17.5°СLeipzig

Tag: 4. November 2015

- Anzeige -
Diskussionsveranstaltung zum Moscheebau in Gohlis. Foto: René Loch

Diskussionsveranstaltung zum Moscheebau in Gohlis

Am Dienstagabend diskutierten geladene Gäste und 50 Interessierte über den geplanten Moscheebau in Gohlis. Nach den Rückschlägen und rassistischen Protesten der vergangenen beiden Jahre geht das Projekt nun in die entscheidende Phase.

Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz und Ordnungsbürgermeister Heiko Rosenthal. Foto: Alexander Böhm

Ängste nehmen und Engagement stärken

Im Rahmen der Arbeit des Kriminalpräventiven Rates (KPR) fand am Montag die 33. Sicherheitskonferenz im Seminargebäude der Universität Leipzig statt. Zuvor diskutierte man über die Einflussfaktoren auf das Sicherheitsgefühl der Leipziger mit dem Schwerpunkt der Unordnung im öffentlichen Raum und ging auf wissenschaftliche Ansätze ein.

Workshop mit Sportspielen für drinnen bei SK-SPORT

Wenn in Herbst und Winter das Wetter nicht zum Spielen im Freien einlädt und der Bewegungsdrang junger Menschen in geschlossenen Räumen gestillt werden will, dann ist man als Eltern oder Pädagoge gut beraten, wenn man ein paar schnelle, flexible Sportspiele auf Lager hat. Genau um solche Spiele, die sich spontan und ohne großen Aufwand auch bei wenig Platz umsetzen lassen, geht es im Workshop "Kleine Spiele für drinnen" am Donnerstag, 12. November 2015, von 18:30 Uhr bis 20:45 Uhr bei SK-SPORT in der Oststraße 20.

So soll der Frauenanteil in den Aufsichtsräten der vier Leipziger Kommunalunternehmen bis 31. Dezember 2016 aussehen. Grafik: L-IZ

Leipzigs Kommunalunternehmen arbeiten sich erst mal mühsam in Richtung 30 Prozent

Im September war der Aktionsplan für Gleichstellung der Leipziger Stadtverwaltung mal wieder Thema. Mit dem durchaus ernüchternden Ergebnis, dass sich die Dinge nur langsam verändern und Frauen auch 2015 vor allem dort unterrepräsentiert sind, wo es wirklich um Entscheidungen geht, die wichtig sind. Neun Leipzigerinnen wollten sich das nicht gefallen lassen und fragten mal etwas schärfer nach.

Hagen Kunze: Große Sachsen. Foto: Ralf Julke

Hagen Kunze präsentiert einmal eine wirklich anregende Auswahl von großen Sachsen

Dass sie eigentlich nicht alle in so ein kleines Mini-Buch passen, das ist Hagen Kunze sehr wohl bewusst. Wer wirklich auch nur die berühmtesten Sachsen in einem Buch versammeln wollte, der müsste schon an ein großes und dickes Format denken. Im Mini bleibt die Auswahl immer subjektiv. Aber auch das zeigt ja, dass dieses Ländchen was zu bieten hatte: Könige, Musiker, Erfinder.

- Anzeige -
Scroll Up