen. Gäste sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige